Blogheim.at Logo

Seen Tirol


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Abkühlung am geheimen See im Wald mit Bergblick  👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm ⭐

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Seen Tirol – das sind die Schönsten!

Seen Tirol - das sind die schönsten Bergseen und Badeseen in Tirol
Seen Tirol – das sind die schönsten Bergseen und Badeseen in Tirol

Von türkisgrün bis dunkelbau, von warm bis angenehm kühl – das sind die Seen in Tirol! Das Land in den Bergen ist gesegnet mit vielen tollen Seen. Zu den meisten Seen bin ich bei einer Wanderung oder Radtour gekommen, manche lassen sich aber auch mit dem Auto erreichen. Je nachdem was du suchst: Die schönsten Bergseen möchte ich dir in diesem Beitrag zeigen. Du bekommst zu jedem See in Tirol eine kurze Beschreibung, was dich dort erwartet und wie du selbst dahin kommst. Viel Spaß! Am Ende dieses Beitrags gebe ich dir auch noch den Link zu den schönen Seen in Deutschland.

Achensee – Der größte See in Tirol

Seen Tirol: Der Achensee ist der größte See in Tirol
Seen Tirol: Der Achensee ist der größte See in Tirol

Seen Tirol: Das Meer der Tiroler
Mit einer Fläche von 6,8 Quadratkilometer ist der Achensee der größte See in Tirol. Das „Tiroler Meer“ ist langezogen wie ein Fjord. Du kannst an vielen Stellen mit dem Auto bis zum Ufer fahren. Ein Wanderweg führt rund um den See. Viel schöner finde ich den Blick von oben auf den Achensee und die malerischen Spitzen des Karwendel. Am besten kannst du das meiner Meinung nach bei der Wanderung zur Dalfazalm erleben. Dort oben bekommst du einen extrem guten Kaiserschmarrn!

–> die Dalfazalm am Achensee

Direkt am See liegt die Gaisalm. Du kannst zu ihr wandern, mit dem Schiff fahren oder die Schifffahrt mit dem Wandern verbinden. Es ist die einzige Alm in ganz Tirol, die du mit einem Schiff erreichen kannst. Eine Traumtour. So haben wir es gemacht —> unser schöner Tag auf der Gaisalm

Zireiner See im Rofan

Der Zireiner See in Tirol
Der Zireiner See in Tirol

Ein echter Bergsee
Während der Achensee auf 929 Metern Seehöhe liegt, befindet sich der wenige Kilometer entfernte Zireiner See auf 1799 Metern. Er ist eingebettet in eine Senke des Rofangebirge. Ich mag diese Spitzen ebenso wie die schroffen Wände des Karwendel. Du kannst das selbst erleben, wenn du die Wanderung zum Zireiner See unternimmst. Du brauchst aber etwas Kondition und Trittsicherheit. Belohnt wirst du mit einem Idyll, das es nur mehr sehr selten in den Alpen gibt.

Hoch gelegene Seen in Tirol – der Schlegeisspeicher

Der bekannteste Blick auf den Schlegeisspeicher - mit der bekannten Hängebrücke im Zillertal
Der bekannteste Blick auf den Schlegeisspeicher – mit der bekannten Hängebrücke im Zillertal

Der bekannte Speichersee im Zillertal
Gleich weit oben in den Bergen in Tirol liegt der Schlegeisspeicher. Er ist in den Zillertaler Alpen zu finden. Der künstlich angelegte See ist einerseits ein beliebtes Ziel für Ausflügler, andererseits ist er auch Ausgangspunkt für tolle Wanderungen. Du kommst über die Schlegeis Alpenstraße mit deinem Auto zum See. Unterwegs ist der Erlebniswert an sich schon den Ausflug wert: Über schmale Felsentunnel führt die Anfahrt zur 131 Meter hohen Staumauer hinauf. Die Staumauer kannst du über einen Klettersteig entdecken oder mit dem Flying Fox überfliegen. Das und wie du die Wanderung zur berühmten Hängebrücke im Zillertal machen kannst, erfährst du hier: