Blogheim.at Logo

Osterurlaub

5/5 - (6 votes)

Dein Osterurlaub im Karwendel

Osterurlaub im Karwendel ist vielfältig! Du kannst an Ostern aussuchen, was du unternehmen willst: Oben auf den Bergen liegt an Ostern immer Schnee, unten in den Tälern ist es bereits grün und die ersten Blumen blühen. Somit kannst du aus einer breiten Palette an Freizeitaktivitäten wählen und bei deinem Osterurlaub viel erleben. Willst du lieber noch einmal hinauf in den Schnee oder lieber die Wärme samt Frühlingsblumen im Tal erleben? Lohnend ist auch das besondere Brauchtum an Ostern – angefangen von den Ostermärkten bis hin zu den zahlreichen Traditionen, um den Frühling zu begrüßen.

Osterurlaub Karwendel: Über den Ostermarkt am Karwendelgebirge bummeln und Ostergeschenke kaufen
Über den Ostermarkt am Karwendelgebirge bummeln und Ostergeschenke kaufen

Ich zeige dir in diesem Beitrag viele gute Ideen für deinen Osterurlaub. So kannst du dich vorab informieren. Legen wir zuallererst los mit den besonderen Osterbräuchen. Davon gibt es im Karwendel ganz Einzigartige!

Die Palmstange – Brauchtum im Osterurlaub im Karwendel

Rund um die Osterzeit gibt es im Karwendel noch zahlreiche Bräuche. Sie gehen zurück auf Oma, Opa und deren Vorfahren. Die Palmstange ist einer dieser außergewöhnlichen Bräuche. Während anderswo am Palmsonntag mit Palmwedeln symbolisch gewedelt wird, tragen die Tiroler ihre Palmstange. Sie wird in der Kirche geweiht. Die 7 unterschiedlichen Kräuter sollen dann daheim Haus und Hof schützen. Für die weltliche Verpflegung ist auch gesorgt. Kleine Plalmbrezen zieren die Palmstange und werden danach auch gegessen. Am besten kannst du diesem Brauchtum beiwohnen, wenn du in einem der Bauernhöfe im Karwendel übernachtest. Dort binden die Bäuerinnen und Bauern jedes Jahr die Palmstangen und tragen sie am Palmsonntag zum Gottesdienst. Dort wird auch geschaut, wer heuer die längste und schönste Palmstange hat. Willst du mehr darüber lesen und die Bilder der Palmstangen sehen? Dann lies meinen Beitrag über die Palmstange.

Das Ostergrab

Zur Tradition rund um Ostern gehören in Tirol die Ostergräber. Das größte Ostergrab befindet sich in Schwaz in Tirol. Seit April 1764 wird jedes Jahr das Ostergrab in der Kirche des Franziskanerklosters in Schwaz aufgebaut. Mindestens 10 Leute machen sich alljährlich am Samstag vor dem Palmsonntag daran, das gemalte Grab aufzubauen. Es ist ein prunkvollen Grab das den Altar verhüllt. Das solltest du gesehen haben, wenn du etwas für besondere Kunst und das Brauchtum an Ostern übrig hast. Das Franziskanerkloster ist an sich eine Sehenswürdigkeit, mit und auch ohne Ostergrab. Schau dir auf jeden Fall den Kreuzgang an, er ist frei zugänglich.

Das Grasausläuten

Ebenfalls in der Osterzeit fallen die Bräuche rund um den Frühling: Rund um Schwaz kommen die Grasausläuter, in Innsbruck gibt es das Aperschnalzen. Beide Bräuche sollen den Winter vertreiben: Beim Grasausläuten soll das Gras aus dem Boden „herausgeläutet“ werden. Es soll nach dem Winter wieder wachsen. In Innsbruck wird alljährlich der Schnee mit dem Aperschnalzen vertrieben. Unter „Aperschnalzen“ versteht man das Schwingen von meterlangen Peitschen die mit viel rhythmischen Knallen Stadt und Wiesen „aper“, also schneefrei, schnalzen sollen. Mehr über das Grasausläuten kannst du mit einem Klick auf den Button lesen, wo du ebenfalls Bilder findest:

Ostermarkt in Hall in Tirol

Osterurlaub in Hall – Wattens
Neben den Bräuchen an und rund um Ostern kannst du in der Region Hall Wattens auch zum Ostermarkt gehen. Mit einer eigenen Ostereiausstellung wartet die historische Stadt Hall samt Ostermarkt auf. Seit Jahren lockt die Ausstellung „Kunst am Ei“ viele Besucher in den barocken Stadtsaal. Attraktiv ist der Ostermarkt mit rund 35 kleinen Ständen, an denen du viele regionale Schmankerl und Osterspezialitäten bekommst.
—> Mehr zum Ostermarkt Hall

Ostermarkt in Innsbruck

Osterurlaub in Innsbruck

In der Osterwoche ist die Stadt Innsbruck ein tolles Ziel für Osterurlaub oder einen Ausflug. Die gesamte Karwoche und einige Tage davor findet jedes Jahr der Ostermarkt statt. An jedem Tag gibt es ein Programm in Verbindung mit Ostern. Auf dem Ostermarkt ist immer das Palmbuschbinden. Wer möchte, kann sogar selbst binden. Alle anderen Besucher schauen einfach zu, wie es gemacht wird. Wie früher überall üblich, werden am Karfreitag an einigen Stellen die Ratschen eingesetzt. Statt der Kirchenglocken kommen die hölzernen Ratschen zum Einsatz, die einen Höllenlärm machen und an die Qual Jesus vor der Kreuzigung erinnern sollen. Am Karsamstag ist die Zeit des Glockengiessens – schliesslich ist in Innsbruck die bekannteste Glockengiesserdynastie, die Familie Grassmayr beheimatet. Wenn du mehr über das Glockengießen willst, solltest du das familieneigene Museum besuchen.

Ostern in Innsbruck

Am Ostersonntag heisst es Osternestsuchen, auch direkt in der Innsbrucker Altstadt. 111 Osternester mit Osterhasen und Schokoeiern werden versteckt. Um 11 Uhr startet die große Osternestsuche in Innsbruck. Festlich wird es am Ostermontag: Beim Bandltanz in Innsbruck wird ausgiebig gefeiert. In der Mitte steht eine hohe Holzstange an deren oberen Ende verschiedenfarbige Bänder befestigt sind. Jeder Tänzer trägt ein Band und verflechtet dies durch seine Tanzschritte mit den Bändern der anderen Tänzer. Dabei entstehen schöne Muster und die Musik spielt dazu. Alle Termine und Veranstaltungen findest du im Detal hier.

Ostermarkt Goldenes Dachl

Osterurlaub Karwendel: Wunderschön bemalte Eier gibt es auf dem Ostermarkt in Innsbruck zu sehen
Wunderschön bemalte Eier gibt es auf dem Ostermarkt in Innsbruck zu sehen

Alles über den Ostermarkt in Innsbruck
Umrahmt werden alle Osterbräuche in Innsbruck vom Ostermarkt. Er findet vor dem bekannten Goldenen Dachl statt. Vor allem das internationale Kunsthandwerk ist hier zu nennen. Es wird am Ostermarkt Innsbruck ausgestellt und zum Kauf angeboten. Dazu gibt es verschiedene regionale Spezialitäten zu essen. Speck, Schinken, Speckbrote oder Naturkäse, Osterlamm und Ostereier. Hungrig bleiben Besucher des Ostermarkt in Innsbruck sicher nicht. Insgesamt gibt es 30 Stände, die das goldene Dachl an Ostern umrunden.

Insidertipp Ostermarkt Bad Tölz

Ostermarkt im Vorkarwendel
Wenn du aus dem Bereich rund um München kommst, ist ein Stopp auf dem bekannten Ostermarkt in Bad Tölz ein guter Tipp. Auf dem malerischen Hauptplatz von Bad Tölz stehen sehr viele Marktstände. Du findest dort Dekoration für Ostern, Grün für den Frühling und auch Kulinarik in den bayerischen Wirtschaften. Für die Tölzer und die Umgebung ist dieser Ostermarkt ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender.
—> hier mehr Details über den Ostermarkt in Bad Tölz.

Welche Ausflugsziele lohnen im Osterurlaub?

