Die Blattfärbung am Ahornboden im Herbst

Die perfekte Herbstfärbung Ahornboden - goldgelbe Ahornbäume

Wie weit ist die Färbung am großen Ahornboden?
Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob die Blattfärbung am Ahornboden schon eingesetzt hat, bzw. wann die Ahornbäume sich färben. Das verstehen wir, schließlich möchten Sie Ihren Aufenthalt am Ahornboden rechtzeitig planen, um ein Zimmer für eine Übernachtung zu reservieren (und das muß man im Herbst rechtzeitig machen - die Nachfrage für einen Herbsturlaub zur Blattfärbung groß). Heuer sind die meisten Zimmer ohnehin schon ausgebucht.

Wann beginnt die Blattfärbung am Ahornboden?

So lieben wir den Ahornboden im Herbsturlaub

... also wie ist das nun mit der Herbstfärbung der Ahornbäume?
Dazu ist folgendes zu sagen: Die Blattfärbung der Bergahorne setzt im September ein und kann bis Ende Oktober andauern. Die Blattfärbung ist aber nicht jedes Jahr gleich und auch der Zeitpunkt variiert. Die Natur hat ihre eigenen Gesetze. Die Dauer der Färbung und der Beginn des Farbenrausches ist abhängig von der Luftfeuchtigkeit, von Wärme/Kälte und Frost.

Es gab schon Jahre, wo die Blattfärbung innerhalb weniger Tage erfolgte! Von einem Tag auf den anderen waren die Blätter tiefgelb orange und zwei Tage später lagen sie braun auf dem Boden. Im Regelfall zieht sich die Färbung der Ahornblätter im Karwendelgebirge jedoch über mehrere Wochen hin. Während die ersten Blätter oft bereits im September gefärbt sind, sind die anderen noch tiefgrün. Nach und nach werden auch die restlichen Blätter gelb und die ersten Ahornblätter segeln bereits braun zu Boden.

Goldener Oktober am Ahornboden

Die Blattfärbung am Ahornboden beim ersten Schnee im Herbst

Glück muß man haben...
Es gibt wenige Tage im Herbst im Karwendel, an denen wirklich der gesamte Ahornboden in der Eng im Karwendelgebirge goldgelb gefärbt ist. Zu diesen Zeitpunkt am Ahornboden im Risstal zu sein ist ein überwältigendes Erlebnis, das viele Besucher auf´s Neue versuchen - und nur Wenige erleben. Daher bitte die Erwartungen nicht zu hoch schrauben und mit unterschiedlicher Färbung der einzelnen Bäume rechnen. Wenn man im September und Oktober ins Rißtal fährt, wird auf jeden Fall das vielfarbige Blätterspiel und die umwerfende Natur faszinieren.

Im November ist´s zu spät
Spätestens im November ist die Blattfärbung am Ahornboden vorbei. Dann heisst es warten auf´s nächste Jahr- oder einfach nur so Wandern am Ahornboden. Was viele nicht wissen, der Ahornboden ist auch im Frühling wunderbar. Dann ist das Naturschauspiel der Blüte zu beobachten. Haben Sie den großen Ahornboden schon mal im Frühling besucht? - ein Blumenmeer erstreckt sich mit dem satten Grün der frischen Blätter über die gesamte Hochebene. So schaut es im Frühling am Ahornboden aus.

Öffnungszeiten Mautstrasse Eng
Bitte beachten: Das letzte Stück Strasse von Hinterriss in die weltbekannte Eng über den Ahornboden ist eine Mautstrasse. Kurz nach dem ehemaligen Herzöglichen Alpenhof befindet sich die Kassenhaus der Mautstrasse. Die Mautstrasse ist nur im Sommer geöffnet (im Regelfall vom 01.05. bis 01.11.).

Hier gibt es Informationen zur Straße über den Ahornboden, die Öffnungszeiten, Preise, noch mehr Bilder und Informationen über den Ahornboden.

--> außerdem könnten dich meine Erlebnisse im September im Karwendel und Oktober im Karwendel interessieren.

Das Wetter in Hinterriß - Eng

Wenn du wissen willst, wie das Wetter wird, hier gibt es das Karwendel Wetter. Rund um den Ahornboden sind die Wetterverhältnisse nicht unbedingt gleich, deswegen hier auch noch das spezielle Ahornboden Wetter.


Mehr Webcams anderswo im Karwendel? Scheint gerade die Sonne im Karwendel?
Die schönsten Ausblicke gibt es hier unter Karwendel Webcam

---> möchtest du Prospekte für deinen Urlaub? - hier kostenlos eine Anfrage stellen.

Der große Ahornboden

Bekannt seit 1972: Alle Informationen über das bekannte Naturdenkmal großer Ahornboden im Karwendelgebirge. Einer der schönsten Plätze der Alpen.

Das Rißtal

Alles über das Gebiet Hinterriss Eng mit derm Ahornboden und dem Ort Hinterriss - die schönsten Plätze im Rißtal

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: