Panorama wandern

Liebe Leutasch,

Mittenwald, Krün, Wallgau

13 Schlechtwetter Tipps

previous arrow
next arrow
Slider

Seen Tirol

Der größte See in Tirol - erkunde ihn mit dem Schiff
Der größte See in Tirol – erkunde ihn mit dem Schiff

Seen Tirol – das sind die Schönsten!

Seen Tirol - das sind die schönsten Bergseen und Badeseen in Tirol
Seen Tirol – das sind die schönsten Bergseen und Badeseen in Tirol

Von türkisgrün bis dunkelbau, von warm bis angenehm kühl – das sind die Seen in Tirol! Das Land in den Bergen ist gesegnet mit vielen tollen Seen. Zu den meisten Seen bin ich bei einer Wanderung oder Radtour gekommen, manche lassen sich aber auch mit dem Auto erreichen. Je nachdem was du suchst: Die schönsten Bergseen möchte ich dir in diesem Beitrag zeigen. Du bekommst zu jedem See in Tirol eine kurze Beschreibung, was dich dort erwartet und wie du selbst dahin kommst. Viel Spaß!

Achensee – Der größte See in Tirol

Seen Tirol: Der Achensee ist der größte See in Tirol
Seen Tirol: Der Achensee ist der größte See in Tirol

Seen Tirol: Das Meer der Tiroler
Mit einer Fläche von 6,8 Quadratkilometer ist der Achensee der größte See in Tirol. Das „Tiroler Meer“ ist langezogen wie ein Fjord. Du kannst an vielen Stellen mit dem Auto bis zum Ufer fahren. Ein Wanderweg führt rund um den See. Viel schöner finde ich den Blick von oben auf den Achensee und die malerischen Spitzen des Karwendel. Am besten kannst du das meiner Meinung nach bei der Wanderung zur Dalfazalm erleben. Dort oben bekommst du einen extrem guten Kaiserschmarrn!

–> die Dalfazalm am Achensee

Direkt am See liegt die Gaisalm. Du kannst zu ihr wandern, mit dem Schiff fahren oder die Schifffahrt mit dem Wandern verbinden. So haben wir es gemacht:

–> unser schöner Tag auf der Gaisalm

Zireiner See im Rofan

Der Zireiner See in Tirol
Der Zireiner See in Tirol

Ein echter Bergsee
Während der Achensee auf 929 Metern Seehöhe liegt, befindet sich der wenige Kilometer entfernte Zireiner See auf 1799 Metern. Er ist eingebettet in eine Senke des Rofangebirge. Ich mag diese Spitzen ebenso wie die schroffen Wände des Karwendel. Du kannst das selbst erleben, wenn du die Wanderung zum Zireiner See unternimmst. Du brauchst aber etwas Kondition und Trittsicherheit. Belohnt wirst du mit einem Idyll, das es nur mehr sehr selten in den Alpen gibt.

Hoch gelegene Seen in Tirol – der Schlegeisspeicher

Der bekannteste Blick auf den Schlegeisspeicher - mit der bekannten Hängebrücke im Zillertal
Der bekannteste Blick auf den Schlegeisspeicher – mit der bekannten Hängebrücke im Zillertal

Der bekannte Speichersee im Zillertal
Gleich weit oben in den Bergen in Tirol liegt der Schlegeisspeicher. Er ist in den Zillertaler Alpen zu finden. Der künstlich angelegte See ist einerseits ein beliebtes Ziel für Ausflügler, andererseits ist er auch Ausgangspunkt für tolle Wanderungen. Du kommst über die Schlegeis Alpenstraße mit deinem Auto zum See. Unterwegs ist der Erlebniswert an sich schon den Ausflug wert: Über schmale Felsentunnel führt die Anfahrt zur 131 Meter hohen Staumauer hinauf. Die Staumauer kannst du über einen Klettersteig entdecken oder mit dem Flying Fox überfliegen. Das und wie du die Wanderung zur berühmten Hängebrücke im Zillertal machen kannst, erfährst du hier:

Obernberger See in Tirol

Schön, aber versteckt in den Alpen: Der Obernberger See in Tirol
Schön, aber versteckt in den Alpen: Der Obernberger See in Tirol

Seen Tirol nahe Innsbruck. Während der Schlegeisspeicher aufgrund des kalten Schmelzwassers aus dem Gletscher deutlich zu kalt zum Baden ist, kannst du dich kurz in den Obernberger See (1590 m) wagen. An heißen Tagen ist es eine Wohltat, in das kühle klare Bergwasser einzutauchen. Vom Parkplatz im Obernbergtal erreichst du den schönen See in Tirol nach einer kurzen Wanderung (30-45 Minuten). Du kannst aber auch einmal rund um den ganzen Obernberger See wandern. Das ist sehr reizvoll, wir haben das mit den Kindern genossen. Der Obernberger See hat viele Facetten – und der Wasserstand ändert sich laufend. Das macht es auch interessant.

Periodischer See in Tirol: Lottensee

Schöne Seen in Tirol: Der Lottensee ist wunderbar, wenn da ist
Schöne Seen in Tirol: Der Lottensee ist wunderbar, wenn da ist

Lottensee bei Seefeld
Apropos Wasserstand: Bei Seefeld kannst ein besonderes Phänomen beobachten. Der Lottensee ist ein periodischer See. Dieser See bei Seefeld ist nicht jedes Jahr da. Je nachdem ob sich die unterirdischen Quellen füllen entsteht im Frühling ein See. Im Laufe des Sommer wird das Wasser immer weniger, bis im Herbst fast kein Wasser mehr im Lottensee ist. In den Jahren, in denen der See Wasser hat, kommen viele Leute zur Beobachtung dieses Naturwunders. Ich war auch schon da und habe die Drei-Seen-Wanderung gemacht.

—> Lottensee

Möserer See in Tirol

Der Möserer See in Tirol
Der Möserer See in Tirol

Badesee nahe Innsbruck
Auf der Drei-Seen-Wanderung kommst du beim Lottensee auch zum Möserer See. Im Gegensatz zum Lottensee ist er jedes Jahr da. Im Winter wird er oft zum Eislaufen freigegeben. Im Sommer ist er ein beliebter Badesee. Es ist einer der wärmsten Seen in Tirol. Er wird bis zu 25 Grad warm – und das, obwohl er auf 1284 Metern liegt. Das liegt daran, dass der Möserer See ein Moorsee ist, der auch nur maximal 11 Meter tief ist. Zum Baden findest einige tolle Plätze am Ufer, es gibt sogar einen Badesteg.

Seen Tirol: Seebensee

Einer der schönsten Seen in Tirol: Der Seebensee
Einer der schönsten Seen in Tirol: Der Seebensee

Glasklares Wasser, mitten in den Bergen, mit Blick auf die Zugspitze – das ist der Seebensee. Mich hat dieser See in Tirol schon vor Jahren begeistert. Seitdem war ich einige Male hier. Mittlerweile haben auch viele andere Menschen diese Schönheit entdeckt, spätestens seit er zum schönsten Platz in Tirol gewählt wurde. Obwohl du nicht mit dem Auto an den Seebensee fahren kannst, ist im Sommer einiges los. Der Boom der E-Bikes macht´s möglich: Eine landschaftlich sehr tolle Tour führt aus der Leutasch durch das romantische Gaistal zum Seebensee. Dein Ziel liegt auf 1657 Meter.

Schlitterer See in Tirol

Badesee im Zillertal
Ein Badesee für die ganze Familie, das ist der Schlitterer See in Tirol. Du findest ihn am Eingang ins Zillertal, im Ort Schlitters. Gleich beim See ist ein großer kostenpflichtiger Parkplatz. Von ihm bist du in wenigen Minuten am Badesee. Er wird wir ein Freibad betrieben. Im Sommer musst du für den See Eintritt bezahlen, sonst ist der Zugang kostenlos. Interessant für Familien: Direkt neben dem Schlitterer See ist einer der schönsten Spielplätze Tirols. Hier musst du nicht einmal Eintritt bezahlen. Mein Tipp: Eine Radtour auf dem Zillertal Radweg direkt zum Schlitterer See.

Seen Tirol merken

Nutz einen der Pin und merk ihn dir auf Pinterest, so findest du die schönsten Seen Tirol leicht wieder – oder schick deinen Freunden diesen Beitrag via Facebook oder WhatsApp. Sie werden sich freuen!