Mein Tipp für einen Ausflug an Ostern: Die Swarovski Kristallwelten im Osterurlaub Karwendel
Mein Tipp für einen Ausflug an Ostern: Die Swarovski Kristallwelten

Tipps für den Familienurlaub Ostern
Die meisten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten öffnen nach der Wintersaison wieder ihre Pforten. Dazu zählt das Schloss Tratzberg. Ganzjährig offen und damit auch ein Tipp für einen Osterausflug ist das Haus am Kopf und die Sehenswürdigkeiten in Hall in Tirol. Die bekannten Swarovski Kristallwelten haben über die Ostertage geöffnet und auch die Münze in Hall sperrt nach der Winterpause wieder auf.

Wir waren mit den Kindern schon überall dort. Schau hier unsere Erlebnisse:
–> Swarovski Kristallwelten mit Kindern – neben den Wunderkammern gibt es einen tollen Indoor Spielplatz und außen die Wiese mit der Kristallwolke, je nach Wetter
–> Münze Hall mit Kindern – geht bei jedem Wetter, viel wissenswertes, mit Besteigung des Turms der Burg Hasegg!

An Ostern Ausflug in den Schnee?

Zum Skifahren geht es an Ostern im Karwendel meist nicht mehr – es sei denn, Ostern fällt sehr früh. Ab der zweiten Märzhälfte ist es mit dem Skifahren auf der Piste aber nicht mehr ideal. Der Schnee wird zu naß und schiebt sich zu großen Haufen zusammen. Was du aber bei Firn gut machen kannst, ist das Firngleiten. Es wurde im Karwendel erfunden und sogar patentiert. Noch heute hat sich das Firngleiten erhalten und wird auf der Nordkette im Karwendel förmlich zelebriert. Bei den Einheimischen ist das Firngleiten als Figln bekannt. Sobald Ende März der Firn perfekt ist, geht es mit der Nordkettenbahn zur Seegrube und auf´s Hafelekar. Schau dir mal die Bilder vom Figln an – eine außergewöhnliche Sportart, die du einmal probieren solltest oder einfach nur als Zuschauer in der warmen Sonne am Berg genießen kannst:

Spaziergang in der Sonne oder Wandern im Osterurlaub?

Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Möglichkeiten für Spaziergänge und Wanderungen in der Osterzeit. Das mag ich noch mehr als die Ostermärkte. Die Wiesen im Inntal und den niedrigeren Lagen sind grün, aber auf den Bergen des Karwendelgebirge liegt noch Schnee. Du kannst das sehr entspannt bei einem leichten Spaziergang entlang des Inns sehen. Spaziergang und Ostermarkt läßt sich auch verbinden. In Innsbruck geth das gut: Hier habe ich einen Überblick für Spaziergänge in Innsbruck, die sich dafür anbieten. Willst du mehr als nur einen Spaziergang unternehmen? Zwischen dem Tal und den weissen Bergspitzen locken die ersten Wanderungen. Ich habe schöne sonnige Wanderungen zusammengesucht. Klick dich am besten einmal durch diese Beiträge, da ist bereits ganz viel Schönes zum Wandern dabei:
—> Hier meine besonders schönen Frühlingswanderungen
—> die Frühlingswanderung am Reintalersee ist ein Traum
—> lohnend ist auch die Frühlingswanderung am Hechtsee

Inspiration für deinen Osterurlaub

Wenn du das Brauchtum selbst einmal erleben willst, kannst du die Ostertage im Karwendel verbringen. Hier habe ich noch mehr Tipps und Ideen:
–> Was tun im Osterurlaub in Tirol?
–> Aktiväten und Informationen für den Frühlingsurlaub
–> und das sind die empfehlenswerten Hotels im Karwendel.

Osterurlaub Ideen merken?

Willst du auch einmal im Osterurlaub hierher? Merk dir diesen Link, damit du diese Ideen rund um Ostern, den Osterurlaub oder den Osterausflug wieder findest. Nutze den Pin auf Pinterest, so findest du diese Tipps bei deiner nächsten Planung leicht wieder. Du kannst die Bilder auch via Facebook mit deinen Freunden teilen, denen das auch gefallen würde. Außerdem nutzen immer mehr Leser, den kostenlosen Service, den Beitrag als WhatsApp auf´s Handy oder per Email in das eigene Postfach oder das der Freunde zu senden – klick einfach das Symbol deiner Wahl unter den Bildern!

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 32 Mal geteilt!