Skitour auf den Kuhmesser

Die schöne Skitour auf den Kuhmesser
Das ist der Ausblick auf den Gilfert und die Tuxer auf der Skitour am Kuhmesser in Tirol, unten sind die Schneemassen der Lawine zu sehen
Skitouring auf den Kuhmesser: Am Gipfel mit diesem Ausblick auf das Karwendelgebirge

Astreine Frühlingsskitour mit bestem Blick auf die Zillertaler Alpen und das Karwendel
Der Kuhmesser ist der Nachbarberg vom bekannten Kellerjoch, dem beliebten Aussichtsberg in den Tuxer Alpen. Wenn im März die Sonne ihre Kraft entfalten kann, stiehlt der Kuhmesser mit seiner Abfahrt im Firn dem bekannten Nachbarn die Show. Diese Skitour lässt sich aufgrund des Starts beim Alpengasthof Loas auf fast 1700 Metern gut im Schnee starten, während die Hänge in der Naunzalm schon grün sind. Gute Bedingungen bei einem Märzurlaub.

Ausgangspunkt Kuhmesser Skitour
Von Innsbruck oder Kufstein kommend geht es auf der Autobahn nach Schwaz. Der Beschilderung folgend in Richtung Bergstation Kellerjoch. Davor am Pillberg rechts in die Loas abbiegen. Die Straße wird im Winter zwar geräumt, ist aber im Frühling am Morgen glatt und nach der Skitour mittags matschig und rutschig. Deshalb empfehle ich Schneeketten dabei zu haben und idealerweise ein Auto mit Allradantrieb zu nehmen. Parken kann man beim Alpengasthof Loas.

Verlauf der Kuhmesser Skitourenroute

Mit den Tourenski folgt man der letzten Kurve der Strasse hinauf zum Gamssteinhaus auf den Loassattel. Von hier geht es links hinauf auf den Kuhmesser. Wie eine Pyramide ragt der Gipfel in die Höhe. Der Aufstieg geht bei guter Lawinenlage diretissima hinauf. Achtung: Der Hang ist extrem steil und lawinengefährdet. Man sollte im Frühjahr warten, bis die Lawine heruntergerutscht ist und die Skitour bei sicheren Lawinenverhältnissen gehen. Bis auf 2264 m geht es hinauf auf den Gipfel des Kuhmesser, wo eine schöne Aussicht zum Zillertal und dem Karwendel wartet.

Was man wissen sollte
Im Frühling sind Skitouren ohnehin sehr früh zu starten, so daß man die Abfahrt beendet hat bevor der Schnee zu sehr taut und damit die Lawinengefahrt steigt. Dies gilt ganz besonders für die Kuhmesser Skitour! Früh starten. Wenn man zwei Mal aufsteigt sind es rund 1000 Höhenmeter. 2,5 bis 3 Stunden sollte man für diese Skitour im Tirol Urlaub einplanen.

Achtung: Das Gehen der Skitour erfolgt auf eigene Gefahr! Beachten Sie die Lawinengefahr, mit alpinen Gefahren ist zu rechnen. Unbedingt auf geeignete Skiausrüstung achten.

Skitouren im Karwendelgebiet

Diese 15 Skitouren lohnen sich im Karwendel und den Tuxer Alpen - samt Nachtskitouren

Ausrüstung für Skitouren

LVS, Sonde, Schaufel, Skitourenhose, Tourenski - alles rund um die richtige Skitourenausrüstung

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub