Schneeschuhwandern in Hall in Tirol

Wir waren an Weihnachten schneeschuhwandern: Mit geschmücktem Christbaum im Winterwald

Für einen Schneeschuhurlaub nach Hall in Tirol?
Die historische Altstadt von Hall bietet sich als Ziel für einen Winterurlaub an. Rundherum bieten die Berge des Karwendel und der Tuxer Alpen einige Touren zum Schneeschuhwandern. Direkt ins Karwendel kann man im Winter bei ausreichend Schnee ins Halltal wandern. Bei guter Lawinensituation kommt man bis zur Einkehr in St. Magdalena. Gleiches gilt für die Schneeschuhwanderung in Richtung Hinterhornalm im Karwendel. Die Paradetour mit Schneeschuhen ist ab Gnadenwald die Walderalm. Durch den verschneiten Winterwald kommt ihr hier hinauf auf eine der schönsten Almen im Karwendelgebirge. Die Walderalm hat außerdem auch im Winter geöffnet. Es gibt warme Gerichte und Getränke. In den Tuxer Alpen ist die Largozalm ein aussichtsreiches Ziel mit Schneeschuhen. Ein wunderbarer Überblick auf das Karwendelgebirge ist der Dank für den Aufstieg von der Krepperhütte.

Zur Walderalm schneeschuhwandern ab Gnadenwald

Die Toptour mit Schneeschuhen in Hall ist sicher die Walderalm. Die Aussicht auf die verschneiten Gipfel von Hundskopf, Huderbankspitze und Hochnissl suchen seinesgleichen. Von Gnadenwald kann man durch den Wald auf mehreren Wegen aufsteigen. Das kleine Almdorf Walderalm besticht durch seine wunderbare Lage - die sogar im Winter mit Sonne aufwartet. Ihr könnt in der Hauptsaison auch in der Hütte der Walderalm einkehren.

---> so haben wir die Schneeschuhwanderung zur Walderalm gemacht.

Im Schneetreiben zur Walderalm schneeschuhwandern - eine tolle Stimmung!

Die St. Magdalena Schneeschuhwanderung im Halltal
Nicht soviel Sonne gibt es im Halltal. Doch die steilen Wände haben einen besonderen Reiz und bei guter Lawinensituation sind sie beeindruckend. Wenn die Lawinengefahr hoch ist, solltet ihr aber diese Schneeschuhwanderung unbedingt meiden! Aufgrund der sehr steilen Wände ist es hier besonders gefährlich. Insbesondere beim Bettelwurfeck kommt die berüchtigte Lawine immer wieder bis zum Weg. Wenn es keine Lawinengefahr gibt ist das winterliche Halltal aber wunderschön und zu empfehlen: Über die ehemalige Mautstrasse wandern wir mit Schneeschuhen hinauf zum ehemaligen Kloster St. Magdalena. Nachdem dies keine Rodelbahn mehr ist, kann man hier bei guter Schneelage nun auch toll schneeschuhwandern.

Achtung: Diese Schneeschuhwanderungen erfolgen auf eigene Gefahr! Beachtet die aktuelle Lawinengefahr, mit alpinen Gefahren ist zu rechnen.

Geführte Schneeschuhwanderungen in Hall
Wenn ihr das erste Mal eine Tour mit Schneeschuhen machen wollt, lohnt sich eine geführte Schneeschuhwanderung. Der örtliche Tourismusverband Hall Wattens bietet im Winter mehrmals pro Woche geführte Schneeschuhtouren an. Nutzt das aus! Es werden Schneeschuhe gestellt und ein Schneeschuhführer begleitet die Gruppe. Angeboten werden diese Touren im Schnee z.B. in Tulfes oder eben auch im Halltal. Hier begibt man sich übrigens auch mit Ferngläsern auf Beobachtung des Wilds. Perfekt für Naturliebhaber im Winter - und kostenlos für Gäste bei einem Urlaub in Hall in Tirol!

Die schönsten Touren

Das ist echter Winter: Unsere schönsten Touren zum Schneeschuhwandern in den Bergen auf Hütten und Almen im Karwendel

Die richtige Ausrüstung

Welche Schneeschuhe zum Schneeschuhwandern? Welche Ausrüstung braucht man für eine Schneeschuhtour in den Bergen?

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Nichts mehr verpassen, was sich im Karwendel lohnt.

* Eingabe erforderlich