Rauthhütte Skitour

4.2/5 - (16 votes)

Letzte Aktualisierung am von Markus Schmidt

Leichte Skitour auf der Piste bei Seefeld: Pistenskitour zur Rauthhütte in Leutasch unterhalb der Hohen Munde
Leichte Skitour auf der Piste bei Seefeld: Pistenskitour zur Rauthhütte in Leutasch unterhalb der Hohen Munde

Die Skitour auf die Rauthhütte

Die Skitour zur Rauthhütte startet am Parkplatz im Ortsteil Moos in der Leutasch. Es ist eine kurze und leichte Skitour, die sich besonders für Einsteiger oder eine schnelle Unternehmung eignet. Vom Ausgangspunkt am Parkplatz in der Leutasch geht es Richtung Hohe Munde im Wettersteingebirge hinauf. Die Gesamtdauer der Rauthhütte Skitour beträgt etwa 1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten. Die Höhendifferenz beläuft sich auf rund 450 Höhenmeter und die Weglänge beträgt insgesamt 2 Kilometer.

Die Route führt von diesem Ausgangspunkt aus auf der Skipiste hinauf zur Rauthhütte. Nach dem Aufstieg können Skitourengeher in der Rauthhütte einkehren und die Atmosphäre sowie den Panoramablick auf das Karwendel, die Hohe Munde und das Wettersteingebirge genießen. Hinunter geht es auf der präparierten Skipiste in Leutasch. Wo früher am Fuße der Hohen Munde ein kleines Skigebiet war, tummeln sich nun Skitourengeher auf der aufgelassenen Skipiste. Seit 2003 gibt es den sogenannten „Mundelift“ nicht mehr, jedoch noch die Skipiste. Andi, der Wirt der Rauthhütte hat die Chance erkannt und präpariert nun einen Teil der Pistenabfahrt für seine Gäste.

Ich komme nicht mehr

Mittlerweile kommen aber soviele Leute, dass es echt nicht mehr schön ist. Richtige Karawanen am Menschen bewegen sich auf ihren Tourenski nach oben. Und wenn man die wenigen Höhenmeter geschafft hat, steht man oben in der Menschenmasse. Deswegen fahre ich nun nicht mehr hier her. Wenn du es trotzdem machen willst, hier die Beschreibung:

Leichte Skitour in Tirol

Mit gut 400 Höhenmetern ist dies eine leichte Skitour für Skitourenanfänger bei Seefeld im Karwendelgebirge. Die Vorteil: Normalerweise gibt es hier keine Lawinengefahr auf Rauthhütte Skipiste. Wer nicht so gut im freien Gelände skifahren kann, hat den Luxus einer gewalzten Skipiste – ohne Lärm und Trubel eines Skigebiets – dafür mit hunderten anderen Skitourengehern…

Wo ist die Rauthhütte?

Wie kommt man zur Rauthhütte Skitour?
Ausgangspunkt für die Pistentour ist der Weiler Moos in Leutasch. Hierhin kommt man aus dem Inntal über die Ausfahrt Telfs über den Ort Buchen hinauf nach Leutasch und Moos. Hier gibt es den kostenpflichtigen Rauthhütte-Parkplatz für die Pistenskitour. Aus dem Bereich München oder bei einem Winterurlaub in Mittenwald oder Garmisch Partenkirchen fährt man durch das Isartal nach Scharnitz. Hinter Scharnitz dann rechts nach Leutasch abbiegen.
–> hier die Google Karte für die leichte Anreise

Rauthhütte Skitour

Das ist der Aufstieg bei der Skitour auf der Piste, teilweise auch auf einem extra Weg daneben. So schön ist das Panorama des Karwendel.
Das ist der Aufstieg bei der Skitour auf der Piste, teilweise auch auf einem extra Weg daneben. So schön ist das Panorama des Karwendel.

Verlauf der Pistenskitour zur Rauthhütte

Der Parkplatz in Leutasch befindet sich direkt am Start der kleinen Skitour. Immer der aufgelassenen Skipiste hinterher, in südlicher Himmelsrichtung. Der Aufstieg ist leicht, die Steigung angenehm ist, Zudem sind die knapp 450 Höhenmeter auch mit durchschnittlicher Kondition gut zu gehen.

Leichte Skitour mit Kindern

Nachdem die Rautthütte Skipiste lawinensicher ist, tummeln sich hier auch Familien mit Kindern beim Skitourengehen. Es ist eine gute Möglichkeit dem Nachwuchs das Skitourengehen schmackhaft zu machen.

Schneeschuhwandern oder Skitour auf die Rauthhütte?

Schneeschuhwandern zur Rauthhütte?
Auch das geht. Mit Schneeschuhen ist die Tour zur Rauthhütte ein Genuss. Der Ausblick von der sonnigen Hütte auf das Karwendel, Hohe Munde und Wettersteingebirge ist gewaltig beim Schneeschuhwandern. Ihr könnt die Schneeschuhwanderung entweder entlang der Skipiste machen oder viel schöner eine Runde auf den Schneeschuhen durch das Katzenloch gehen. So haben wir es gemacht und das ist die Tourenbeschreibung der Rauthhütte Schneeschuhwanderung

Dauer Rauthhütte Skitour

Wie lange braucht man für die Rauthhütte Skitour?

Der Aufstieg auf die Rautthütte (1605 m) ist je nach Kondition in rund einer Stunde zu gehen. Oben bei der Rauthhütte kannst du nach der Pistenskitour gut einkehren. Die Juniorwirtin ist passionierte Köchin und zaubert immer wieder neue Gerichte auf den Tisch. Von einem Insidertipp zu einem begehrten Gericht haben sich die Burger entwickelt.

Nachtskitour mit Burgerabend

Sie gibt es aber nur einmal pro Woche: Nämlich am Freitagabend für die Nacht-Skitourengeher. Ab 18 Uhr. Wenn du einen erwischen willst, am besten reservieren. Es gibt immer weniger Burger, als Bestellungen von Tourengehern…

Öffnungszeiten Rauthhütte Skitour

Wann hat die Rauthhütte im Winter geöffnet?
Die Rauthhütte hat den ganzen Winter geöffnet. Los geht es vor Weihnachten. Montag bis Samstag ist sogar bis 22.00 Uhr offen, so daß man nach Feierabend eine Nachtskitour machen kann. Am Sonntag gibt es auf der Rauthhütte bis 19.00 Uhr Essen und Trinken. Hier findest du im Hüttenportrait alle Details über die Rauthhütte

Zusammenfassung Skitour Rauthhütte

Die Skitour zur Rauthhütte startet am Parkplatz im Ortsteil Moos in der Leutasch und bietet eine kurze und leichte Route, ideal für Einsteiger oder eine schnelle Unternehmung. Die Gesamtdauer beträgt etwa 1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten, die Höhendifferenz liegt bei rund 450 Höhenmetern. Die Weglänge beträgt insgesamt 2 Kilometer.

Vom Parkplatz aus führt die Route in südlicher Richtung auf der aufgelassenen Skipiste zur Rauthhütte hinauf. Die Skipiste bietet eine sichere Alternative für Skitourengeher, die nicht so versiert im freien Gelände unterwegs sind. Die präparierte Piste ermöglicht einen angenehmen Aufstieg, wobei die Steigung gut zu bewältigen ist.

Die Rauthhütte selbst ist ein in die Jahre gekommener Einkehrpunkt mit einer beeindruckenden Aussicht auf das Karwendel, die Hohe Munde und das Wettersteingebirge. Die Abfahrt erfolgt auf der präparierten Skipiste in Leutasch. Es wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der steigenden Beliebtheit der Tour zunehmend viele Menschen unterwegs sind, was zu einer gewissen Überfüllung führen kann.

Die Rauthhütte Skitour ist auch für Familien mit Kindern geeignet, da die Skipiste als lawinensicher gilt. Alternativ zur Skitour kann die Rauthhütte auch mit Schneeschuhen erkundet werden, wobei verschiedene Wege entlang der Skipiste oder durch das Katzenloch möglich sind.

