Frühlingswanderung in Mittenwald auf den Kranzberg

Ich starte meine Frühlingswanderung in Mittenwald - vor der malerischen Kulisse der bunt bemalten Häuser
Auf den Kranzberg wandern im Frühling - mit Blick auf das Wettersteingebirge

Maiwanderung auf den Kranzberg
Es ist Mai und ich möchte eine Wanderung im Karwendel machen. Oben liegt natürlich noch Schnee, zumal es heuer vor einigen Tagen nochmal einen Wintereinbruch gegeben hat. Rund um Mittenwald suche ich nach einer sonnigen und aussichtsreichen Frühlingswanderung. Auf der Wanderkarte scheint mir der Kranzberg ein gutes Wanderziel: Er ist 1391 Meter hoch, also kein Schnee mehr oben. Durch die exponierte Lage scheint die Sonne auf die Wanderwege und die Aussicht muß oben famos sein.

Von Mittenwald zur Gröblalm wandern
Ich starte direkt in der gemütlichen Fußgängerzone von Mittenwald. Die Lüftlmalereien sind sooo schön. Draußen stehen die Stühle und urige Tische zum Sitzen. Dazu habe ich jetzt aber keine Zeit. Ich wandere in Richtung Kirche und dann weiter aus dem Ort hinaus, bis ich rechts die Beschilderung in Richtung Gröblalm finde. Über den sonnigen Weg geht die Wanderung hinauf und in einem Bogen über die Buckelwiesen. Der blaue Enzian blühen bereits.

Die ersten Enzian blühen in der Sonne
Und dahinter gibt es den tollen Panoramablick über das Isartal

Zur Korbinianhütte am Kranzberg wandern
Bei der Gröblam geht es vorbei in Richtung Korbinianhütte. Der Wanderweg ist breit und gut gepflegt. Mit Wanderschuhen kein Problem für eine kleine Frühlingstour, selbst wenn es noch feucht wäre. Dann stehe ich bei der Korbinianhütte und bin fasziniert von der Aussicht auf das Karwendelgebirge und den Ort Mittenwald unten im Tal. Die Lage der Korbinianhütte ist toll - vor allem die Sicht von der Sonnenterrasse.

Die Korbinianhütte auf der Frühlingswanderung mit schneebedeckten Karwendel

Wanderetappe Korbinianhütte - St. Anton Hütte am Kranzberg
Von der Korbinianhütte wandere ich weiter zur nächsten Hütte am Kranzberg: Der St. Anton Hütte. Wieder führt der Wanderweg vorbei an den Buckelwiesen. Man merkt fast nicht, daß hier im Winter die Skifahrer unterwegs sind. Und dann sehe ich die St. Anton Hütte. Von der Ferne ist die Hütte kein Prachtstück. Ich gehe trotzdem hinauf und bin überrascht - von der schönen Aussicht auf den Lautersee. Der kleine Bergsee liegt direkt unterhalb der Hütte, rund 30 Minuten bräuchte man bergab. Ich möchte aber noch auf den Gipfel des Kranzbergs und wandere weiter. 

Der Ausblick bei der Kranzberg Wanderung hinunter zum Lautersee, dahinter das Wettersteingebirge

Zum Kranzberghaus wandern in Mittenwald
Nach der St. Anton Hütte wird es ein bisschen steiler. Bis hierher war es sehr angenehm von der Steigung her. Von der Almwiese bei der Hütte in Richtung Kranzberghaus kommt nun das steilste Stück der Frühlingswanderung in Mittenwald. Beim Fuchstadele bäumt sich der Wanderweg auf. Für einige Minuten wird es richtig steil. Dies war auch früher schon so. Als zu Großvaters Zeiten die Bauern das Heu vom Berg mit dem Schlitten ins Tal gezogen haben, mussten sie sich an dieser steilen Stelle besonders plagen - im Volksmund hat es sie "gfuxt". Daher heute die Betitelung Fuchstadele, weil an dieser steilen Stelle ein kleiner Stadel steht.

Die Steigung nimmt aber bald wieder ab und so rückt das Kranzberghaus in greifbare Nähe. Früher wurde hier Essen und Trinken angeboten. Jetzt ist das Kranzberghaus aber geschlossen. Also geht es gleich hinauf auf den Gipfel, der bereits beim Kranzberghaus in Sichtweite ist.

Das Kranzberghaus in Mittenwald - ist ab sofort kein Berggasthof mehr
Die Aussicht vom Kranzberggipfel über das Isartal zum Karwendel
So läßt es sich am Kranzberg sonnen, mit Blick auf Mittenwald und Karwendelspitze

Auf dem Kranzberg Gipfel über Mittenwald
Der Gipfel liegt frei über dem Isartal. So ist es dann auch ein wunderbare Rundum-Panorama, das Wanderer am Kranzberg erwartet. Und damit man es sich dabei auch gemütlich machen kann, wurden viele Sonnenliegen aus Holz aufgestellt. Bei diesem Panoramakino raste ich auch gerne.

Zurück nach Mittenwald wandern
Der Rückweg nach Mittenwald kann entweder entlang dem Wanderweg beim Aufstieg erfolgen oder als Variante über den Lautersee. Wer dies wandern möchte, geht zurück zum St. Anton Haus und nimmt dort den Steig direkt hinunter zum Lautersee. Vom Lautersee kann man entweder mit dem Wanderbus zurück nach Mittenwald (kostenlos mit der Gästekarte) oder über das Laintal hinunter wandern in den Ort Mittenwald.

Welchen Rückweg Sie auch immer nehmen: Der Kranzberg ist wirklich ein schönes Wanderziel im Frühling. Die sonnigen Bergwiesen mit den Frühlingsblumen und der Aussicht auf die vielen Seen und Berggipfel ist das, was ich mir für eine Frühlingwanderung wünsche.

Mehr Ideen für den Frühlingsurlaub?
Und hier noch weitere Touren zum Wandern in Mittenwald.

Mehr Ideen zum Wandern im Karwendel:

Wanderung Karwendelgebirge

Wandern im Karwendel lohnt sich - so viele schöne Hütten, urige Almen, imposante Ausblicke auf die Berge und gutes Essen

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.