Schön im Alpbachtal wandern

In Alpbach wandern und die Holzhäuser bewundern - ein ganzes Dorf wie eine Alm!
Im Herbst ist das Wandern in Alpbach mit der klaren Luft besonders aussichtsreich

Wohin zum Wanderurlaub in Alpbach in Tirol?
Die Region Alpbachtal besitzt mit dem Ort Alpbach ein großes "Almdorf". Alle Häuser, die in Alpbach gebaut werden, müssen nach aussen Holz tragen. Dies kann man sehr gut bei der Panoramawanderung auf dem Höhenweg rund um Alpbach bewundern. Dieser Baustil macht den Ort in den Bergen sehr gemütlich. Es gehören zur Urlaubsregion neben dem Ort Alpbach aber auch noch Reith im Alpbachtal und der stille Ort Brandenberg oder Kramsach im Rofangebirge dazu.

In Alpbach wandern - die schönsten Wanderungen in Alpbach
Als leichte Wandertour ab Alpbach empfehlen wir den großen Alpbacher Höhenwanderweg. Ohne viele Höhenmeter wandert man hier vorbei an vielen alten Bauernhäusern, die ausschauen, als wären sie einem Märchenbuch entsprungen. Zwischendrin gibt es immer wieder Möglichkeiten für eine Einkehr. Ausserdem stehen entlang des Höhenwegs viele Rastbänke für eine Pause und den Blick auf das Wiedersberger Horn.

Die Gratlspitz Wanderung in Alpbach

Im Alpbachtal wandern und diese Aussicht auf der Gratlspitze geniessen, hinten das Rofan und Karwendel
Aus Alpbach auf die Gratlspitz wandern und den Blick über die Wildschönau schweifen lassen

Auf die Gratlspitze wandern in Alpbach
Geübte Wanderer sollten einen Tag im Wanderurlaub für eine Tour auf die Gratlspitze reservieren. Es ist der Hausberg von Alpbach und ein wunderbarer Aussichtsberg in Tirol. Von hier oben gibt es das Panorama über das Alpbachtal, das Inntal mit den hohen Feldwänden des Karwendel bis nach Innsbruck und dem Rofangebirge.

Unterhalb der Gratlspitze befindet sich die nicht mehr bewirtschaftete Bischoferalm. Sie liegt sonnseitig und ist somit auch im Herbst ideal zum wandern in Alpbach. Hier unten auf dieser Seite die Beschreibung für die schöne Bischoferalm Wanderung, mehr schöne Herbstwanderungen habe ich hier zusammengestellt.

Wandern in Kramsach

Durch die Tiefenbachklamm wandern und die Kajaks beobachten in den Brandenberger Alpen
So schön liegt der Zireiner See im Rofan - mein Tipp für den Wanderurlaub in Tirol!

Vom Alpbachtal nach Kramsach zum Wandern
Gerade ab Kramsach gehe ich gerne Klammwandern. Hier lassen sich schöne Wandertouren durch die Kaiserklamm und die Tiefenbachklamm unternehmen. Gerade im Frühling! Mehr zu diesen Klammwanderungen findest du hier unten auf dieser Seite. Ich mag auf die Wanderung vom Tal hinauf auf den Berg. Schön ist im Rofan die Bergtour zu einem besonders tollen Bergsee: Ausdauernde Wanderer können aus dem Inntal beim Kramsah hinaufwandern ins das Rofangebirge. Sehr beeindruckend liegt hier oben im Rofangebirge ein Bergsee, der Zireiner See. Allerdings sind es rund 1200 Höhenmeter zu wandern. Wenn dum Zireiner See mit weniger Höhendistanz willst, empfehle ich den Aufstieg vom Achensee her mit der Rofanseilbahn zu verkürzen.
--> so habe ich die Wanderung zum Zireiner See gemacht.

Die schönsten Klammwanderungen bei Alpbach
Wenige Kilometer von Alpbach entfernt, locken zwei besonders naturnahe Schluchten zum Wandern. Bei Kramsach ist die Tiefenbachklamm mit ihrer tiefen Schlucht und der Aussichtsplattform ideal mit Kindern für eine familienfreundliche Wanderung.
--> Hier alle Details zur Tiefenbachklamm.

Einige Kilometer hinter dieser Schlucht befindet sich in Brandenberg noch eine weitere beeindruckende Klamm. Die Kaiserklamm ist kürzer als die Tiefenbachklamm, jedoch hat das Wasser eine schmalere und damit eindrucksvollere Schlucht in Tirol geschaffen. Ein Naturschauspiel, das besonders im Sommer beim Wandern zu empfehlen ist - hinter der Schlucht findest du einen Möglichkeit am Wasser zu sitzen und dich abzukühlen. Meine Bilder und Eindrücke von der Kaiserklamm.

---> hier mein Überblick über die schönsten Klammen.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge