Blogheim.at Logo

Krokusblüte Geroldsee


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Mit dem Fahrrad zum einmaligen Seebensee 👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel 
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Schau mal, die Krokusblüte Geroldsee!

Das erste Meer an Krokussen auf dem Weg zum Geroldsee bei der Kapelle
Das erste Meer an Krokussen auf dem Weg zum Geroldsee bei der Kapelle

Tausende Krokusse blühen am schönen Geroldsee
Mittlerweile war ich schon zu jeder Jahreszeit am Geroldsee. Zuletzt war ich hier auf der Loipe Krün beim Geroldsee langlaufen. Und immer wieder denke ich, JETZT ist die beste Zeit für einen Besuch an diesem kleinen Moorsee. So ist es mir auch heute bei meiner Frühlingswanderung gegangen! Es war einfach nur wunderbar zu sehen, wie die Wiesen voll von tausenden Krokussen sind. Sie wachsen hier wirklich in „rauen“ Mengen und auf allen Seiten vom See. Schon auf dem Weg vom Ort zum Geroldsee begrüßt mich ein riesiges Blumenmeer. So schön ist die Krokusblüte am Geroldsee – und das begeistert mich so, obwohl ich kein fanatischer Blumenfreak bin.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du diese Frühlingswanderung in Bayern unternehmen kannst. Ich bin mit dem Fahrrad in Mittenwald gestartet, du kannst aber auch mit dem Auto kommen (aber bitte nur, wenn es nicht anders geht – es gibt nämlich zu wenig Parkplätze….). Hier die Beschreibung und viele Bilder.

Wanderung im Frühling

Umweltfreundliche Anreise zum Geroldsee: Mit dem Fahrrad über die schönen Fahrradwege in der Alpenwelt Karwendel
Umweltfreundliche Anreise zum Geroldsee: Mit dem Fahrrad über die schönen Fahrradwege in der Alpenwelt Karwendel

So habe ich die Wanderung im Frühling am Geroldsee gemacht
Von Mittenwald bin ich mit dem Fahrrad nach Klais gefahren und weiter in den kleinen Weiler Gerold. Das geht sehr gut auf dem ausgebauten und beschilderten Fahrradweg. In Gerold stehen nur ein paar Häuser, die muß man nicht mit Autos zuparken. Ich bitte euch um Respekt und ebenfalls auf den Verzicht von der Anreise mit dem Auto, sonst werden wir nicht mehr lange den Geroldsee geniessen können.

Krün wandern im Frühling

Frühlingswandern von Gerold zum Geroldsee
In Gerold stelle ich das Fahrrad beim Radweg am Ortseingang ab und gehe zu Fuß weiter. Vorbei an den prächtigen Bauernhöfen orientiere ich mich rechts – in Richtung Estergebirge. Rechts sehe ich das Karwendel, links das Wettersteingebirge.

Nach wenigen Metern ist links eine Wiese voll von Krokussen. Dahinter die kleine Kapelle – ich mache von diesem Motiv gleich ein Foto. Ihr habt es bereits gesehen, ganz oben auf dieser Seite vor dem Text. Rechts sind aber auch viele Krokusse auf der Wiese. Diese zeige ich euch auf diesem Bild:

Meine Frühlingswanderung mit Krokussen und Blick zum Karwendelgebirge
Meine Frühlingswanderung mit Krokussen und Blick zum Karwendelgebirge

Der Weg über diese Wiese ist mein Rückweg auf der Rundwanderung rund um den Geroldsee. Ich gehe weiter durch den Ort, an der Kapelle vorbei und dann nach rechts in Richtung See. Hier stehen schon die ersten Heustadel. Sie prägen das Landschaftsbild rund um Mittenwald, Wallgau und Krün ganz besonders stark. Mir gefallen sie gut. Natürlich finde ich auch hier die vielen Krokusse. Sie sind aber noch nicht ganz so weit in der Blüte, wie bei der Kapelle.