Der Ganghoferlauf in Seefeld

Der älteste Tiroler Volkslanglauf Wettbewerb: Der Ganghoferlauf Leutasch
Seit 1970 steht Leutasch in der Olympiaregion Seefeld ganz im Zeichen des Volkslanglaufes, wenn jedes Jahr im Winter der Internationale Ganghoferlauf über die Bühne geht. An die 1000 begeisterten Langläufer werden sich in den Kategorien 25 km Klassisch, 20km Skating und 42km Skating messen, und zum Jubiläum gibt es als besondere Herausforderung eine klassische Distanz über 50 km.

Mit dem Jubiläum dieses Highlights in Sachen Langlaufsport schreibt man in der Olympiaregion Seefeld im Karwendel Geschichte: Kein anderer Volkslanglaufbewerb in Tirol wurde bereits so oft durchgeführt – und so freut man sich in der ganzen Region besonders auf das Langlauf-Event der Extraklasse.

Ganghoferlauf mit 20, 25, 42 oder 50 Kilometer durch das Karwendel
Perfekt präparierte Loipen, eine optimale Streckenführung und das große Engagement der Veranstalter bzw. der ganzen Region bilden alljährlich die Voraussetzungen für spannende Rennerlebnisse. Ganz nach persönlicher Vorliebe (und Kondition) können sich die Sportler für eine der 4 Kategorien entscheiden: 25 km Klassisch, 20 km Skating und 42 km Skating-Marathon. Speziell zum Jubiläum hat sich der Ski Club Leutasch gemeinsam mit der Olympiaregion Seefeld etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Erstmals wird es einen klassischen Lauf über 50km geben. Zusätzlich darf sich jeder Teilnehmer an den klassischen Bewerben, der in nostalgischer Kleidung an den Start geht und dessen Ski 10 Jahre oder älter sind, über einen kostenlosen Startplatz freuen. (Registrierung der Nostalgieläufer direkt am Start)

Attraktive Preise
Insgesamt gibt es für die Gewinner aller Disziplinen ein Preisgeld von € 2.600,-. Jeder Teilnehmer erhält natürlich neben einer personalisierten Startnummer (bei Voranmeldung bis 19.02.2010) ein Startpaket mit einem besonders hochwertigen Jubiläums-Geschenk. Zusätzlich hat jeder Sportler die Gelegenheit, bei einer großen Tombola wertvolle Preise wie Rennski und hochwertiges Langlauf-Zubehör zu gewinnen. Bei der Gratis Nudelparty können die Volksläufer ihre leeren Kraftspeicher wieder auffüllen, und die ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch lädt alle Teilnehmer nach dem Rennen ein, sich zwei Stunden lang im wohlig-warmen Wasser zu erholen.

Klassiker für den Nachwuchs: Miniganghoferlauf im Karwendel
Der Samstag steht mit dem Miniganghoferlauf ganz im Zeichen der jüngsten Langläufer. Die kleinen Teilnehmer erwarten wertvolle Preise, ein tolles Startpaket, jede Menge Spaß und natürlich auch eine Würstelparty und zwei Stunden Gratis-Plantschvergnügen in der ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch.

Für Aktive und alle mitreisenden Schlachtenbummler gibt es ein attraktives Rahmenprogramm: Das ganze Wochenende über können die Neuheiten von Top-Langlaufausstattern wie Fischer, Salomon, Madshus oder Atomic getestet werden und Wachskurse von Toko oder Maplus besucht werden. Für die perfekte Rennstimmung sorgt das musikalische Rahmenprogramm im Zielgelände.

Start der Bewerbe (Miniganghoferlauf & Ganghoferlauf): Fußballplatz Leutasch

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub

Unverbindlich und kostenlos

In den nächsten vier Wochen können Sie im Anfrageformular eine kostenlose Wanderkarte vom Karwendel und den Tuxer Alpen rund um Hall in Tirol bestellen - KOSTENLOS und solange der Vorrat reicht!

Die Wolfsklamm

Seit 01. Mai geöffnet - die Wolfsklamm in Stans. Die schönste Klamm im Karwendel. Schauen Sie selbst.

Wandern mit Kindern

Diese Wanderungen mit Kindern machen wirklich Spaß: Die 25 schönsten Familienwanderungen im Karwendel zu Hütten und Almen

Der Ahornboden

DAS Natur - Ausflugsziel in den Alpen: Der Ahornboden mitten im Karwendel. Gewählt zum schönsten Platz in Tirol.