In Weerberg schneeschuhwandern zur Nonsalm

Von Weerberg zur Nonsalm schneeschuhwandern in Tirol, oben die verschneiten Hänge der Tuxer Alpen
Unten die Wolken, oben die Sonne - eine tolle Schneeschuhwanderung in Weerberg
Das Almdorf der Nonsalm - in den Tuxer Alpen schneeschuhwandern, wunderbarer Ausblick ins Karwendel

Zur einem urigen Almdorf schneeschuhwandern
Die perfekte Schneeschuhwanderung in Weerberg mit dem Ziel einer unbewirtschafteten Alm, so könnte man die Tour im Winterurlaub auf die Nonsalm beschreiben. Zu beachten ist, dass hierher im Winter an schönen Wochenenden viele Skitourengeher kommen, um dies ebenfalls auszunutzen. Also: Soweit es geht, die Natur unter der Woche geniessen...

So kommen wir nach Innerst in Weerberg
Zum Startpunkt des Schneeschuhwandern gelangt man über die Autobahn Kufstein - Innsbruck, Abfahrt Weerberg (Vomp) und dann aus dem Inntal herauf in den Ort Weerberg. Hier an der Kirche vorbei und der Strasse nach Innerst folgen. Wo diese Strasse endet, befindet sich ein Parkplatz.

Von Innerst zur Nonsalm schneeschuhwandern
Ab hier geht es dann schon mit Schneeschuhen los. Man orientiert sich links - nicht geradeaus wo es zur Weidener Hütte gehen würde. Auch dort oben gäbe es Schneeschuhwanderungen, aber dieses Mal soll es ja zur Nonsalm am Gilfert gehen. Man folgt den Spuren ins Nurpenstal, wobei man aufpassen muss, daß man nicht zu weit ins Nurpenstal hineinläuft - hier hinein führen die Spuren, für die Skitour kleiner Gilfert.

Vom Weg ins Nurpenstal biegt man links hinauf in Richtung Gilfert ab. Dies ist eigentlich nicht zu übersehen, aber sicherheitshalber bitte aufpassen. Über die verschneiten Wiesen steigt man auf. Teilweise auch durch lichten Bergwald. Es sind beim Aufstieg mit den Schneeschuhen immer wieder private kleine Hütten zu sehen. Ein schönes Bild. Ein bisschen Zeit sollte man sich auch für die Ausblicke nehmen. Im Rücken sieht man die Tuxer Alpen, an der Seite die Spitzen des Karwendelgebirge.

Irgendwann kommt man bei den Asten (so heissen die Hütten hier oben) auf die Rodelbahn. Diese führt zur Nonsalm. Zum Schneeschuhwandern kann man aber die Abkürzung durch den Wald nehmen. Man findet sie, soweit nicht sowieso schon Spuren von Skitouren zu sehen sind, anhand der Beschilderung "Gilfert". So kommt man durch den nun dichten Wald die letzten Höhenmeter hinauf in Richtung Nonsalm.

Auf den Gilfert schneeschuhwandern?
Die Nonsalm liegt auf einer freien Schneefläche, deswegen auch hier auf die richtige Ausrüstung achten, je nach Belieben auch mit Lawinenairbag. Ambitionierte Schneeschuhwanderer könnten von der Nonsalm noch weiter hinaufgehen. Das Gipfelkreuz des Gilfert ist von hier aus zu sehen, es dauert aber schon noch ein bisschen, bis man es erreichern würde. Die Nonsalm liegt ungefähr auf halber Strecke, wenn man die Tour Innerst - Gilfert als Maß heranzieht.

Auf der Nonsalm geniesst man die Sonne auf einer der Hütten, bevor es entlang der Aufstiegsspur wieder hinunter geht. Im Ort Weerberg gibt es ein Wellnesshotel für einen Kurzurlaub.

Die schönsten Touren

Das ist echter Winter: Unsere schönsten Touren zum Schneeschuhwandern in den Bergen auf Hütten und Almen im Karwendel

Die richtige Ausrüstung

Welche Schneeschuhe zum Schneeschuhwandern? Welche Ausrüstung braucht man für eine Schneeschuhtour in den Bergen?

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: