Blogheim.at Logo

Schneeschuhe Test

Schneeschuhe Test:  Beim Schneeschuhwandern testen wir die Tubbs Schneeschuhe im Karwendel
Schneeschuhe Test: Beim Schneeschuhwandern testen wir die Tubbs Schneeschuhe im Karwendel

Mein Schneeschuhe Test

Mein Schneeschuhe Test - anhand meiner Erfahrungen beim Schneeschuhwandern in den Bergen
Mein Schneeschuhe Test – anhand meiner Erfahrungen beim Schneeschuhwandern in den Bergen

Welche Schneeschuhe sind wirklich gut?
Bist du auf der Suche nach guten Schneeschuhen? – Ist dir das Angebot schier unüberblickbar groß mit den unterschiedlichen Schneeschuhe Herstellern und den vielen Modellen? Überlegst du dir das erste Mal Schneeschuhe zu kaufen oder ob du deine alten Schneeschuhe gegen ein neues Modell ersetzen sollst? Wenn dich nur eine dieser Fragen interessiert, findest du hier viele Antworten und Lösungen.

Es geht hier um Schneeschuhe für die Berge. Für Schneeschuhwanderungen in der Ebene gibt es andere Modelle. Sie sind günstiger und haben weniger Finessen. Bei mir ist es so: Seit Jahren verwende ich für meine Schneeschuhwanderungen in den Bergen des Karwendel die Schneeschuhe von TUBBS. Sie haben sich bewährt, die hohe Qualität passt. Nie musste ich eine Tour wegen Materialermüdung abbrechen! Der Preis ist gerechtfertigt – selbst die alten Modelle lassen sich nach Jahren noch verwenden und sind technisch einwandfrei. Falls du ein Problem mit deinen alten Tubbs Schneeschuhen hast: Die Firma Koch Alpin (sie vertreiben die Schneeschuhe in Österreich und Deutschland) bietet sogar einen Reparaturservice für Tubbs an.

In diesem Beitrag schildere ich dir meine Erlebnisse mit Schneeschuhen. Ich habe verschiedene Schneeschuh-Modelle jahrelang bei vielen Touren im Schnee getestet. Vielleicht hilft dir das bei deiner Kaufentscheidung? Wenn du willst, kannst du hier auch deine neuen Schneeschuhe bestellen. Einen eigenen Shop betreibe ich nicht, das ist nicht mein Gebiet. Aber wenn du über einen meiner Links zu amazon klickst, kannst du dort bestellen. Ich bekomme eine kleine Provision für meine Arbeit, ohne dass du mehr bezahlen musst. So nun aber direkt zu meinem Schneeschuhe Test. Jedes Jahr ergänze ich mir meine Erlebnisse.

Schneeschuhe Test – incl. Winter 2021 / 2022 Update

Was ist bei den Schneeschuhen im heurigen Winter?
Heuer gibt es wieder neue Schneeschuh – Modelle. Sie unterscheiden sich von den alten Schneeschuhen der letzten Generation in Hinblick auf die Bindung. Da wollte ich natürlich wissen, ob man die Neuen wirklich braucht und was die Vorteile sind. Darüber berichte ich nun hier kurz, vielleicht hilft es dir beim Kauf deiner Schneeschuhe?

Update Winter 2021/22: Ich habe diesen Beitrag erstmals Anfang 2019 veröffentlicht. Jetzt im aktuellen Winter 2021 / 2022 gibt es die 2020 getesteten Tubbs Schneeschuhe Flex VRT in unveränderter Ausführung. Daher ist mein Schneeschuhe Test nach wie vor aktuell. Zusätzlich habe ich im Winter 2021 die Atlas Schneeschuhe ausprobiert. So kann ich dir noch mehr Einblick in die unterschiedlichen Modelle geben.

Hersteller Schneeschuhe

Wer stellt überhaupt Schneeschuhe her?
Tubbs habe ich schon genannt. Es ist der „Platzhirsch“, wenn du nach qualitativ hochwertigen Schneeschuhen mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis suchst. Ein weiterer großer Hersteller von Schneeschuhen ist Atlas. Diese Schuhe für den Tiefschnee sind im Schnitt ähnlich teuer wie die Tubbs. Sie bieten aber auch viel für ihr Geld, mehr dazu weiter unten. Dann gibt es noch TSL als Hersteller von Schneeschuhen. Die TSL Schneeschuhe hatte ich mal für einen Tag an, sie kamen mir insgesamt schwer vor und waren mir im Gelände am Berg zu globig. Deswegen habe ich sie für mich gleich aussortiert.

Von meinem Ausrüster Salewa habe ich auch Schneeschuhe. Die Salewa Schneeschuhe waren gut, aber derzeit stellt Salewa leider keine Schneeschuhe her. Nicht näher eingehen will ich auf die verschiedenen Schneeschuhe der Discounter, sie kommen für mich nicht in Frage. Ich brauche verlässliche Schneeschuhe am Berg, da hilft mir ein günstiges Material nicht, das unterwegs bricht und mich zum Umkehren zwingt.

Test Schneeschuhe Tubbs Flex VRT

Schneeschuhe Test - wir haben Tubbs Schneeschuhe getestet.
Schneeschuhe Test – wir haben Tubbs Schneeschuhe getestet.

Die neuen Tubbs Schneeschuhe Flex VRT im Test

Bei meiner Schneeschuhwanderung im Winter 2018 habe ich einen Test gemacht, draußen im Schnee am Berg – nicht wie viele andere Tester vom Schreibtisch aus. Ich habe ein altes Tubbs – Modell mit Alurahmen und Plastik Verdeck mitgenommen. Du siehst diese Schneeschuhe im Bild oben links. Diese Schneeschuhe haben wir schon seit Jahren, wahrscheinlich ein Modell von 2013. Sie funktionieren immer noch wie am ersten Tag. Nachdem es aber die neuen Tubbs mit dem Boa-Drehverschluß gab, wollte ich wissen, ob sich die Anschaffung neuer Schneeschuhe lohnt. Deswegen habe ich die Tubbs Flex VRT gegenüber unseren alten Schneeschuhen getestet. Und ja, was für ein Unterschied: Die alten Schneeschuhe bieten beim Einstieg weniger Komfort gegenüber dem neuen Modell:

Schneller Einstieg mit den neuen Tubbs Schneeschuhen

Im Vergleich zu den älteren Tubbs hatte ich die neuen Tubbs Flex VRT dabei, rechts im Bild. Gleich beim Anziehen habe ich den Unterschied gemerkt: Beim Flex VRT steigst du gemütlich in den Schneeschuh ein. Ich konnte die Handschuhe an den Händen tragen, musste einfach nur den oberen Teil der Bindung nach vorne klappen, mit den Schuhen in die Schneeschuhe einsteigen und danach den Drehverschluss (ein BOA System) drehen, bis ich einen festen Halt hatte. Bei den älteren Schuhen hat es etwas länger gedauert. Das BOA Drehsystem bei den neuen Tubbs Schneeschuhen hat schon seine Vorteile! Du kannst sie samt Handschuhen an den Fingern anziehen. An kalten Wintertagen ein großer Vorteil! Deshalb ziehe ich die neuen Modelle mit dem BOA Verschluss vor und kann sie daher aus meiner Erfahrung empfehlen.

Beim Schneeschuhe Test ist der Drehverschluß BOA sehr angenehm
Beim Schneeschuhe Test ist der Drehverschluß BOA sehr angenehm

Test Schneeschuhe: Bei der Schneeschuhwanderung beide Schneeschuhe perfekt

Beim Schneeschuhwandern selbst, konnte ich im frischen Pulverschnee keine Unterschiede zwischen den alten und neuen Schneeschuhen feststellen. Anders dürfte das bei Eis und Altschnee sein: Wie sind die Schneeschuhe im Altschnee oder auf eisigem Untergrund? Die neuen Modelle haben hier den Vorteil, dass die Zacken an der Unterseite besser positioniert sind und besser greifen. Lange Zacken an einem Großteil der Seiten verhindern ein Wegrutschen, wenn man seitlich oder schräg an einem Hang unterwegs ist. Hier war es mit den alten Modellen deutlich anstrengender zu Gehen. Für mich ein deutlichen Plus und ein weiteres Argument für die neuen Schneeschuhe!

Beim Ausstieg aus den Schneeschuhen nach der Tour, war ich mit den Flex VRT etwas schneller gegenüber der älteren Tubbs-Bindung. Größer ist der Unterschied aber sicher beim Anziehen der Schuhe. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mir jetzt die TUBBS Schneeschuhe mit dem leichteren Einstieg kaufen, also den Flex VRT. Der höhere Preis, auch gegenüber den Schneeschuhen der Discounter ist gerechtfertigt, weil die günstigen Schneeschuhe eben nicht diese BOA-Drehbindung haben.

–> hier mehr Eindrücke in meinem kurzen Video:

https://www.facebook.com/ReisebloggerMarkus/videos/516871198796560/

Test Schneeschuhe im Gelände

Bei unserem Schneeschuhe Test sind wir rund eine Stunde durch den Schnee gestapft. Es ging über kleinere Bergkuppen und einen steileren Hang. Ein Vorteil vom Flex VRT war im steilen Gelände die Aufstiegshilfe: Du kannst sie Bedarf hinten hochklappen, wodurch du mit der Ferse besser einen Tritt bekommst. Das haben die älteren Schneeschuhmodelle auch nicht. Alles in allem lohnt sich daher in meinen Augen die Anschaffung neuer Schneeschuhe. Die Flex VRT bieten durch den BOA Verschluß mehr Komfort und die Zacken auf der Unterseite bringen mehr Sicherheit auf vereistem Gelände.

Willst du genau diesen Schneeschuh für dich? Hier habe ich das aktuelle Angebot dazu:

Empfehlung:
-8%

Tubbs Herren Schneeschuhe Flex TRK 24, Dark Grey/Yellow

Tubbs Herren Schneeschuhe Flex TRK 24, Dark Grey/Yellow
  • TRK22, Damenmodell: Größe: 20 x 56 cm Gewicht: 1,54 kg Traglast bis ca 75 kg | TRK24, Herrenmodell: Größe: 20 x 61 cm Gewicht: 1,75 kg Traglast bis ca 86 kg
  • neue 180(TM) EZ Bindung ist in Sekunden eingestellt
  • ActiveLift(TM) Steighilfe erleichtert direkte Anstiege
mehr Informationen156,49 € 169,99 €
Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2021 um 23:18 Uhr.

Tubbs Schneeschuhe oder Atlas Schneeschuhe?

Schneeschuhe Test - Tubbs Flex VRT im Vergleich mit Atlas Helium
Schneeschuhe Test – Tubbs Flex VRT im Vergleich mit Atlas Helium Mountain

Nun probiere ich auch noch Atlas Schneeschuhe aus. Da hat sich in den letzten Jahren einiges bei der Produktentwicklung getan. Ich erinnere mich an die kompliziert wirkenden Atlas Schneeschuhe, die ich vor rund 5 Jahren auf der Sportartikelmesse ispo gesehen habe. Und auch das Design war überhaupt nicht sexy. Das hat sich nun aber geändert. Schau hier, ich habe das neue Modell Atlas Helium Mountain:

Schneeschuhe Test -  das sind die ATLAS Helium Schneeschuhe
Schneeschuhe Test – das sind die ATLAS Helium Mountain Schneeschuhe

Die neuen Atlas Helium Mountain Schneeschuhe schauen den Tubbs Flex VRT sehr ähnlich. Beide Modelle haben als Basis die große Fläche aus Plastik. Beim Helium Mountain ist die Schneeschuhe-Größe 26, zwei Nummern größer als beim Flex VRT. So hast du im Tiefschnee einen besseren Auftrieb. Die Schaufel vorne unterscheidet sich ein bißchen von der Form her. Bei Tubbs ist sie ein Stück runder. Beim Schneeschuhwandern macht das aber meiner Erfahrung nach keinen Unterschied. Beide Modelle verwenden den sehr angenehmen BOA Drehverschluß, mit denen sich die Schneeschuhe wirklich sehr komfortabel anziehen lassen. Ich liebe ihn mittlerweile und möchte nicht mehr darauf verzichten.

Schneeschuhe Test - Einsteigen geht ganz leicht, auch mit Handschuhen, Dank der BOA Bindung
Schneeschuhe Test – Einsteigen geht ganz leicht, auch mit Handschuhen, Dank der BOA Bindung

Bei der Bindung gibt es aber einen Unterschied. Während bei Tubbs die gesamte Oberseite der Bindung nach oben geklappt wird, lockert sich beim Atlas Helium die gesamte Bindungseinheit. Bei Tubbs ist die Vorderseite ein fester „Käfig“ in den du mit den Winterschuhen hineinschlüpfst. Bei Atlas klemmst du deinen Winterschuh zwischen Oberseite und Unterseite ein, der BOA Verschluß klemmt deinen Schuh darin ein. Was bedeutet das in der Praxis? Wenn du einen schmalen Wanderschuh hast, der in den vorgegebenen Tubbs Käfig passt, ergibt sich kein großer Unterschied. Bei breiteren Winterschuhen hat Atlas die Nase vorne, weil sich diese Bindung individueller anpassen lässt. Auf dem Bild kann man das schlecht zeigen:

Schneeschuhe Test - links die Atlas Helium Bindung, rechts die Tubbs Flex VRT Bindung zum Hochklappen
Schneeschuhe Test – links die Atlas Helium Mountain Bindung, rechts die Tubbs Flex VRT Bindung zum Hochklappen

Im Gelände funktionieren die Atlas Schneeschuhe sehr gut. Ich konnte hier keinen Unterschied zu den Tubbs Schneeschuhen feststellen. Es gibt bei beiden Modellen eine Steighilfe für steiles Gelände. Auch die Unterseite ist in Hinblick auf die Zacken relativ gleich. Bei Tubbs sind die Zacken etwas spitzer, im Schnee habe ich keinen Unterschied gespürt.

Steil bergauf im Schneeschuhe Test - die Tritthilfe ist super
Steil bergauf im Schneeschuhe Test – die Tritthilfe ist super

Preislich liegen beide Modelle in etwas gleich – insofern ist der Atlas Helium Mountain eine sehr gute Alternative zum Tubbs Flex VRT! Ich habe die Atlas Helium gerne im Schnee getragen. Für welchen Schneeschuh du dich auch entscheidest, nimm einen mit BOA Verschluß. Es ist soviel einfacher in den Schneeschuh zu steigen. Achte bei deinem Kauf darauf, es gibt auch einen Atlas Helium ohne BOA Verschluß! Bei breiten Füßen und Winterschuhen würde ich den Atlas Helium Mtn. dem Tubbs Flex VRT vorziehen. Wir nehmen ja zum Schneeschuhwandern sehr gerne die Viking boa Constrictor III Winterschuhe. Die passen in Kombination mit den Helium perfekt als Schuhe für Schneeschuhe.

Unser Schneeschuhe Test – in Kombination mit dem VIKING Boa Constrictor III ist der Helium Mountain perfekt gewesen

Wenn du dir ein Paar Schneeschuhe kaufen willst, habe ich hier auch gleich den Link zum Shop. So kannst du den aktuellen Preis sehen – und auch vergleichen. Klick einfach mal unverbindliche drauf:

Tipp:
-25%

Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore MID M Outdoorschuhe, Black/Burly Yellow XT, 42 EU

Jack Wolfskin Herren Vojo 3 Texapore MID M Outdoorschuhe, Black/Burly Yellow XT, 42 EU
  • Wanderschuh für Tagestouren
  • wasserdicht, atmungsaktiv
  • gut dämpfende, robuste Wandersohle
mehr Informationen90,18 € 119,95 €
Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2021 um 17:50 Uhr.

Schneeschuhe kaufen

Wo die Schneeschuhe kaufen?
Zuerst einmal vielen Dank an die TUBBS Vertretung, ATLAS und VIKING für diese Zusammenarbeit. Ich schätze diese Produkte sehr, deswegen arbeite ich gerne zusammen und teile hier meine Erfahrungen. Suchst du noch mehr Informationen für den Kauf von Schneeschuhen? Einen Überblick über die aktuellen Schneeschuh-Modelle findest du hier – oder du besuchst den Händler deines Vertrauens! —-> das sind die Schneeschuhe auf dem Markt.

Wenn du auch die TUBBX Flex VRT kaufen willst, habe ich hier den direkten Link zur Bestellung im Internet. Du bekommst hier den günstigen Preis und unterstützt meine Arbeit – ohne dass du dafür einen Cent extra bezahlst. Auch wenn du einen anderen Artikel bei amazon kaufen möchtest, kannst du das jetzt gleich tun . Klick auf den Link oder den roten Button. —> günstig die TUBBS Flex VRT bestellen.



Die häufigsten Fragen zum Schneeschuhe Test

Was sind die besten Schneeschuhe?

In erster Linie kommt es darauf an, wo du schneeschuhwandern möchtest. Im flachen Gelände brauchst du andere Schneeschuhe als in den Bergen. Ich habe die im Laufe der Jahre die Tubbs Schneeschuhe schätzen gelernt, egal welches Modell. Jetzt aktuell hat mich auch der Helium Mountain von Atlas übrzeugt.

Welche Schneeschuhe für Anfänger?

Ob Anfänger oder Profi ist beim Schneeschuhwandern egal. Du brauchst die passenden Schneeschuhe für das jeweilige Gelände. Zum Probieren im flachen Gelände kannst du den Tubbs Flex TRK nehmen, in den Bergen ist der Tubbs Flex Alp perfekt für den Einstieg. Das Luxusmodell für alpine Schneeschuhwanderungen ist der Tubbs Flex VRT oder eben der Atlas Helium Mountain

Wo finde ich einen alpidex Schneeschuhe Test?

Ich empfehle keine no-name Schneeschuhe. Daher habe ich auch diese Schneeschuhe nicht getestet. Ich habe sie aber schon im alpinen Gelände bei Gästegruppen angetroffen, wo man am Geld sparen musste.

Tchibo Schneeschuhe Test – wie gut sind sie?

Ich würde sie nicht im alpinen Gelände einsetzen. Es fehlt ihnen an am Gelenk, d.h. du kannst nicht gut damit eine Steigung hinauf gehen. Im flachen Gelände einsetzbar.

Mehr Tipps zum Schneeschuhwandern?

Willst du noch mehr zum Thema Schneeschuhe und Schneeschuhwandern erfahren? Hier habe ich zwei Tipps: Wenn du das erste Mal schneeschuhwandern willst, findest du hier meine Erklärung. Und bedenke auch die restliche Ausrüstung. Im alpinen Gelände gehört ein LVS Gerät dazu! Und wenn du dann noch nicht genug hast, kannst du meine neue Webseite nur über´s Schneeschuhwandern besuchen:

—> passend zum Thema mein Artikel für Anfänger: Wie geht Schneeschuhwandern?

–> Interessieren könnte dich auch mein LVS Geräte Test

Noch mehr Informationen und Tipps zum Thema liest du auf der Ratgeber Webseite über´s Schneeschuhwandern. Klick auf den Button für mehr Bilder und Insidertipps:


Schneeschuhe Test merken

Wahrscheinlich gefällt dir das alles auch so gut wie mir. Merk dir einen Pin auf Pinterest für deine nächsten Wintererlebnisse. So findest du das alles leicht wieder. Du kannst beim Schneeschuhwandern auch gut deine Zeit mit Freunden verbringen! Zeig ihnen den Beitrag via Facebook, einigen wird das gefallen. Es ist auch möglich diesen Beitrag als WhatsApp oder Email kostenlos zu verschicken. Klick dazu auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 81 Mal geteilt!