Dezember Urlaub im Karwendel

Im Dezember Urlaub den Schnee im Karwendel geniessen
Die geschmückten Gassen der Altstadt in Hall in Tirol, hinten das Karwendel, Foto: Tourismusverband www.hall-wattens.at
Der Christbaum beim Rathaus in Hall am Weihnachtsmarkt in Tirol, Foto: Tourismusverband www.hall-wattens.at

Was kann man im Dezember im Karwendelgebirge unternehmen?
Im Dezember ist in den hohen Lagen des Karwendel der Winter eingekehrt. Die frische Schnee hellt die dunklen Tage auf und die ersten Wintersportaktivitäten sind möglich: Je nach Schneelage geht es auf Schneeschuhwanderung, auch Skitouren sind bei ausreichend Schnee möglich. Und dann eröffnet mit jedem weiteren Tag im Dezember Skigebiet für Skigebiet. Zuerst die großen Skigebiete in der Höhe und nach und nach spätestens mit der Weihnachtswoche auch die kleineren Skilifte.
Und was gibt es an Brauchtum zu erleben? - Perchtenlauf, Nikolausumzug und Adventmarkt sind die Vorboten von Weihnachten.

Karwendel Winterwandern im Dezember
Winterwandern ist beliebt wie nie zuvor und dieser Wintergenuss ist bereits im Dezember möglich. Sobald die ersten Zentimeter frischer Schnee gefallen sind, geht es los mit dem Winterwagen. Egal ob die Skigebiete schon geöffnet haben! Skifahrer warten unter Umständen Anfang Dezember noch auf die Öffnung des Lifts, während Winterwanderer bereits unterwegs auf den Bergen des Karwendelgebirge sind. Wenn im Dezember noch nicht soviel Schnee liegt, ist auch die Lawinengefahr geringer und man kann die eine oder andere Winterwanderung machen, die im Januar oder Februar zu gefährlich ist. Zum Winterwandern.

Advent im Karwendel
Stimmungsvoll und wunderbar alpenländisch sind einige Adventmärkte in der Karwendelregion. Im bayerischen Mittenwald gibt es seit 2010 einen kleinen Adventmarkt rund um die Kirche St. Peter und Paul im Stadtzentrum. Besonders romantisch und eindrucksvoll ist Dank der historischen Innenstadt der Adventmarkt in Hall. Er ist sicherlich der schönste Weihnachtsmarkt am Fuße des Karwendel, wenn es um Gemütlichkeit und Stimmung geht. Er ist täglich geöffnet. Groß und urban sind die Adventmärkte und Weihnachtsmärkte in Innsbruck ebenfalls mit Blick auf das Karwendel. Daneben sind in vielen kleinen Dörfen richtig kleine und heimelige Adventmärkte. Nicht selten sind dort auch Kunsthandwerker. Sie zeigen ihr Handwerk und man kann gleich vor Ort etwas Traditionelles kaufen. Hier unten die weiteren Details über Adventmärkte im Dezember

Brauchtum Weihnachtskrippen: Bauen und Besichtigen im Karwendel
Gepflegt wird im Karwendel auch der Brauchtum des Krippenbauen. Verschiedene Krippenvereine laden in den Wochen vor Weihnachten zum Bauen von Krippen ein. Unter fachkundiger Anleitung der Krippenbaumeister werden die Weihnachtskrippen für den Hausgebrauch und auch zur öffentlichen Ausstellung angefertigt. Vom ersten Adventssonntag bis Maria Lichtmess (am 2. Februar) kann man in der historischen Bergbaumetropole Schwaz viele Krippen des Krippenvereins an öffentlichen Plätzen sehen. Verbinden kann man das "Krippenschauen" mit einer kleinen Wanderung entlang des 10 Kapellenwegs mit dem Ziel St. Barbarakirche, wo die große Vereinskrippe aufgebaut ist. Am 4. Adventssonntag gibt es sogar eine eigene Krippenmesse.

Beliebte Veranstaltungen im Dezember im Karwendel
Neben den verschiedenen Adventmärkten gibt es in den kleinen Kirchen viele schöne Adventssingen. Heimische Musikanten kommem zusammen und singen weihnachtliche Weisen.

Beim Christbaumbauernhof
Wenn es dann auf Weihnachten zugeht, geht es jedes Jahr an die Suche nach dem Weihnachtsbaum. Der Christbaumbauernhof in Weerberg veranstaltet an jedem 2. Sonntag im Dezember einen Hoftag. Das Highligt dort: Das ganze Jahr über wachsen die Christbäume mit viel Sorgfalt von Altbauer Josef und seiner Familie. Vor Weihnachten kommen dann die Kunden und suchen sich den schönsten Baum aus - wer über Weihnachten seinen Urlaub auf dem Christbaumbauernhof verbringt bekommt natürlich einen hofeigenen Baum in die Ferienwohnung. HIer unsere Reportage bei der Beantwortung der Frage: Wie alt ist ein Weihnachtsbaum?

Sylvesterschwimmen am Achensee
Nicht jedermanns Sache ist ein Sprung in den kalten Achensee an Sylvester. Seit einigen Jahren wird das Sylvesterschwimmen veranstaltet zu dem sich neben den Teilnehmern auch einige Schaulustige gesellen. Der See hat nur wenige Grad Celsius über Null...

Weihnachtsmärkte in Tirol

Die schönsten Adventmärkte in Innsbruck, Hall, Schwaz, Rattenberg und Kufstein - Weihnachtsmärkte in Tirol rund um das Karwendel

Weihnachtsmarkt Mittenwald

Im bayerischen Karwendel ist besonders der Weihnachtsmarkt Mittenwald nahe dem Geigenbaumuseum sehenswert

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.