Blogheim.at Logo

Plumsjoch

Das Plumsjoch im Karwendel

Malerische Bergkulisse am Plumsjoch - mit der Plumsjochhütte und dem Karwendel
Malerische Bergkulisse am Plumsjoch – mit der Plumsjochhütte und dem Karwendel

Bekanntes Plumsjoch im Karwendel – zwischen Risstal und Gerntal
Das Plumsjoch ist rund 1650 Meter hoch. Es ist landschaftlich wunderbar und nur zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erreichen! Auch wenn es auf mancher Karte den Anschein erweckt: Du kommst nicht mit dem herauf. Keine öffentliche Autostraße führt auf´s Plumsjoch. Das Joch befindet sich im Karwendel und verbindet das Risstal mit dem Gerntal. Auf dem Plumsjoch steht sogar ein kleines Kreuz. Von hier geniesst man einen schönen Blick auf das Gerntal, das sich bis nach Pertisau windet. Direkt in Pertisau lockt der schöne Achensee.

Das ist das Kreuz am Plumsjoch mit Blickrichtung Achensee
Das ist das Kreuz am Plumsjoch mit Blickrichtung Achensee

Wenn man vom Plumsjoch einige Schritte in die andere Richtung geht, ist der Ausblick noch grandioser: Direkt in Sichtweite befindet sich die beliebte Plumsjochhütte. Dahinter bauen sich bekannte Karwendelgipfel auf. Unten verläuft das Risstal, wo sich der bekannte Ahornboden und die Engalm befindet. Am Horizont blinken die Spitzen der Laliderer. Das Joch ist die einzige direkte Verbindung zwischen Achensee und Eng, ohne über einen hohen Gipfel wandern zu müssen.

Im Sommer weidern rund um die Plumsjochhütte die Kühe – sie genießen einen fantastischen Almsommer in einer perfekten Landschaft:

Schöne Almlandschaft auf dem Plumsjoch, die Kühe grasen vor der Kulisse des Karwendelgebirge
Schöne Almlandschaft auf dem Plumsjoch, die Kühe grasen vor der Kulisse des Karwendelgebirge

Besonders schön finde ich die Gegend hier oben im Frühling und im Herbst. Durch die sonnige Lage blühen hier im Mai die ersten Enzian. Bei Vollblüte ist die ganze Wiese am Joch stellenweise blau gefärbt. Soviele Enzian blühen dann dort oben! Zwischendrin blinkt es auch gelb und rosa. Das ist für mich immer ein toller Frühlingsgruß und läutet den Sommer mit den schönen Wanderungen im Karwendel ein.

Im Herbst lohnt es sich ebenfalls herauf zu kommen. Während im Oktober und November aufgrund der hohen Bergen in vielen Ecken keine Sonne mehr hinkommt und es dann richtig kalt wird, scheint auf dem Joch oben noch die Sonne. In Kombination mit der klaren Luft und der Fernsicht, ist es dann nochmal richtig schön, aus dem Risstal in der Sonne zur Plumsjochhütte zu wandern. Das ist aber nicht der einzige Zugang. Hier alle Details und der Überblick über die Wanderungen zur Plumsjochhütte – und auf die aussichtsreichen Gipfel: Dem Kompar und der Mondscheinspitze.

Plumsjoch Wanderung – Zugänge & Touren

Die Plumsjoch Wanderungen sind schön - hier der Überblick
Die Plumsjoch Wanderungen sind schön – hier der Überblick

Von Pertisau zum Plumsjoch wandern

Aufgrund der schönen Landschaft, der Blumen im Frühling und der sonnigen warmen Lage im Herbst gibt es viele Wanderer, die auf das Joch kommen. Sie wandern entweder aus dem Gerntal oder aus dem Rißtal herauf. Wenn du aus dem Gerntal aufsteigen willst: Vom Achensee geht in Pertisau die Mautstraße durch das Gerntal. Bis zur Gernalm kann man mit dem Auto auf der Gernalm Mautstrasse fahren. Hier ist der große Parkplatz. Von der Alm weg wanderst du auf einem breiten und zugleich steilen Karrenweg hinauf.

Das Plumsjoch, 1669m. Der Sattel zwischen dem Rißtal mit dem Ahornboden und dem Achensee im Karwendel
Das Plumsjoch, 1669m. Der Sattel zwischen dem Rißtal mit dem Ahornboden und dem Achensee im Karwendel

Von Hinterriß zum Plumsjoch wandern

Auch von der anderen Talseite aus dem Rißtal, speziell dem Ahornboden, kommen die Wanderer. Im Bereich der Hagelhütten zweigt ein wunderbarer Wandersteig ab. Zuerst über den idyllischen Rissbach und dann hinauf ins Karwendel zum Joch hinauf. Das ist der meistgewählte Wanderweg aus dem Rißtal.

Eine weitere schöne Wanderung startet näher an Hinterriss und führt durch das Hasental und über die Hasentalalm auf den Kompar. Kurz unterhalb des Gipfels gibt es auch eine Verbindung zur Plumsjochhütte und dem Joch herüber. Landschaftlich ist das ein Traum, weil du einen der schönsten Blicke über das Rißtal und vor allem über das Naturdenkmal Großer Ahornboden hast. Das ist der besagte Ausblick:

Für mich die schönste Plumsjoch Wanderung - mit Blick über den Ahornboden
Für mich die schönste Plumsjoch Wanderung – mit Blick über den Ahornboden

Dieser Blick ist gigantisch und offenbart die Besonderheit des Ahornboden: Die Hochebene ist total eben und wird von den spitzen Gipfel des Karwendel überrage. Mittendrin stehen die vielen Bergahorn-Bäume.

Der Kompar

Der Aufstieg über die Hasentalalm ist schön und technisch nicht schwierig. Geh unbedingt auch noch auf den Gipfel hinauf! Der Kompar ist ein sehr toller Aussichtsberg. Von dort oben ergänzt sich der Ausblick über das Rißtal bis nach Hinterriß und du kannst auf die andere Seite der Berge nach Norden schauen. Vom Kompar geht es dann in leichtem Auf und Ab über die Grasbuckel hinüber zur Plumsjochhütte.

Kompar wandern

So erreichst du kurz vor der Plumsjochhütte auch das Satteljochkreuz. Das ist auch unten vom Plumsjoch sichtbar. Von dort macht es auf mich einen größeren Eindruck, als wenn man da dort oben steht. So schaut es aus:

Die Blumenwiese oberhalb vom Plumsjoch - mit dem Sattelkreuz und den Spitzen des Rofangebirge
Die Blumenwiese oberhalb vom Plumsjoch – mit dem Sattelkreuz und den Spitzen des Rofangebirge

Das Satteljoch Kreuz wurde scheinbar zu Ehren von Dr. Friedrich M. Fahr aufgestellt. Er war ein hochrangiger Würdenträger der katholischen Kirche und eng verbunden mit dem Bistum Freising. Welchen Zusammenhang es zwischen ihm und dem Karwendel gibt, habe ich nicht herausgefunden. Wenn jemand weiß, warum man gerade am Satteljoch eine Gedenktafel an ihn angebracht hat, bitte gerne melden.

Vom Sattelkreuz ist es dann nicht mehr weit zur Plumsjochhütte. Mir hat diese Landschaft am Sattel und am Kompar sehr gut gefallen. Wenn du die Beschreibung dieser Kompar Wanderung suchst, findest du sie in einem eigenen Beitrag, samt vieler Bilder. Klick hier:

Die Mondscheinspitze

Vom Sattel gibt es auch einen Aufstieg hinüber zur Mondscheinspitze. Der 2106 Meter hohe Gipfel ist aber weit anspruchsvoller als der Kompar. Gerade der letzte Anstieg auf den Gipfel der Mondscheinspitze hat es in sich. Wenn du diese Tour planst, solltest du absolut trittsicher und schwindelfrei sein. Das Erlebnis oben am Gipfel ist aber unbeschreiblich. Fast senkrecht fällt die Steinwand ab. Du schaust auf viele tolle Gipfel im Karwendel, dem Rofan und kannst einen Zipfel vom Achensee sehen. Hier ein paar Bilder:

Der Zugang zur Mondscheinspite erfolgt meist von Pertisau. Aus dem Gerntal gibt es lange Rundtour via Schleimsattel, Mondscheinspitze, Plumsjoch. Du kannst aber auch eine mehrtägige Wanderung ab Hinterriss mit Übernachtung auf der Plumsjochhütte daraus machen: Wenn man von Hinterrriss in Richtung Kompar aufsteigt, kommt man zum Joch. Übernachtung auf der Hütte. Von dort kannst du am nächsten Tag aufsteigen zur Mondscheinspitze im Karwendelgebirge.

