Trail Running zur Stallenalm im Karwendel

Durch das Stallental trail running im Karwendel zur Stallenalm
Alpine running zur Stallenalm, wunderschöne Alm im Karwendelgebirge

Trail Running vom Inntal im Karwendel zur Stallenalm
In die Kategorie "landschaftlich wunderbar" und "nicht zu überlaufen" fällt die Trail Running Strecke von der Bärenrast zur Stallenalm. Der Startpunkt Bärenrast kann in den Sommermonaten problemlos mit dem Auto vom Inntal aus erreicht werden.

So kommen wir zur Bärenrast im Karwendel
Von Vomp aus kommt man über die Ortsstrasse nach Fiecht zum Kloster (von weitem sichtbar), dann hinauf in die Weng und der Strasse folgend durch die wunderschöne Hügellandschaft bis zum Ende beim Parkplatz Bärenrast. An diesem geschichtsträchtigen Ort wurde der letzte Bär in Tirol geschossen, daher der Name Bärenrast.
Schon der Parkplatz selbst befindet sich verträumt im Bergwald. Ein Stück unterhalb auf der Almwiese befinden sich zwei malerische Hütten.

Die Trail Running Strecke durch das Stallental
Mit dieser Kulisse vor Augen geht es im Sommerurlaub los in das Stallental. Man hält sich vom Parkplatz aus auf dem rechten, etwas schmäleren Forstweg (links kommt man auf der Forststrasse zewar ebenfalls zur Stallenalm, jedoch ist der rechte Wanderweg angenehmer für´s Trail Running).
Auf dem schmäleren Weg kommt man bald hinein in den Blätterwald. Der Weg steigt zuerst gemächlich an, wird aber zunehmend steiler. Es läuft sich aber auf dem teils mit Laub bedeckten Boden sehr gut. Aufpassen muss man jedoch auch, denn der Trail Running Weg wird schmäler. Besonders an einer Stelle bricht rechts der Berg sehr steil hinab, ein Ausrutscher hätte fatale Folgen. Verschiedene Gedenktafeln weisen darauf hin.

Trail running am Stallenboden
Nach dieser Gefahrenstelle wird der Weg wieder angenehmer für´s Trail Running. Die Steilheit nimmt ab und der Weg wird ein Stück breiter. Bald kommt man aus dem dichten Wald heraus und sieht die Berge des Karwendel. Nach einigen Minuten alpine Running gelangt man zum Stallenboden - einer Hochebene im Stallental, wo die Bergahornbäume wieder aufgeforstet werden. Ein toller Ort. Auch die markanten Spitzen des Karwendel sind hier gut zu sehen.

Nun ist es auch nicht mehr zur Stallenalm. Auf dem größeren Schotterweg kommt man durch typische Karwendellandschaft. Einerseits die schroffen grauen Berge, andererseits das Grün der Ahornbäume und Sträucher. Bei der nächsten Abzweigung hält man sich rechts. Das Schild "Stallenalm" zeigt dies ohnehin an. Nun geht es noch trockenen Fußes durch das Bachbett des Stallenbachs, das vor allem im Frühjahr bei der Schneeschmelze Wasser führt. Dann befindet man sich schon auf der großen Weide der Stallenalm. Die Almgebäude sind bereits sichtbar. Über die Almwiese kommt man dann schnellen Fußes zur Stallenalm. Dort angekommen sind rund 400 Höhenmeter zurückgelegt. Eine Einkehr in der urigen Stallenalm ist in den Sommermonaten möglich.

Zurück kommt man auf dem gleichen Weg der Trail Running Strecke.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Die Wolfsklamm

Ab 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.

Die Altstadt Innsbruck

Goldenes Dachl in Innsbruck mit Blick zum Karwendel - unsere Geheimtipps in der Altstadt Innsbruck