Blogheim.at Logo

Hochiss


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Mit dem Fahrrad zum einmaligen Seebensee 👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel 
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Hochiss im Rofan am Achensee

Die Bergtour am Achensee führt zum Hochiss Gipfelkreuz

Der Hochiss ist ein Berg „für alle Fälle“: Du kannst im Sommer hier wandern, einfach nur auf den Gipfel oder eine Rundtour über mehrere aussichtreiche Flanken und Gipfelkreuze. Anspruchsvoll ist der Klettersteig hier oben. Und wenn dann im Winter die ganze Landschaft unter der schönen Schneedecke versinkt, kannst du eine Skitour zum Gipfelkreuz unternehmen. Du bist mitten in der unberührten Natur, gleichzeitig erleichtert dir die Rofanseilbahn den Aufstieg. Das alles gepaart mit den vielen Möglichkeiten am Berg bieten andere Gipfel in den Alpen selten. Ich war schon oft hier oben und gebe dir meine Erlebnisse und Tipps weiter. Los geht es mit der Wanderung, viel Spaß!

Am Achensee wandern im Rofangebirge

Entspannt auf den Hochiss wandern: Mit Unterstützung der Rofanseilbahn ab Maurach am Achensee ist die Wanderung auf den Hochiss mit rund 500 Höhenmeter überschaubar. An einigen Stellen ist aber Trittsicherheit erforderlich, deswegen eine Wanderung, die mit „schwierig“ – schwarz ausgeschildert ist. Wenn du ohne Bergbahn wandern gehst, kommen rund 900 Höhenmeter dazu. Dann ist die Hochiss Wanderung aber richtig lang und weit.

Der Hochiss im Rofan

Der Hochiss im Rofan - höchster Berg im Rofangebirge
Der Hochiss im Rofan – höchster Berg im Rofangebirge

Warum heisst der Hochiss so?
Darüber gibt es keine wissenschaftlichen oder historischen Informationen. Es könnte aber leicht sein, dass der Hochiss aufgrund seiner Höhe den Namen hat: „weil er so hoch is“, wie die Tiroler sagen. Schliesslich ist der Hochiss im Rofan der höchste Gipfel im Rofangebirge. Er ist 2299 Meter hoch. Er ist damit rund 40 Höhenmeter höher als die Rofanspitze, die dem Gebirgszug seinen Namen gegeben hat.

Hochiss Rofan wandern

Von der Bergstation der Rofanseilbahn geht dieser Wanderweg Richtung Hochiss
Von der Bergstation der Rofanseilbahn startet die Wanderung im Rofan

Von der Rofanseilbahn Bergstation Wandern
Wenn man die Wanderung am Achensee gemütlich an einem Tag machen möchte, nimmt man die Seilbahn, mit der man 860 Höhenmeter überwindet – auch wenn die Berg- und Talfahrt nicht ganz günstig ist. Die Alternative wäre: Hinaufwandern über die Buchauer Alm zur Bergstation der Seilbahn. Das braucht aber Zeit und Kraft. Mit Bergbahn-Nutzung startest du gemütlich an der Bergstation der Rofanseilbahn in einer Höhe von 1840 Metern Seehöhe. Bis zum Gipfel des Hochiss sind es dann rund 500 Höhenmeter zum wandern.

Dazu nimmt man den Wanderweg direkt bei der Bergbahn startend. Vorbei an der Erfurter Hütte und den linken Wanderweg hinauf zur Mauritzalm. Sie ist nach wenigen Minuten erreicht und der Wanderweg führt in Richtung Gschöllkopf weiter. Dieser Gipfel bleibt aber links liegen. Am Joch oben nimmt man den Wanderweg rechts abzweigend bzw. geradeaus, um den Hochiss zu erreichen. Die Beschreibung klingt schwierig. Du folgst der Wanderbeschilderung, so findest du diesen Weg leicht.

Die Hochiss Wanderung im Rofan

Der Wandersteig führt am Gschöllkopf vorbei Richtung Hochiss - hier der Blick zurück
Der Wandersteig führt am Gschöllkopf vorbei Richtung Hochiss – hier der Blick zurück
Das ist der Blick auf das Spieljoch, am Wanderesteig unterhalb des Hochiss
Das ist der Blick auf das Spieljoch, rechts unterhalb der Felsen siehst du den Wandersteig

Zum Hochiss wandern

Dank der vorhanden Wanderschilder findet man diesen Weg sehr gut. Es geht nun ein Stück bergauf, aber nicht besonders steil. Die Rofan Wanderung führt unterhalb des Spieljoch vorbei (nicht zu verwechseln mit dem Spieljoch in den Tuxer Alpen). Pass unterwegs auf dem Steig auf. Der Berg ist zerklüftet und es brechen immer wieder Steine ab.