Fröhliche Ferienwohnung

Alpenwelt Karwendel

Corona im Karwendel

previous arrow
next arrow
Slider

Vomper Loch Wanderung

Ins Vomper Loch wandern

Vomper Loch wandern - eine farbenreiche Herbstwanderung
Vomper Loch wandern – eine farbenreiche Herbstwanderung

Die Vomperloch Wanderung in den Urwald des Karwendel

Das Vomper Loch ist ein 15 Kilometer langes Tal, das vom Inntal hinein ins Karwendelgebirge erstreckt. Hier auf der Inntal Karte kannst du es oben sehen. Das Vomper Loch ist schwer zugänglich und dadurch sehr wild und abgeschieden. Nur wenige verirren sich bis ins Talende, wo es besonders ruhig ist. Kein Handyempfang, nur Natur.

Daher wachsen im Vomperloch auch sehr viele alte Bäume. Natürlich sind hier auch einige Bergahorn zu finden, wenn auch nocht soviele wie am Ahornboden. Aber sehr viele alte Bäume (auch Buchen!). Man spricht von einem Urwald im Karwendel – nachdem niemand zum Abholzen hinkommt, wachsen die Bäume einfach weiter… Die Wanderung von der Karwendelrast bis zum Zwerchloch ist mit etwas Aufmerksamkeit gut zu wandern. Je weiter man in das Vomper Loch wandert, desto mehr Ausdauer und Trittsicherheit ist erforderlich.

Einsamer Bergahorn im Vomper Loch
Einsamer Bergahorn im Vomper Loch

Durch das Vomperloch ins Zwerchloch wandern

So machen wir die Wandertour ins Vomper Loch
Mit dem Auto aus dem Inntal bei Vomp auf den Vomperberg. Hier bei der Karwendelrast finden wir gleich am Parkplatz die Wanderschilder zum Zwerchloch und Halleranger. Es ist anfangs ein breiter Wanderweg.
Links geht es aber sehr steil nach unten, ein erster Eindruck von der tiefen Schlucht im Karwendel.

Einige sonnige Rastbänke am Wegrand werden von Spaziergängern und Familien mit Kinderwagen bevölkert. Nach ca. 20 Minuten, kurz vor dem Einschnitt des Stubbachgrabens wird der breite Weg zum schmalen Steig (links abbiegen, Ferdl Kogler Steig). Hier ist spätestens Schluß mit Kinderwagen und Kindern. Zu anspruchsvoll und steil ist der Wanderweg an einigen Stellen.

Melansalm im Vomper Loch wandern

Schmal ist der Steig auf der Vomperloch Wanderung
Schmal ist der Steig auf der Vomperloch Wanderung

Hier am Beginn des Wandersteig speist heilkräftiges Quellwasser einen Brunnen, auch ein Kneippbecken ist eingerichtet. Wir wandern daran vorbei und mit vielen kleinen Steigungen in Richtung Melansalm. Sie ist nicht bewirtschaftet. Die Jagdhütte bietet im Winter den Gämsen und Rehen eine Futterstelle.

Vomper Loch Zwerchloch

Wir wandern auf dem schmalen Wandersteig immer geradeaus weiter, bis wir die einsame Jagdhütte im Zwerchloch erreichen. Eine wilde Landschaft, die ihren Reiz hat. Wunderschön, aber auch gefährlich. Vom Wandersteig abrutschen sollte man hier nicht. Zurück wandern wir auf dem gleichen Weg, einkehren kann man beim Gasthaus Karwendelrast am Ausgangspunkt am Vomperberg.

Vomperberg wandern ins Vomperloch

Vomper Loch Wanderung - mit einigen Wasserstellen
Vomper Loch Wanderung – mit einigen Wasserstellen

Warum im Vomper Loch wandern?
Das Vomper Loch ist ein tief eingeschnittenes Tal zwischen den Orten Vomp und Terfens. Es wird als Grand Canyon von Tirol bezeichnet. Es gibt wenige Flecken in den Tiroler Alpen, die so ursprünglich geblieben sind. Nicht umsonst ist es ein Kraftplatz.

Ort:     Vomp, Ortsteil Vomperberg

Schwierigkeit:   rot (mittel)

Familientauglich:   nein, nur für erfahrene Wanderer

Kinderwagentauglich:  nein

Länge:    12 km

Höhenunterschied:   250 m

Dauer:    4 h

Strecke: Parkplatz Karwendelrast – Melansalm – Jagdhütte Zwerchbach – Melansalm – Parkplatz Karwendelrast

Start/Ziel: Parkplatz am Vomperberg bei der Karwendelrast (zeitweise bewirtschaftet)

–> Mehr Informationen über das schöne Vomper Loch

–> die Vomper Loch Wanderung zu den Gumpen

Und das sind meine empfehlenswerten Wanderungen im Karwendel.

–> Wanderkarte kostenlos bestellen!