Obwohl es eine sehr schwierige Bergtour ist, kommen viele auf diesen Gipfel. Du musst aber wirklich trittsicher sein. Eine Traumtour für Alpinisten, so geht die Wanderung zur Mondscheinspitze:

Plumsjoch MTB Tour

Unterhalb des Plumsjoch ist die bekannte Plumsjochhütte - Wanderziel und schöne MTB Tour vom Rißtal
Die bekannte Plumsjochhütte – Wanderziel und schöne MTB Tour vom Rißtal

MTB Plumsjoch – tolle Tour ab Ahornboden

Extrem beliebt ist das Plumsjoch auch bei Mountainbikern. Für sie ist es der leichteste Übergang, um aus dem Risstal im inneren Karwendel Richtung Süden zu kommen. Es ist ein offizieller Mountainbikeweg. Mountainbiker nehmen dazu aber nicht den Wandersteig, sondern die extra als Mountainbikeweg ausgeschilderte Forststrasse. Sie zweigt zwischen Hagelhütten und dem großen Ahornboden links ab. MTB Schilder zeigen das Ziel Plumsjochhütte an.

Diese MTB Tour ist sehr beliebt, weil die Steigung nicht so hoch ist. Zudem ist das landschaftliche Erlebnis sehr hoch. Aus dem Rißtal geht es zuerst durch den Bergwald, dann vorbei an der Alm und schließlich auf das Joch. Immer wieder hast du hier schöne Ausblicke auf die Karwendel Gipfel. Und oben lockt natürlich die Einkehr auf der Plumsjochhütte.

–> so geht die Tour mit dem Mountainbike: MTB Plumsjoch

Schiebestrecke zum Achensee

Von der anderen Seite – vom Achensee kommend – ist die Route mit dem Mountainbike jedoch nicht zu empfehlen. Zahlreiche Mountainbiker haben sich hier schon die Zähne ausgebissen: Zu steil und extrem grob geschottert ist der Weg, um ihn mit dem Mountainbike bergauf zu bezwingen. Selbst bergab ist die Verbindung von der Plums in Richtung Pertisau sehr anspruchsvoll. Offiziell ist diese Strecke daher bergab als Schiebestrecke ausgewiesen. Ich würde hier auch keinesfalls mit einem E-Bike fahren. Der gesamte Weg zwischen Joch und Gerntal ist sehr ausgesetzt und es geht steil nach unten. Die Kreuze am Weg sind Mahnmal.

Die Plumsjochhütte

Oft habe ich in den Zeilen hier schon die Plumsjochhütte genannt. Sie ist das Herz dieser Gegend im Karwendel. Ich habe die urige alte Berghütte kennengelernt, als sie die Gerda bewirtschaftet hat. Ihre Kuchen waren weithin bekannt. Mittlerweile ist sie in Rente. Dann hat Hüttenbesitzer Johann die Hütte ein paar Jahre bewirtschaftet und renoviert. Es ist auch ein Nebenhaus mit zusätzlichen Übernachtungsmöglichkeiten dazu gekommen. Das sind sehr moderne und gemütliche Zimmer, schau hier:

Auf der Plumsjochhütte übernachten? Das sind die neuen Zimmer
Auf der Plumsjochhütte übernachten? Das sind die neuen Zimmer

Aktuell wird die Plumsjochhütte von Willi und seiner Familie bewirtschaftet. Er kommt aus Krün, wo er auch einen Laden mit regionalen landwirtschaftlichen Produkten hat. Und die gibt es auch der Plumsjochhütte zu essen. Er ist mit Leib und Seele Landwirt, das Hüttenleben gehört im Sommer dazu. Willst du noch mehr über die Hütte wissen? Hier habe ich ein komplettes Hüttenportrait mit vielen Bildern und allen Informationen. Viel Spaß in dieser schönen Ecke des Karwendelgebirge!

Weiterführende Links

–> Mehr über Pertisau am Achensee

–> die besten Touren: Pertisau Wandern

–> suchst du Hotels am Achensee?

–> www.ahornboden.com

Diese Plumsjoch Tipps merken!

Gefällt es dir hier im Karwendel? Merk dir einen dieser Pins auf Pinterest oder schick dir diesen Beitrag als Email oder WhatsApp. So findest du all das wieder, wenn du dafür Zeit hast! Du kannst diese Tipps natürlich auch deinen Freunden schicken, denen das hier alles gefallen wird. Klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Buttons.