Blogheim.at Logo

Lenggries Hochalm


Meine persönlichen Tipps

Ich wohne hier und kenne alle Geheimtipps ⭐

Das Karwendel ist ein Traum mit ganz viel wilder Natur & berauschend schönen Ausflugszielen. Ich wohne hier und kenne alle tollen Plätze dieser Gegend. Bevor du den eigentlichen Beitrag liest, beglücke ich dich mit meinen ganz persönlichen Geheimtipps, wo es mir besonders gut gefällt. Lass dich inspirieren und lies dir diese Beiträge durch:

  1. Tipp: Mit dem Fahrrad zum einmaligen Seebensee 👀
  2. Tipp: Aussichtsberg de Luxe!
  3. Tipp: die schönsten Wanderungen ❤️
  4. Tipp: Hübsche Hütten im Karwendel 
  5. Tipp: Urige Einkehr auf der Alm

Exklusiv und kostenlos klickst du für deine  gratis Wanderkarte oder hier für  gratis Prospekte

War der eine oder andere Tipp für dich dabei? Dann geht es jetzt zum eigentlichen Inhalt der gewünschten Seite. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken – wenn es dir gefällt, kannst du am Ende der Seite mit einem Klick diese Tipps als Email oder WhatsApp verschicken! Für dich zum Merken oder als Empfehlung an deine Freunde.
So, nun geht es wirklich los 🙂

Hier dein gewünschter Inhalt:


 

Vom Sylvensteinsee wandern zur Hochalm

Vom Sylvensteinsee zur Hochalm wandern, Lenggries bei Bad Tölz
Vom Sylvensteinsee zur Hochalm wandern, Lenggries bei Bad Tölz

Zur Hochalm in Lenggries am Sylvensteinspeicher beim Karwendel wandern
Die wenigsten Wanderer wissen, dass die Wanderung zur Hochalm im Gemeindegebiet von Lenggries liegt. Vor schönster Kulisse des Karwendel starten wir am Wanderparkplatz am östlichen Ende des Sylvensteinsee. Durch die sonnseitige Ausrichtung der Wandertour kann man hier bereits im Frühjahr wandern. Gleichzeitig geht es im Spätherbst bis der Schnee fällt.

Anfahrt Hochalm Wanderung am Sylvenstein

Wo beginnt die Sylvensteinsee Wanderung?
Aus dem Bereich München geht es mit dem Auto von München in die Berge nach Bad Tölz und durch das Isartal zum Sylvensteinsee hinauf. Am Ufer des Sylvensteinspeicher entlang in Richtung Kaiserwacht (Achensee). Nach 3,7 km ist links ein Parkplatz. Hier am Wanderparkplatz beginnt ein kleiner Forstweg.

Am Sylvenstein wandern

Die Hochalm Wanderung am Sylvenstein
Wir wandern hinauf auf dem schmalen Forstweg. Schön sind die Gumpen am Wegrand, wo der Bergbach das Wasser aus dem Bereich Brunstlahnerkopf „abtransportiert“. Im Sommer ist das auch ein wunderbarer Platz, um sich zu erfrischen. Die Gumpen sind leider kein Geheimtipp mehr, schön sind sie aber trotzdem – also unbedingt ein Handtuch in den Rucksack packen! Nun aber erst einmal hinauf wandern auf die Alm…

Die Hochalm Wanderung

Die eher verfallene Hütte auf der Hochalm - aber in schönster Lage
Die eher verfallene Hütte auf der Hochalm – aber in schönster Lage

Der Weg wird zum Glück bald schmäler und wir folgen dem Wandersteig. So gelangen wir bald zur Hölleialm (1154 m). Sie liegt rund 350 Höhenmter oberhalb des Wanderparkplatzes am Sylvensteinsee. Rund eine Stunde braucht man bis hierher. Trainierte Bergwanderer brauchen für die Herbstwanderung bis hierher sicher weniger als eine Stunde. Als Frühlingswanderung oder auch als Wanderung mit Kindern planst du mit einer guten Stunde richtig.

Von der Hölleialm geht der Wandersteig weiter zur Hochalm. Wir wandern nochmal rund 300 Höhenmeter und stehen schliesslich am Gipfel (samt Kreuz) bei der Hochalm.

Es gibt einen tollen Ausblick auf die Berge. Wunderbar reihen sich die Gipfel des Karwendel im Süden auf. Das macht diese Wanderung zur einer der beliebtesten Touren für die Bewohner des Isartal rund um Lenggries und Bad Tölz.