Wallgau Winter

So verschneit war Wallgau im Winter - hinten das Karwendel, vorne der Ort

Was tun im Urlaub im Wallgau?
Heute habe ich einen traumhaften Tag in Wallgau erlebt. Nachdem selbst mir in Wallgau die Sonne und der Schnee so besonders gut gefallen haben - und ich kenne ja viele schöne Ecken im Karwendel und bin daher nicht mehr so leicht zu begeistern - will ich dir hier ein paar Eindrücke von meinem Wintertag in Wallgau geben.

Vielleicht inspiriert dich das und du machst auch einen Winterurlaub in Wallgau. Das tun nämlich gar nicht so viele Leute! Du hast die Natur noch viel mehr für dich, als im Sommer und Herbst wenn tausende Wanderer und Radfahrer hier unterwegs sind. Meine Tipps für den Winter in Wallgau:

Winterwandern Wallgau

Winterwandern in Wallgau - romantischer kannst du keine Winterwanderung im Karwendel machen

Schöne Winterwanderungen in Wallgau
Du kannst perfekt Winterwandern in Wallgau. Das habe ich auch getan! Ich bin vom Ort hinauf zum bekanntesten Aussichtspunkt, dem Krepelschrofen. Du siehst hinunter auf das Isartal umgeben von den Bergen des Wettersteingebirge und des Karwendel.

Im Vergleich zu vielen anderen Regionen, wo du im Winter auf Lawinen aufpassen musst, kannst du hier im Regelfall immer winterwandern. Der Wald schützt vor Lawinen. Und die Aussicht dort oben ist soo schön!
---> so geht Winterwandern Wallgau

Spaziergang durch Wallgau

Die Sonnleiten in Wallgau - Winter mit Sonne und Schnee beim Spaziergang durch Wallgau

Rundgang durch Wallgau im Winter
Die Winterwanderung kannst du verbinden mit einem Spaziergang durch Wallgau. Das habe ich bei meiner Krepelschrofen Winterwanderung gemacht. Du kannst aber auch nur Spazierengehen. Ich habe einige Leute unterwegs getroffen, die aus dem Bereich durch den Ort spaziert sind und dann in einem Bogen über die Sonnleiten wieder zurück. Schau dir auch den Friedhof in Wallgau an. Ich fand ihn wunderschön, mit den tiefverschneiten Grabsteinen. Ein weiterer schöner Spaziergang führt dich hinunter an die Isar.

Loipe Wallgau

DIe Loipe in Wallgau in Richtung Barmsee - schöner Winter im Karwendel!

Langlaufen in Wallgau
Für einen Langlaufurlaub findest du hier in schneereichen Wintern ein kleines Paradies! Schön finde ich die Loipe an Barmsee, Geroldsee und Grubsee. Du kannst sie in Krün oder auch Wallgau starten. Die vielen schneebedeckten Heustadeln sind wunderschön anzuschauen! Dazu die schönen Berge. Schöner kannst du nicht langlaufen. Für Sportler ist die Loipe in Wallgau an der Isar zu empfehlen. Auf der sogenannten Kanadaloipe kommst du an der Isar bis nach Vorderriß!
--> so schaut die Kanadaloipe aus - und das sind die Loipen in Wallgau, Krün und Mittenwald.

Hundeschlittenrennen Wallgau

Das Schlittenhunderennen in Wallgau im Februar
Jedes Jahr im Februar verwandelt sich die Winterlandschaft in Wallgau auch zum Austragungsort eines internationalen Hundeschlittenrennen. Über 100 Hundeschlitten mit hunderten von Schlittenhunden gleiten beim Barmsee über den Schnee. Ich habe es selbst noch nicht gesehen, aber es muss wohl eine ganze besondere Winterveranstaltung in der Karwendelregion sein. Hier habe ich noch mehr Ideen, was du im Februar im Karwendel unternehmen kannst.

Skifahren in Wallgau

Skiurlaub in Wallgau?
- das geht leider nicht, das muß ich dir ehrlicherweise sagen: Wenn du einen reinen Skiurlaub verbringen willst, fährst du besser woanders hin. Rund 20 Kilometer entfernt ist das Skigebiet Rosshütte. Hier rund um Wallgau findest du schöne Berge ohne Liftstützen. Genieß das!

--> noch mehr Informationen über Wallgau und die 6 besten Ideen für Winterurlaub in der Alpenwelt Karwendel.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: