Das Stift Fiecht im Karwendel

Das Stift Fiecht in Tirol, großes Kloster im Inntal
Das Felsenkloster St. Georgenberg im Karwendel, Stans

Bedeutendes Kulturerbe in Tirol: Benediktinerstift Fiecht
Das Stift Fiecht befindet sich in leichter Berglage im Inntal. Von hier aus geniesst man einen schönen Ausblick auf das Inntal und die Tuxer Alpen. Direkt hinter dem Klostergebäude erhebt sich das markante Karwendel. Bewohnt wird das Kloster von Benediktinern. Der ursprüngliche Stammsitz des Klosters war in St. Georgenberg. Dort kam es durch Naturverwüstung und Brände immer wieder zum Neubau, weshalb sich die Bruderschaft letztlich 1709 nach Vomp ins Inntal verlegte. Hier wurde der Grundstein für ein neues großes Kloster gelegt.

Anfangs gab es nur das Kloster, mit dem Bau der heute weitbekannten Stiftskirche St. Josef wurde erst 1741 begonnen. Sie hat den Grundriss wie ein Kreuz und ist im süddeutschen Barock ausgestattet. Dem Kloster Fiecht gehörte früher viel Land und Wald. Auch der bekannte Achensee war im Besitz des Klosters, wurde aber verkauft.

Im Kloster Fiecht in Vomp leben heute noch Benediktiner. Das Kloster mit seiner prachtvollen barocken Stiftskirche kann besichtigt werden und gehört zu den herausragenden Kulturstätten in Tirol. Ein Klostermuseum gibt Einblick in die Missionstätigkeit der Brüder. Auch Kunstgegenstände sind hier zu besichtigen. Gerade für Schulklassen bietet sich dies im Heimat- und Sachunterricht an. Bis 1994 gab es im Stift Fiecht ein Internat für Hauptschüler.
Heute gibt es in diesen Räumlichkeiten eine religiöse Bildungsstätte, dessen Kursprogramm Gästen von ausserhalb des Klosters offen steht. Es gibt im Kloster selbst Übernachtungsmöglichkeiten. Diese werden besonders gerne von vorbeiwandernden Pilgern auf dem Jakobsweg genutzt. Der Jakobsweg durch Tirol verläuft direkt oberhalb von Stift Fiecht.

Das ursprüngliche Kloster St. Georgenberg blieb erhalten und ist heute eine Sehenswürdigkeit. Es liegt rund 1,5 Fußmarsch von Fiecht entfernt. Es ist der älteste Wallfahrtsort in Tirol und für viele Tiroler das eigentliche Zentrum des Stifts.

Anreise Stift Fiecht
Zum Stift Fiecht kommt man ganz leicht über die Autobahnausfahrt Schwaz/Vomp. Bereits nach der Abfahrt weisen Schilder den Weg. Die große Klosteranlage ist nicht zu übersehen. Aus den umliegenden Orten fährt man am besten nach Vomp und von dort in den Vomper Ortsteil Fiecht. 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Unmittelbar verbunden mit dem Stift im Tal ist das Kloster St. Georgenberg, das man gesehen haben sollte. Verbinden kann man dies auf einer Wanderung durch die Wolfsklamm. Diese startet man im Nachbarort Stans, ebenfalls am Fusse des Karwendel.

St. Georgenberg

Wunderbar im Karwendelgebirge: Ältester Wallfahrtsort in Tirol zwischen Stans und Vomp

Die schönste Karwendel Klamm

Wunderschöne Wolfsklamm - im Naturpark Karwendel, schöne Waserfälle, türkisblaues Bergwasser

Sehenswürdigkeiten Tirol

Viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Tirol befinden sich im Karwendel. Schlösser, Wasserfälle, Klamm, Seen, Bergwerk

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: