Fröhliche Ferienwohnung

Alpenwelt Karwendel

Corona im Karwendel

previous arrow
next arrow
Slider

MTB Falkenhütte

Auf die Falkenhütte mountainbiken im Karwendel

Der Traum für Mountainbiker: Zur Falkenhuette mountainbiken im Karwendel
Der Traum für Mountainbiker: Zur Falkenhuette mountainbiken im Karwendel

Lässige Mountainbiketour zur Falkenhütte in Tirol
Mit dem Mountainbike zu einer der schönsten Hütten im Karwendel: Herrschaftlich thront die Falkenhütte auf dem Anstieg in Richtung Mahnkopf und liegt damit auf dem Aussichtsplateau zu den weltbekannten Lalidererwändern. Ein Topziel für eine Mountainbiketour.

So biken wir auf die Falkenhütte

Von Hinterriß durch das Johannestal, wir nehmen den Umweg über den schönen kleinen Ahornboden, dann hinauf auf die Falkenhütte. Zurück geht es wieder durch das Johannestal, das Laliderertal ist für Mountainbiker leider nicht erlaubt. Auf dieser Strecke gilt es 17,1 Kilometer mit dem Mountainbike zu fahren- und danach die gleiche Weglänge bergab. Die 1060 Höhenmeter lassen sich relativ gut mountainbiken, allein der Anstieg von der Lalidereralm auf die Falkenhütte ist sehr steil.

MTB Falkenhütte ab Hinterriß

Von Hinterriß auf der offiziellen Bikeroute (nicht durch die kleine Klamm des Johannesbaches – gesperrt, es gab schon einen Toten…) geht es für uns in Richtung Berg. Die Steigung ist gut auf der breiten Schotterstraße. Durch das Johannestal fahren wir hinauf. Der MTB-Weg teilt sich kurz vor dem „Kleinen Ahornboden“. Links geht es Richtung Falkenhütte, rechts zum Ahornboden. Das Naturjuwel „Kleiner Ahornboden“ liegt nicht direkt am Weg zur Falkenhütte, ist aber den kleinen Umweg wert.

So fahren wir also zum kleinen Ahornboden

Kleiner Ahornboden mountainbiken? - der Umweg lohnt sich
Kleiner Ahornboden mountainbiken? – der Umweg lohnt sich

Er ist stets von Naturliebhabern bevölkert, die am Rande der weiten Almfläche liegen, sitzen und staunen. Ein Brunnen sorgt im Sommerurlaub für Erfrischung. Ein schönes Plätzchen, dieser kleine Ahornboden. Nach der Pause ohne Gasthaus geht es wieder zurück bis zur oben beschriebenen Weggabelung Richtung Falkenhütte (nicht den direkten Weg nehmen, da Wanderweg).

Zur Ladizalm mountainbiken

Unterhalb der imposanten Lalidererwände wird der Weg bis zu 22 % steil und schwierig fahrbar. Die Ladizalm ist aber auch so eine weitere Pause wert, um die Landschaft zu bewundern. Es sind urige Hütten, die im Sommer vom Almpersonal bewohnt werden. Es ist nicht mehr weit zur Falkenhütte. Wem die Kraft fehlt, parkt das Mountainbike und geht den Rest zu Fuß.

MTB Falkenhütte: Unterhalb der Falkenhütte ist das Steilstück bei der Ladizalm im Johannestal
MTB Falkenhütte: Unterhalb der Falkenhütte ist das Steilstück bei der Ladizalm im Johannestal

Von der Ladizalm auf die Falkenhütte mountainbiken

Wir nehmen die letzten Höhenmeter unter die MTB Reifen. Die Falkenhütte liegt im Gemeindegebiet Vomp erhoben auf ca. 1850 m Seehöhe, von wo man bei einer Einkehr einen gigantischen Ausblick auf die weltbekannten Laliderer Wände genießt. Besonderheit: Die Familie Kostenzer bietet auf der Falkenhütte im Karwendel einen kleinen Bikeservice (Reparatur, Ersatzteile).

Zurück fahren wir wieder durch das schöne Johannestal nach Hinterriß, wo man im Gasthof zur Post ebenfalls einkehren kann. Achtung: Die Abfahrt über das Hohljoch ist lebensgefährlich und in keinster Weise zulässig! Unbedingt wieder über das Johannestal zurückfahren.

Würden wir die MTB Tour zur Falkenhütte nochmal fahren?

Das haben wir bereits getan. Zu schön ist die Landschaft hier. Die Tour verläuft komplett auf Forststraßen im Karwendelgebirge. Teils sind diese jedoch grob. Bei der Ladizalm wird es für enige Meter extrem steil, nicht wenige Mountainbiker müssen hier schieben. Man kann sich an der offiziellen Beschilderung „MTB-Tour 454“ orientieren, vom Land Tirol offiziell zertifizierte Tour für MTB Karwendel. Sie zählt wohl zu den schönsten MTB Touren im Karwendel.

–> Alles Infos zur Falkenhütte

–> die besten MTB Touren rund um den Ahornboden