Der Zireiner See im Rofan

Die Rofanspitze spiegelt sich im Zireiner See in Tirol

Zur Lage des Zireiner See
Der bekannteste See im Rofangebirge ist der herrliche Zireiner See. Der Bergsee befindet sich in einer Höhe von 1799 Metern über dem Meer. Er liegt in einer Senke umgeben von den Bergen des Rofan. Südlich befindet sich der Latschberg mit 1949 Metern, östlich der Roßkogel (1940 m) bzw. der Schauertalsattel (1810 m). Westlich liegt die Marchspitze auf 2004 Metern (unterhalb die Marchalm und das Marchgatterl) und in der Verlängerung die Rofanspitze. Diese spiegelt sich übrigens in den Mittagsstunden im See. Ein beliebtes Fotomotiv!

--> Hier im Film zeige ich dir das tolle Panorama am Zireiner See:

Anreise Zireiner See

Wie kommt man an den Zireiner See?
Der Gebirgssee liegt im Gemeindegebiet von Münster in Tirol. Drei Zugänge gibt es zum See. Bei allen Möglichkeiten kommt man an einer Wanderung nicht vorbei. Entweder ab Kramsach mit der Sonnwendjochbahn oder ab Aschau oder in Verbindung mit der Rofanseilbahn ab Eben am Achensee.

Wie kommt man am schnellsten zum Zireiner See?
Die kürzeste Variante den Zireiner See zu erreichen, war ab Kramsach in Verbindung mit der Sonnwendjochbahn. Hier konnte man früher mit der Sonnwendjochbahn hinauffahren zum Sonnwendjochhaus auf 1785 Metern Seehöhe. Von dort wandert man in rund einer Stunde zum Zireiner See.
ACHTUNG: Leider hat die Sonnwendjochbahn ihren Betrieb eingestellt! Es wird wohl für einen weiteren Betrieb der Bahn gesammelt, es zeichnet sich aber keine Lösung ab. Insofern musst du den ganzen Weg ab Kramsach wandern.

So kommt man zur Sonnwendjochbahn nach Kramsach
Zum Ausgangspunkt bei der Bergbahn kommt man am besten mit dem Auto: Von der Autobahn Kufstein - Innsbruck in Kramsach (eigene Autobahnausfahrt) abfahren. Im Ort den Wegweisern zur Tiefenbachklamm folgen, dann kommt man direkt an der Bahn vorbei. Es gibt einen Parkplatz direkt bei der Bahn.

Zireiner See wandern

Der Zireiner See mit der Rofanspitze hinten
Zum Zireiner See wandern, ab Sonnwendjochbahn

Wandern zum Zireiner See - ab Aschau
Nachdem die Bahn ab Kramsach nicht mehr fährt, ist vom Inntal aus die nächstliegende Startmöglichkeit in Aschau. Es ist ein langer Aufstieg auf einer Forststrasse. Das ist anstrengend und länger zum Gehen. Über den Kreuzeinhochleger, der über Aschau und Burgstall zu erreichen ist (diese Tour eignet sich gut als Bike and Hike Tour! - die Forststrasse ist mit dem Mountainbike befahrbar, aber keine offiziell ausgeschilderte Mountainbikestrecke).

Meine Empfehlung: Vom Achensee zum Zireiner See wandern!
Der Weitwanderweg E4 führt auch am Zireiner See vorbei. Diesen kannst du auch für eine schöne Wanderung als Tagestour nutzen. Von der Achensee - Seite kannst du ebenfalls zum Bergsee im Rofan wandern: Zuerst vom Ortsteil Maurauch in Eben am Achensee hinauf zur Erfurter Hütte (wahlweise geht dieser 850 Höhenmeter-Ansteig auch mit der Rofanseilbahn), danach von der Hütte direkt neben der Bergstation durch das Rofan wandern. Der Wanderweg führt durch das Rofangebirge zur bekannten Rofanspitze.

Es ist ein sehr schöner Wanderweg mit ein bisschen auf und ab. Steil geht es über den Schafsteig hinunter, um dann schliesslich über den Marchsattel an den Zireiner See zu gelangen. Die Etappe von der Bergstation der Rofanseilbahn über die Rofanspitze zum See bin ich zuletzt auch gewandert, Je nach Wandertempo würde ich rund 2,5 Stunden einfach ansetzen, ab der Bergstation im Rofan.

---> Meine Empfehlung, um an den Zireiner See zu kommen: Das ist die Beschreibung meiner Wanderung zum Zireiner See in Verbindung mit der Rofanseilbahn.

Der Zireiner See in Tirol

Bei der Wanderung vom Achensee zum Zireiner See siehst du den kleinen Bergsee von oben
Danach kommst du direkt ans Ufer und kannst im Bergsee sogar baden oder schwimmen!

Rund um den Zireiner See wandern
Sobald du einmal am herrlichen Zireiner See angekommen bist, solltest du dir die 20 Minuten Zeit nehmen und im Sommer - Urlaub einmal rund um den tollen Bergsee wandern. Er ist komplett unverbaut, am Ufer geht ein Wanderpfad entlang - von den Kühen ausgetreten, die hier oben im Sommer grasen. Du triffst sie auch selbst in den Sommermonaten hier oben.

Zireiner See Baden

Kult: Ein frisches Bad im Zireiner See
Für Naturfreunde und Bergliebhaber ist der Zireiner See auch ein Ziel zum Baden. Bei der Wanderung in Tirol rund um den See findest du zahlreiche Möglichkeiten, um in den Bergsee hineinzugehen. Sehr warm ist der Bergsee allerdings nicht, dafür liegt er zu hoch. Es ist aber ein erhebendes Gefühl, kurz im Zireiner See zu schwimmen und auf die Rofanspitze zu schauen. Und erfrischend ist es nach der Wanderung zum See auch!

Die Beschreibung dazu und mehr Ideen für schöne Touren zum Wandern im Rofan plus empfehlenswerte Hotels am Achensee für den Urlaub.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Der Achensee in Tirol

Diese Dinge solltest du im Urlaub am Achensee im Sommer und Winter unbedingt machen. Unsere Freizeitaktivitäten am See zwischen Karwendel und Rofan

Das Rofan im Sommer

Egal ob wo du im Rofan im Frühling, Sommer oder Herbst wandern möchtest - diese Wanderungen lohnen im Rofangebirge mit diesem Karwendelblick

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: