Blogheim.at Logo

Mittenwald Altstadt

4.7/5 - (43 votes)

Mittenwald Altstadt – meine Tipps

Das ist die Altstadt von Mittenwald am Obermarkt
Das ist die Altstadt von Mittenwald am Obermarkt

Über die Altstadt Mittenwald
Viele von euch suchen Informationen zu Mittenwald Altstadt. Deswegen möchte hier einen Überblick zur Altstadt Mittenwald im Karwendel geben. Der Begriff „Mittenwald Altstadt“ ist vielleicht übertrieben, so groß ist der Ort nicht. Aber ich weiß wonach ihr sucht: Was gibt es im Ort Mittenwald schönes zu sehen? Lohnt sich ein Stadtbummel in Mittenwald? Liege ich damit richtig? – dann findest du hier die passenden Informationen. Mittenwald ist zwar nicht groß, hat aber einen schönen Kern mit tollen Straßen zum Flanieren. Schau dir hier meine Bilder und Informationen an, so bist du bestens für deinen Besuch informiert. Du erfährst hier alles – vom besten Parkplatz bis hin zu den Mittenwald Sehenswürdigkeiten und meinem Tipp zum Übernachten in einem urigen Gasthof mit malerischer Fassade…

Mittenwald – ein Ort mit Geschichte

Die bekannte Lüftlmalerei in Mittenwald geht auf das 18. Jahrhundert zurück.
Die bekannte Lüftlmalerei in Mittenwald geht auf das 18. Jahrhundert zurück.

Historischer Ort Mittenwald

Mittenwald ist eine der größten Städte im Karwendel. Nach Innsbruck, Schwaz in Tirol und Hall in Tirol ist der Markt Mittenwald die viertgrößte Stadt im Karwendelgebiet. Nicht ganz 7.500 Einwohner werden gezählt. Der Ort hat eine lange Geschichte. Schon die Römer waren hier, eine bekannte Römerstraße führte hier entlang, die Via Claudia Augusta.

Lüftlmalerei Mittenwald und ein paar Jahreszahlen

1096 wurde Mittenwald erstmals urkundlich erwähnt. 1305 wurde der Ort zum Markt, mit dem Marktrecht – die Flößerei florierte und der Handel. Seite 1689 wird der Geigenbau in Mittenwald betrieben. Du kannst dir heute das Geigenbaumuseum in der Altstadt anschauen. Geigenbauer gibt es auch noch und sogar eine Geigenbauschule. Sie ist weit über die Grenzen des Ortes bekannt. Mit der Eröffnung der Karwendelbahn (das ist die Bahnlinie zwischen Garmisch Partenkirchen und Innsbruck) konnten auch die Urlauber kommen. Das war 1912. Grund für die Urlaub war damals und heute u.a. der idyllische Bergort am Fuße des Karwendel mit der Lüftlmalerei Mittenwald. Schau dir die Schönheiten mal selbst an!

Lüftlmalerei Mittenwald - sehr beeindruckend und sehenswert
Lüftlmalerei in der Altstadt Mittenwald – sehr beeindruckend und sehenswert

Mittenwald parken

Parkplatz Mittenwald für den Altstadtbummel
Die historischen Wurzeln des Orts kannst du bei einem Stadtrundgang anschauen. Der Obermarkt und die Hochstraße sind die Prachtstraßen von Mittenwald. Gleichzeitig ist das die Fußgängerzone. So kannst du die schönen Häuserfassaden in Ruhe bewundern. Suchst du einen guten Parkplatz Mittenwald für deinen Stadtrundgang: Am besten kannst du auf dem Parkplatz P4 in Mittenwald parken. Dieser Parkplatz Mittenwald ist am Dekan-Karl-Platz im Zentrum. Von hier kannst du direkt in die Altstadt spazieren.
–> hier die Google Karte mit dem Parkplatz.

Altstadt Mittenwald heute

Mittenwald Altstadt - die Fußgängerzone
Mittenwald Altstadt – die Fußgängerzone
Die Altstadt Mittenwald mit den Häusern am Obermarkt und den Bergen über den Dächern
Die Altstadt Mittenwald mit den Häusern am Obermarkt und den Bergen über den Dächern

Bummel durch die Altstadt Mittenwald
Vom Dekan-Karl-Platz kannst du der Obermarkt – Straße entlang spazieren und kommst so direkt zu den schönen historischen Häusern von Mittenwald. Hier steht Haus an Haus. Sie sind wunderbar renoviert und der Baustil strahlt eine besondere Gemütlichkeit aus. Die meisten Geschäfte befinden sich hier zum Einkaufen und Shoppen. Gleichzeitig kannst du die vielen Lüftlmalereien bewundern. Die meisten Häuser hier tragen die typischen Malereien auf den Hausfassaden. Ein Stück Bayern aus dem Bilderbuch! Nimm dir dafür Zeit. Im Sommer kann man hier auch gut außen sitzen.

Kirche Mittenwald

St. Peter und Paul - die Kirche in Mittenwald, mitten in der Altstadt
St. Peter und Paul – die Kirche in Mittenwald, mitten in der Altstadt

Fußgängerzone mit der Kirche Mittenwald
Vom Obermarkt biegt am Ende rechts die Hochstraße ab. Hier befindet sich die Kirche St. Peter und Paul, die Kirche der Stadt. In der Hochstraße sind weitere Geschäfte und Restaurants. Wenn du von der Hochstraße hinunter gehst und dann links über den Fritz-Prölß Platz schlenderst, kommst du zum Untermarkt, wo sich die alten Flößer-Häuser dicht aneinander drängen.

Mittenwald - ist einen Besuch wert
Mittenwald – ist einen Besuch wert

Meine Tipps, wenn du hier bist:

So, jetzt hast du ein paar Ideen, was du im Ortskern anschauen solltest. Plane für den reinen Rundgang ca. 1 Stunde ein. Dann hast du gemütlich Zeit, die wichtigsten Plätze zu sehen. Wenn du dich hinsetzen möchtest oder gar Einkehren, brauchst du entsprechend mehr Zeit. Mittenwald hat noch viel mehr zu bieten als die Altstadt. Da werden noch viele Traditionen hoch gehalten und das Brauchtum gelebt. Egal ob Fasching, Almabtrieb oder rund um Weihnachten – hier feiern die Einheimischen mit den Gästen zusammen. Rund um den Ort kannst du wunderbare Naturerlebnisse machen. All das, was du hier nicht verpassen solltest, habe ich in diesen Beiträgen zusammengefasst – plus meinem ganz besonderen Tipp zum Übernachten:

Mittenwald Altstadt merken

Merk dir gleich diesen Pin bei Pinterest, so findest du diesen Beitrag für deine Urlaubsplanung schnell wieder! Mein Tipp: Wenn dir das hier gefällt, solltest du dir auch mal die historische Altstadt von Hall in Tirol anschauen. Hier sind noch viel mehr historische Gassen. Diese Altstadt samt Münzturm ist im Rahmen eines Tagesausflugs ab Mittenwald erreichbar. Es ist die größte Altstadt in Westösterreich und schaut so aus:
–> hier die Altstadt Hall in Tirol.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 75 Mal geteilt!