Die Rauthhütte ist während des gesamten Winters geöffnet und bietet unter anderem am Freitagabend eine Nacht-Skitour mit Burgerabend an. Reservierungen werden empfohlen. Montag bis Samstag hat die Hütte sogar bis 22.00 Uhr geöffnet, sodass auch nach Feierabend eine Nachtskitour möglich ist. Am Sonntag gibt es bis 19.00 Uhr Essen und Trinken auf der Rauthhütte.

Weiterführende Links

Häufige Fragen

Wie lange dauert die Rauthhütte Skitour?

Die Gesamtdauer der Rauthhütte Skitour beträgt etwa 1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten, abhängig von der individuellen Kondition der Skitourengeher.

Wie groß ist der Höhenunterschied bei der Rauthhütte Skitour?

Die Höhendifferenz der Skitour zur Rauthhütte beträgt rund 450 Höhenmeter.

Wo ist der Ausgangspunkt für die Rauthhütte Skitour?

Der Ausgangspunkt ist der kostenpflichtige Parkplatz im Ortsteil Moos in der Leutasch.

Wie kommt man zum Parkplatz für die Rauthhütte Skitour?

Aus dem Inntal kommend nimmt man die Ausfahrt Telfs, fährt über den Ort Buchen nach Leutasch und Moos. Dort befindet sich der kostenpflichtige Parkplatz für die Pistenskitour zur Rauthhütte.

Wie sind die Rauthhütte Öffnungszeiten im Winter?

Die Öffnungszeiten der Rauthhütte im Winter sind wie folgt:
Die Rauthhütte hat den ganzen Winter geöffnet, wobei der Betrieb vor Weihnachten beginnt.
Von Montag bis Samstag ist die Hütte sogar bis 22.00 Uhr geöffnet, was eine späte Einkehr nach Feierabend ermöglicht.
Am Sonntag gibt es auf der Rauthhütte Essen und Trinken bis 19.00 Uhr.
Es ist ratsam, die Öffnungszeiten vor dem Besuch zu überprüfen, da sie je nach Witterungsbedingungen oder anderen Umständen variieren können.

Gibt es Nacht-Skitouren auf der Rauthhütte?

Ja, einmal pro Woche, am Freitagabend ab 18 Uhr, gibt es eine Nacht-Skitour auf der Rauthhütte. Es wird empfohlen, dafür zu reservieren.

Kann man zur Rauthhütte mit Schneeschuhen wandern?

Ja, es ist möglich, zur Rauthhütte mit Schneeschuhen zu wandern. Die Tour zur Rauthhütte eignet sich auch für Schneeschuhwanderungen. Man kann entweder entlang der aufgelassenen Skipiste oder auf einem separaten Weg durch das Katzenloch mit Schneeschuhen gehen und dabei den Ausblick von der sonnigen Hütte auf das Karwendel, die Hohe Munde und das Wettersteingebirge genießen.

Welche alternative Skitour gibt es in der Region Seefeld?

Eine alternative Skitour in der Region Seefeld ist die „Rosshütte Skitour“. Diese Tour führt von Seefeld auf die Rosshütte und bietet ebenfalls eine schöne Strecke für Skitourengeher. Der Aufstieg erfolgt entlang der Skipiste, und von der Rosshütte aus kannst du weitere Varianten in Erwägung ziehen, wie beispielsweise den Aufstieg zum Seefelder Joch. Die Rosshütte Skitour bietet ein beeindruckendes Panorama und ist bei Skitourengeher beliebt.

Gibt es das Skigebiet Rauthhütte noch?

Das Skigebiet Rauthhütte, das früher den sogenannten „Mundelift“ hatte, existiert nicht mehr. Der Mundelift wurde 2003 geschlossen, und das Skigebiet wurde aufgelassen. Die Skipiste der Rauthhütte wird nun von Skitourengehern genutzt. Der Wirt der Rauthhütte hat einen Teil der Pistenabfahrt präpariert, um sie für Skitourengeher zugänglich zu machen. Es gibt jedoch keinen Skilift mehr, und das Gebiet ist nicht mehr als kommerzielles Skigebiet in Betrieb.