Blogheim.at Logo

Soiernsee Bike & Hike

Bike & Hike Schöttelkarspitze – Traumtour!

Bike & Hike Tour ins Karwendel zum Soiernsee, Soiernhaus oder Schöttelkarspitze
Bike & Hike Tour ins Karwendel zum Soiernsee, Soiernhaus oder Schöttelkarspitze

Von Mittenwald auf die Schöttelkarspitze im Karwendel
Diese Mal bin ich mal wieder auf den Spuren von König Ludwig II im Karwendel. Es ist eine Mischung aus Mountainbiketour und Wanderung, die mir heute vorgenommen habe – der König hat sich das Pferd als Hilfsmittel ausgesucht, ich das Mountainbike. Mit meinem Hardtail Mountainbike beginne ich meine Bergtour zur Schöttelkarspitze in Mittenwald.

Schöttelkarspitze Bergtour

Die Schöttelkarspitze habe ich als ausgedehnte Tagestour mit dem Mountainbike ab Mittenwald gemacht. Von Mittenwald mit dem MTB über die Buckelwiesen nach Krün, hinauf zur Fischbachalm. Dort das Mountainbike parken und wandern: Zuerst auf dem Lakaiensteig zum Soiernhaus. Stopp an den Soiernseen und hinauf zum Gipfel! Eine Traumtour, schau hier die Details:

Von Mittenwald zur Fischbachalm mountainbiken

So habe ich die Bike & Hiketour zum Soiernsee gemacht
Von Mittenwald fahre ich hinüber zum Schmalensee. Ein Stück geht es auf der Straße in Richtung Klais, bevor rechts vor dem Schmalensee die kleine Seitenstraße abbiegt. Auf ihr fahre ich weiter und am Ostufer des Schmalensees entlang in Richtung Krün.

Über die schönen Buckelwiesen geht es mit sehr viel Ausblick auf das Karwendel und Wettersteingebirge bis nach Krün – alleine hier wäre es schon wunderbar zum Radfahren und Mountainbiken. Du kommst hier direkt an der schönen Kapelle von Krün vorbei!

–> schau hier die Kapelle Maria Rast.

Krün mountainbiken Buckelwiesen

Von der Gröbl Alm geht es zuerst mit dem Mountainbike durch die Buckelwiesen, hinten im Bild das Karwendelgebirge
Von der Gröbl Alm geht es zuerst mit dem Mountainbike durch die Buckelwiesen, hinten im Bild das Karwendelgebirge
Auf der anderen Seite ist das einladende Wettersteingebirge
Auf der anderen Seite ist das einladende Wettersteingebirge

Nach Krün zur Fischbachalm mountainbiken
In Krün fahre ich in den Ort hinein und bei der Kirche – sie ist ein guter Orientierungspunkt – in die Fischbachalmstraße. Sie mündet bald in die Soiernstraße, auf der ich immer geradeaus gleich an der Isar stehe. Nun noch über die Brücke und links hinauf. Hier beginnt der Forstweg zur Fischbachalm. Der Großteil ist von der Steigung her nicht so steil, im oberen Bereich wird es aber doch noch steil. Hier treffe ich Kai. Er kommt aus Hannover und tritt zügig hinauf.

Fischbachalm mountainbiken

Von Krün auf der Fischbachstraße mountainbiken zur Fischbachalm
Von Krün auf der Fischbachstraße mountainbiken zur Fischbachalm
Kai tritt tapfer die letzten Meter - das Ziel der Biketour ist erreicht: Die Fischbachalm im Karwendel
Kai tritt tapfer die letzten Meter – das Ziel der Biketour ist erreicht: Die Fischbachalm im Karwendel

Bei der Fischbachalm vom Mountainbike in die Wanderschuhe
Bis zur Fischbachalm sind es rund 500 Höhenmeter ab Mittenwald. Auf dem Tacho habe rund 15 Kilometer stehen. Bei der Fischbachalm endet die Mountainbiketour. Die nette Wirtin bietet sogar an, die Bikes innerhalb der abgegrenzten Grünfläche rund um die Almhütte zu parken – damit die Kühe nicht hinkommen. Ein nette Geste, ich nehme gerne an.

Der Lakaiensteig

Das ist der Lakaiensteig zwischen Fischbachalm und Soiernhaus im Karwendel
Das ist der Lakaiensteig zwischen Fischbachalm und Soiernhaus im Karwendel
An den schmalen Stellen gibt es rechts ein Drahtseil zum Festhalten
An den schmalen Stellen gibt es rechts ein Drahtseil zum Festhalten

Auf dem Lakaiensteig zum Soiernhaus wandern

Von der Fischbachalm beginnt die Wanderung. Gleich neben der Forststraße geht es auf den Lakaiensteig. Er wurde auf Geheiß von König Ludwig II geschaffen. Damit er sein Jagdhaus beim Soiernsee erreichen konnte, musste dieser Steig angelegt werden. Der Name und der Steig ist geblieben und so können im Sommer die Leute ohne Höhenverlust zum Soiernhaus wandern.

Anspruchsvoller Lakaiensteig

Mittendrin sind einige schmalen Stellen, bei denen man aufpassen muss. Links geht es teils steil hinunter. Wer das Bedürfnis hat, kann sich an den Drahtseilen festhalten. Normal geht es aber auch so, ein Klettersteig ist es nicht. Nach rund 1,5 Stunden wandern auf dem Lakaiensteig erscheint das Soiernhaus am Horizont.

Auf dem Weg zur Schöttelkarspitze: Der Lakaiensteig ist ein toller Wanderweg im Karwendel
Der Lakaiensteig ist ein toller Wanderweg im Karwendel

Schöttelkarspitze: Zum Soiernhaus wandern

Vom Soiernhaus auf die Schöttelkarspitze wandern – oder zum Soiernsee?
Je nach Lust, Laune und Motivation geht es vom Soiernhaus noch weiter zu Fuß. Die kleine Variante ist eine Wanderung zu den Soiernseen. Vom Soiernhaus gibt es einen Wanderweg hinunter an den oberen Soiernsee. Ein Wandersteig umrundet den See. Bis zum schönen Soiernsee sind es 10 Minuten. Am See lohnt sich eine Pause. An besonders warmen Tagen trauen sich Mutige auch für ein erfrischendes Bad in den kühlen Bergsee. Also die Badesachen in den Rucksack packen, es weckt die Lebensgeister und ist ein tolles Erlebnis.

Zwischenziel oder endgültiges Wanderziel für heute? Das Soiernhaus im Karwendel
Zwischenziel oder endgültiges Wanderziel für heute? Das Soiernhaus im Karwendel

Schöttelkarspitze wandern

Auf die Schöttelkarspitze im Karwendel wandern
Wer noch mehr wandern möchte, nimmt den Wandersteig vom Soiernhaus auf den Gipfel der Schöttelkarspitze. Technisch ist der Weg auf den Gipfel leichter als der Lakaiensteig. Dafür braucht es eine gute Ausdauer, weil die nur 400 Höhenmeter auf einer relativ langen Wegstrecke zu wandern sind. Für den wunderbaren Blick von oben, lohnt sich der Aufstieg. 

Schöttelkarspitze

Aufstieg zur Schöttelkarspitze: Vom Soiernhaus vorbei an den Soiernseen wandern, überragt von der Pyramide der Soiernspitze
Vom Soiernhaus vorbei an den Soiernseen wandern, überragt von der Pyramide der Soiernspitze

Auf der Schöttelkarspitze

Am Gipfel der Schöttelkarspitze ist der Walchensee zu sehen
Am Gipfel der Schöttelkarspitze ist der Walchensee zu sehen

Schon beim Aufstieg auf die Schöttelkarspitze öffnet sich mit jedem Höhenmeter der Blick auf die Soiernseen. Oben auf dem Gipfel kommt noch der Blick hinüber zum Walchensee dazu. Am Horizont finde ich sogar den Sylvensteinsee. Wunderbar! Nicht zu vergessen die zahlreichen Bergspitzen der Umgebung mit Karwendel und Co. Ich spare mir die Aufzählung.

Blick vom Gipfel der Schöttelkarspitze auf das Isartal mit Mittenwald und hinten das Wettersteingebirge
Blick vom Gipfel auf das Isartal mit Mittenwald und hinten das Wettersteingebirge

Marsch Marsch, das Gewitter kommt

Auf dem Rückweg bei der Fischbachalm sind schon die Gewitterwolken am Himmel
Auf dem Rückweg bei der Fischbachalm sind schon die Gewitterwolken am Himmel

Nach weiteren 1,5 Stunden Aufstieg zum Gipfel ist jetzt eine Pause angesagt. Danach folgt der Abstieg entlang der Aufstiegsroute. Auf halber Strecke ziehen Wolken am Himmel auf. Die im Wetterbericht vorhergesagten Gewitter sind im Anmarsch. Das ist im Karwendel rund um Mittenwald nicht ungewöhnlich – daher der Tipp: Möglichst zeitig aufbrechen. Für die gesamte Bike & Hike Tour sind rund 7 bis 8 Stunden zu rechnen. Zufrieden kehre ich nach diesem schönen Bergtag zur Gröbl Alm zurück.

–> mehr tolle Touren – schau hier unter MTB Mittenwald.