Fröhliche Ferienwohnung

Alpenwelt Karwendel

Corona im Karwendel

previous arrow
next arrow
Slider

Zirl wandern

So schön kannst du in Zirl wandern!

Von Zirl wandern im Karwendel
Von Zirl wandern im Karwendel

Die schönsten Bergtouren zum Zirl wandern

Die meisten fahren auf dem Weg von Seefeld zu den Innsbruck Sehenswürdigkeiten an Zirl vorbei. Dabei kannst du in sehr gut in Zirl wandern: Von Zirl zur Madgeburger Hütte oder die Bergtour auf den Solstein über das Solsteinhaus. Und dann gibt es da auch noch die Ehnbachklamm, das schöne Brunntal und nicht zu vergessen die Martinswand mit der Kaiser Maximilians Grotte. Sie ist auch auf einem Wanderweg zu erreichen, nicht nur auf einer Kletterroute.

Eine kleine Wanderung führt von der Marktgemeinde Zirl auch auf den Kalvarienberg – mit einem schönen Blick über das Inntal. Von dort kannst du auch weiter nach Hochzirl wandern. Viele der Wanderungen sind besonders im Frühling und Herbst empfehlenswert, weil sie so sonnseitig liegen.

Auf den Kalvarienberg in Zirl wandern
Auf den Kalvarienberg in Zirl wandern

Wanderung Zirl ins Brunntal

Ein landschaftliches Kleinod ist das Brunntal. Für die Zirler ist es das Naherholungsgebiet schlechthin. Besonders schön ist der Bereich auf Ostseite des Brunntal wo die Zirler Mähder sind. Nicht umsonst stehen hier viele rustikale Holzhütten, die zum Teil zu Ferienhäusern umgebaut wurden. Mittendrin ist der Hörbstenboden mit seinen zahlreichen Lärchen – ein schönes Bild im Herbst, wenn die Lärchen goldgelb im Sonnenlicht erstrahlen. Zu entdecken ist dies auf einer Wanderung durch das Brunntal ab Zirl.

–> Mehr Informationen über das Brunntal

Herbstwanderung in Tirol: Die brennenden Lärchen beim Hörbstenboden Zirl
Herbstwanderung in Tirol: Die brennenden Lärchen beim Hörbstenboden Zirl

Ehnbachklamm

Ebenfalls ab Zirl geht der mit Brücken ausgebaute Wanderweg entlang und über den Ehnbach. Links und rechts bauen sich die Felswände des Karwendel auf. Im oberen Bereich des Brunntal ist die Klamm zu Ende und ein breiter Wanderweg führt hinauf zur beliebten Jausenstation Brunntal

–> die Beschreibung der Ehnbachklamm

Madgeburger Hütte und Solsteinhaus wandern

Hüttenwanderungen in Zirl
Zwei Hütten sind direkt von Zirl auf schönen Wanderwegen zu erreichen. Oberhalb der bekannten Martinswand auf dem Martinsberg liegt die Magdeburger Hütte. Hier oben gibt es beim See ein großes Vorkommen an Lärchen – ein schönes Landschaftsbild im Herbst.
Die zweite Hütte ist das über 100 Jahre alte Solsteinhaus (das zwischenzeitlich aber renoviert wurde).

Ab Zirl wandern auf die Magdeburger Hütte im Karwendelgebirge bei Innsbruck
Ab Zirl wandern auf die Magdeburger Hütte im Karwendelgebirge bei Innsbruck

–> Magdeburger Hütte

–> Solsteinhaus.

Solstein

Bergtour in Zirl auf den Solstein
Bekannte alpine Wanderungen und Bergtouren führen aus dem Brunntal hinauf auf den großen Solstein. Sowohl vom Solsteinhaus als auch von der Magdeburger Hütte führt ein anspruchsvoller Wandersteig hinauf. Besonders schön ist der Stiftensteig, der über den Kalblboden auf den Gipfel führt. Hier oben findet man im Sommerurlaub das seltene Edelweiss.

Zirler Klettersteig

Bergtour auf dem Zirler Klettersteig zur Erlspitze
Ebenso beliebt ist die alpine Wanderung vom Solsteinhaus auf die Erlspitze (2405 m). Als Rundtour kann man vom Solsteinhaus auf dem Adlerweg zur Eppzirler Scharte wandern. Dort über den Zirler Klettersteig auf den Gipfel der Erlspitze. Hinunter geht es dann auf dem Weg 8B zur Alpenvereinshütte.

–> Mehr über Zirl

–> mehr Tourentipps für´s Wandern in Innsbruck
und meine schönsten Wanderungen im Karwendel