Rodelbahn Weerberg: Mit viel Panorama bei der Nonsalm rodeln

In Weerberg rodeln - von der winterlich verschneiten Hausstatt beginnt unsere Rodeltour
Die wunderschöne Nonsalm ist das Ziel der Rodelbahn, landschaftlich einmalig in den Tuxer Alpen

Aussichtsreiche Rodelbahn vom urigen Almdorf Nonsalm
Für uns ist die Rodelbahn von der Nonsalm zur Hausstatt in Weerberg eine der schönsten Rodeltouren. Hier geniessen wir den wunderbaren Blick auf das Karwendel ganz besonders. Es ist ruhig hier oben, kein Motorlärm stört die Winteridylle. Vervollständigt wird das Wintererlebnis von den verschneiten Hütten der Nonsalm - einem urigen Hüttendorf, wo im Sommer die Alm mit Kühen bewirtschaftet wird. Wer das sehen will, muss dafür die Anstrengung in Kauf nehmen, 5 Kilometer bergauf durch den Schnee zu stapfen.

Rodelbahn Weerberg

Verbindung mit der Weerberger Rodelbahn
Wer von der Nonsalm danach in die Hausstatt gerodelt ist, kann von Hausstatt noch weiter rodeln. Es geht hinunter nach Außerweerberg. Damit befindet sich eine der längsten Rodelbahnen in Tirol in der Gemeinde Weerberg, oberhalb des Inntal. Sie verläuft vom Weerberger Ortszentrum über den Weiler Hausstatt zur Nonsalm - nachdem rund 8 Kilometer Rodelbahn nicht jederman´s Sache sind - schliesslich muß man ja erst einmal hinaufgehen - beschreiben wir hier das schönste Stück der Rodelbahn: Von Hausstatt zur Nonsalm. Hier geht es zur Rodelbahn Hausstatt - Ausserweerberg.

Rodelbahn Hausstatt - Nonsalm in Weerberg

Rodeln zwischen Hausstatt und Nonsalm in Weerberg
Den Start der Rodelbahn kann man einfach mit dem Auto erreichen. Man fährt vom Inntal in Pill die Bundesstrasse nach Weerberg. Auf dem Hochplateau folgt man der Strasse, vorbei an der Kirche in Richtung Innerst. Auf dem Weg nach Innerst heisst es aufpassen und abbiegen. Links zweigt die Bergstrasse hinauf zur "Hausstatt", wo auch der Skilift Hausstatt ist. Am Ende der Strasse sind viele kostenpflichtige Parkplätze zu finden.

Wo sich die letzten Parkplätze befinden, startet dann auch schon die Rodelbahn zur Nonsalm. Ein wenig unterhalb ist übrigens der Einsteig zur Ausserberg Rodelbahn zu finden - nicht verwechseln.

Rodeltour in den Tuxer Alpen

So machen wir die Rodeltour im Winter
Wunderbar sonnseitig wandert man nun auf dem Rodelweg hinauf. Die erste Attraktion für Kinder ist schon nach wenigen Metern in Sicht: Eine Gehege mit Schottlandrindern, ja genau, diese langzotteligen Rinder. Im weissen Schnee der perfekte Kontrast. Es sind nun noch einige Ferienhäuser neben dem Weg zu finden, auf denen der Schnee schwer lastet. Dann geht es bald hinein in den Winterwald und man wandert hinauf in Richtung Nonsalm.

Schöne Rodelbahn in den Tuxer Alpen

So schön verschneit sind die Hütten der Nonsalm im Winter: Ein Wintererlebnis der schönsten Art
Und das ist das Panorama mit dem Karwendel bei der Nonsalm Rodelbahn

So mag ich das Rodeln in Tirol
Immer wieder gibt es freie Flächen, wo die Sonne durchscheint und auch der Blick auf die Winterlandschaft schweifen kann. Ein Zwischenstück ist flacher, so daß man sich von den ersten Kilometern Winterwandern ein wenig ausrastern kann. Aber bald kommt man aus dem Wald heraus und es geht nochmal steil hinauf zur Nonsalm. Nun sieht man den Gilfert hoch oben, auf dem viele Skitourengeher ihre Spuren in den frischen Schnee ziehen. Die Gilfert Skitour gehört zu den beliebtesten Skitouren in Tirol. Sie gehen über die Nonsalm weiter hinauf, zum Rodeln ist aber bei der Nonsalm Schluss. Die tolle Landschaft ist auch gut zum Winterwandern.

Von der Nonsalm nach Hausstatt rodeln
Die Rodelabfahrt startet hier. Davor lohnt sich aber noch eine Rast vor den urigen Holzhütten (leider nicht bewirtschaftet). Hier lässt sich die Winterlandschaft geniessen. Hinunter rodelt man 5 Kilometer auf ca. 500 Höhenmetern bis zum Ausgangspunkt. Achtung bei der Abfahrt im Winterurlaub: Skitourengeher und Winterwanderer benutzen den Weg ebenfalls!

Achte auf deine Sicherheit: Rodel immer nur so schnell, daß du bremsen kannst! Pass deine Fahrweise an die Verhältnisse und dein Fahrkönnen an. Grundsätzlich gilt: Lieber langsam und sicher ins Tal.

---> noch mehr schöne Rodelbahnen im Karwendel.

Die Gallzeiner Rodel

Wir besuchen den letzten traditionellen Rodelbauer der Alpen in seiner Werkstatt im Karwendel, bei Buch in Tirol

Winterwandern Karwendel

Hier geht es zum Winterwandern im Karwendelgebiet - unsere Winterwanderungen zu Hütten und Almen in den verschneiten Bergen

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: