Skigebiete am Tegernsee

Diese Skigebiet am Tegernsee gibt es für einen Skiurlaub in Bayern

Wo kann man am Tegernsee skifahren?
Am Tegernsee selbst gibt es nur einige kleine Lifte, die sich zum Skifahren für Anfänger eignen. Mit 2-3 Pistenkilometer füllt man eine Woche im Winterurlaub nicht aus. In der Umgebung vom Tegernsee gibt es Skigebiete mit rund 30 Kilometern Skipiste: Ein bisschen mehr Pistenkilometer findet man im Gebiet rund um den Spitzingsee. Dort sind es 25 Kilometer Skipiste. Ebenfalls in der Umgebung liegt das Sudelfeld in Bayrischzell wo es 32 Pistenkilometer gibt. Beide Skigebiete sind vom Tegernsee rund 45 Minuten Autofahrt entfernt.

Die Skigebiete rund um den Tegernsee: Skigebiet Bad Wiessee
Rund 200 Höhenmeter überwinden die beiden kleinen Lifte in Bad Wiessee. Am Sonnenbichl erstreckt sich das kleine Skigebiet hinauf bis 1020 Seehöhe. Wenn es genügend Schnee hat, gibt es zwei Pistenkilometer, zur Hälfte blaue (einfache) Skipiste, zur anderen Hälfte rote (mittelschwere) Skipiste.
Das „Audi-Skizentrum am Sonnenbichl“ ist jedoch kein öffentlicher Lift, sondern ein Trainings-Gelände. Dort dürfen nur Skimannschaften und Vereine nach Anmeldung fahren - und nur dann werden die Lifte in Betrieb genommen.

Skigebiet Gmund am Tegernsee
Aber hier können Kinder das Skifahren lernen: Mit rund 3 Kilometern Skipiste wartet das Skigebiet am Ödberg auf. Es befindet sich oberhalb vom Tegernsee im Ort Gmund, Ortsteil Ostin. Rund 170 Höhenmeter überwinden die drei Skilifte hier. 2 Kilometer leichte Piste und ein Kilometer mittelschwere Piste werden präpariert. Einzigartig: Das Skigebiet bietet Nachtskifahren an, bis 22.00 Uhr werden die Pisten beleuchtet.

Skigebiet Kreuth: Der Hirschberg Lift
Mehr Höhenmeter gibt es für Skifahrer am bekannten Hirschberg zu fahren. Das Skigebiet Hirschberg erstreckt sich von 850 Metern Seehöhe bis hinauf auf 1270 Meter Seehöhe. Die 5 Lifte bringen es insgesamt leider auch nur auf zwei Pistenkilometer. Allerdings teilen sich die Abfahrten relative gleichmäßig auf leichte und schwere Pisten auf. Am ehesten geeignet für einen Urlaub in Bayern, wenn man als Familie skifahren möchte und die Eltern das Skifahren schon können, während die Kinder noch üben.

Skigebiet Kreuth: Kirchberg
Gut für einen Kinderskikurs eignet sich das kleine Skigebiet Kirchberg am Fuße des Leonhardstein. Es gibt neben den kurzen Liften ein Förderband für die ersten Bewegungen im Schnee. Insgesamt gibt es einen Pistenkilometer im leichten Bereich.

Skigebiet Rottach-Egern
Der Wallberg ist der Hausberg der Rottacher. Im Sommer wird dort gewandert, im Winter gab es dort auch ein kleines Skigebiet mit rund 3 Pistenkilometern. Beeindruckend ist der Ausblick von oben auf den Tegernsee. Die Gondelbahn brachte die Skifahrer auf eine Seehöhe von 1615 Metern Seehöhe hinauf. Leider ist das Skigebiet mittlerweile GESCHLOSSEN.  Setzberg- wie Kircherlhang-Lift sind stillgelegt. Die ehemalige Standard Abfahrt über den Glaslhang wird nicht mehr präpariert und nur noch von Tourenfahrern und „Freeridern“ befahren. Die frühere Damenabfahrt wächst allmählich zu.

Zum Skifahren in Rottach-Egern sollte man ins Suttengebiet aufbrechen. Die Suttenlifte haben auch eine Verbindung ins Spitzingsee-Skigebiet.

Danke an Birgit Antes für die Aktualisierung!

Weitere Informationen für den Urlaub am Tegernsee.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.