Die Planung der Karwendeltour

Eine der schönsten Hüttenwanderungen der Alpen: Die Karwendeltour in Tirol

Wie plant man die Karwendeltour, die beliebte Karwendeldurchquerung?
Nachdem das Karwendel gerade im Herzen ein sehr wildes und ungebändigtes Naturgebiet ist, erfordert die Durchquerung des Karwendel in Form einer Hüttentour eine besondere Planung. Hier möchten wir im Folgenden die wichtigsten Dinge erwähnen, auf die man bei der Karwendeltour achten sollte.

Route der Hüttentour im Karwendel

Routenplanung Hüttenwanderung durchs Karwendel
Am Beginn steht die Planung der Route. Hier empfehlen wir die Karwendeltour von Hinterriss über die Falkenhütte, Eng, Engalm, Binsalm, Lamsenjochhütte, Stallenalm, Wolfsklamm ins Inntal zu wandern. Landschaftlich die schönste Durchquerung in vier Tagen und auch mit dem Vorteil der Erreichbarkeit des Ausgangspunkts und Endpunkts durch öffentliche Verkehrsmittel (ab München Hbf!).

Wenn man von Hinterriss ins Inntal fahren muss, um das Auto zu parken bzw. es abzuholen beträgt die einfache Fahrzeit der Strecke 1,5 Stunden. Andere Karwendeldurchquerungen sind von der Beschaffenheit des Karwendel möglich, aber aufgrund der Anreiseproblematik nicht immer zu empfehlen.

--> die Karwendeltour Route.

Nicht ohne Wanderkarte
Das Wichtigste zuerst: Die Orientierung. Am besten vorab diese Karwendel Wanderkarte bestellen und zu Hause in Ruhe die Distanzen der einzelnen Hütten anschauen. Nicht jeder Wanderer hat die gleiche Kondition. Auf der angegebenen Karte sind alle Hütten und Wanderwege zu finden.

Die beste Zeit für die Karwendeltour

Nicht vor Juni auf Karwendeltour gehen
Die Tour auf dem Fernwanderweg durch das Karwendegebirge ist nur in den schneefreien Monaten zu gehen. Selbst wenn es im flachen Land schon früher keinen Schnee mehr gibt, liegt im Mai im Karwendel oben noch der Schnee.

Siehe insbesondere dazu unten den Artikel "die beste Zeit für die Karwendeltour".

Anreise Karwendeltour

Anreise mit Auto, Bus & Bahn zur Karwendeltour
Wenn man mit dem Zug und öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, tut man dies am besten ab München. Von dort verkehrt ein Zug nach Bad Tölz, wo man in den Bergsteigerbus umsteigt. Dieser fährt dann direkt bis Hinterriss.
Zurück kommt man mit dem Zug direkt von Schwaz oder Stans via Kufstein und Rosenheim nach München.
Mit dem Auto kann man z.B. am Sonntag nach Hinterriss fahren. Von dort nach Schwaz wandern und am Mittwoch den Wanderbus des örtlichen Tourismusverbands nutzen. Er fährt direkt von Schwaz nach Hinterriss.

--> Alle Details zur Anreise haben wir auch hier gesammelt.

Meine Karwendeltour

Tagesetappen Karwendeltour
Ebenfalls zum Thema Routenplanung gehört die Länge der täglichen Touren. Nicht jeder Wanderer hat die gleichen Voraussetzungen zum Wandern. Wer mehr Erfahrung in den Alpen hat und über mehr Kondition verfügt, wird an einem Tag weiter wandern, als andere Wanderer, die zum ersten Mal in den Bergen wandern gehen. Auch zu unterscheiden ist, ob ich einen Tag eine Wanderung mache oder jeden Tag zum wandern gehe.

Wie lange muß man jeden Tag auf der Karwendeltour wandern?
Die mehrtägige Hüttenwanderung durch das Karwendel ist für gesunde und trainierte Wanderer kein Problem. In durchschnittlich jeweils rund 4-5 Stunden sind die Etappen zu wandern. Manchmal ist man etwas schneller, manchmal etwas langsamer.
Wem eine einzelne Etappe vielleicht einmal zu kurz ist, kann zusätzlich bei jeder Hütte eine kleine Tour am Nachmittag unternehmen. Es gibt jeweils eine zusätzliche Wandermöglichkeit auf einen Gipfel oder eine andere Alm.

Der Start zum Hüttenwandern
Wer vorher noch nicht ausgiebig wandern war, sollte sich besser eine feste Unterkunft im Karwendel suchen. Von dort kann man auch unterschiedliche Wanderungen machen und steht aber nicht unter dem Druck, dass man jeden Tag eine gewisse Anzahl an Kilometer und Stunden laufen muss, um die nächste Übernachtungsmöglichkeit zu erreichen. Im Karwendel steht nicht an jeder Ecke eine Hütte oder Alm zum Übernachten! Wenn man eine Etappe nicht schafft und die Hütte nicht erreicht, steht man mitten in der freien Natur.

Nicht zuviel Gepäck mitnehmen
Auch das Tragen des Gepäcks spielt eine Rolle. Wer ungeübt ist, wird sich wundern, wie schwer ein Rucksack mit 10 Kilo nach 3 Tagen Wandern sein kann. Deswegen bitte bei der Planung sich selbst vernünftig einschätzen und im Zweifelsfall besser eine Woche fest in einer Ferienwohnung oder in einem Hotel buchen, dann hat man genauso jeden Tag die Möglichkeit zu wandern ohne es tun zu müssen. Gerade wenn man am Rande des Karwendel im Inntal wohnt, ergeben sich zudem noch viel mehr Freizeitmöglichkeiten mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Gepäcktransport
Ein weiterer Punkt, der häufig gefragt wird: Wie kommt mein Gepäck von Hütte zu Hütte? Antwort: Jeder Wanderer muss sein Gepäck selbst auf dem Rücken tragen. Es wird kein Gepäcktransport von Hütte zu Hütte im Karwendel angeboten. Die bestehenden Forststrassen sind für den öffentlichen Verkehr gesperrt und so gibt es keine Möglichkeiten, das Gepäck abholen zu lassen und zur nächsten Unterkunft zu bringen. Das führt auch gleich zum nächsten Punkt: Was muss ich alles mitnehmen?

--> die ultimative Hüttentour Packliste.

Neu: Die König Ludwig Karwendeltour

Mehrtägige Hüttenwanderung: Auf den Spuren von König Ludwig durch das Karwendel wandern

Die Karwendeltour

Die schönste Hüttenwanderung einmal quer durch das Karwendel: 3-tägige Wanderung von Hütte zu Hütte auf den schönsten Hütten im Karwendelgebirge

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: