Blogheim.at Logo

Webcam Eng


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Abkühlung am geheimen See im Wald mit Bergblick  👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm ⭐

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Die aktuelle Livecam am großen Ahornboden
Es gibt eine einzige Webcam mitten in den über 2000 Meter hohen Bergen am Naturdenkmal Ahornboden. Es ist einer der meistbesuchten und beliebtesten Plätze im gesamten Karwendel. Platziert ist diese Webcam am Ende der Mautstraße von Hinterriß in die Eng. Bis hierhin geht es durch das Rißtal ins Karwendelgebirge hinein. Auf diesem großen Parkplatz ist dann Schluß mit dem Auto. Auch ein öffentlicher Bus verkehrt in den Sommermonaten bis hierher.

Der Ahornboden und die Eng

In den Wintermonaten ist hier alles gesperrt und geschlossen. Die Straße ist gesperrt, die Restaurants und Hütten in der Eng sind zu. Im Sommer ist der Standort der Webcam (direkt beim Alpengasthof Eng – Danke für das Aufstellen der Webcam) ein guter Ausgangspunkt für einen Ausflug in die Berge. Für einen Tag oder für einen ganzen Urlaub.

Hier der aktuelle Blick der Ahornboden Webcam Eng:

Rund um die Webcam am Ahornboden im Karwendel

Wie weit ist die Laubfärbung am Ahornboden?
Im aktuellen Bild der Webcam siehst du außer dem Parkplatz die markante Spitze – es ist die Spritzkarspitze. Auf sie hinauf führt kein Wanderweg, aber rundherum gibt es zahlreiche Wanderungen, Mountainbiketouren und viel schöne Natur. Im Herbst ist ein Teil des Ahornboden mit den uralten Ahornbäumen zu sehen. Sie färben sich wunderschön bunt, auf dieser Webcam siehst du einen Teil davon, in natura ist die Blattfärbung noch viel schöner. Toll ist auch der Frühling mit den vielen Blumen!

Von der Ahornboden Webcam zur Engalm

Die Engalm am Großen Ahornboden
Wenn du der kleinen Straße im Bild folgst (für den Verkehr gesperrt), kommst du direkt zum bekannten Almdorf Eng. Auf der Webcam sieht der Weg breit aus. In Wirklichkeit ist es ein schmaler geteerter Weg, den man auch gut mit Kinderwagen oder Rollstuhl wandern kann. Nach rund 20 Minuten ist die wunderschöne Engalm erreicht.

Was tun rund um die Webcam in der Eng?

Was lohnt sich rund um die Webcam am Ahornboden zu unternehmen?
Der gesamte Bereich des Talschlußes Rißtal wird als Eng bezeichnet. Es ist ein Hochtal, von dem aus verschiedene Wege auf die Gipfel führen. Eine leichte Wanderung führt vom Ahornboden hinauf zur Binsalm. Sie wird oft begangen, weil sie mit rund 1,5 Stunden nicht lange dauert. Rund doppelt so lange solltest du rechnen, wenn du bis zur Lamsenjochhütte wandern möchtest.
–> meine schönen Wanderungen in der Eng.

Im Mai ist Skitourensaison in der Eng – so schön ist die Hochglück Skitour.