Blogheim.at Logo

Kristallwelten

Die Kristallwelten in Wattens

Die Kristallwelten in Wattens gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Tirol und sogar Österreich
Die Kristallwelten in Wattens gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Tirol und sogar Österreich
Die wunderschöne Kristallwolke nach dem Umbau in den Kristallwelten in Tirol
Die wunderschöne Kristallwolke nach dem Umbau in den Kristallwelten in Tirol

Immer wieder neu: Die Swarovski Kristallwelten
Was 1995 mit einem großen Echo begann, wird bis heute fortgeführt – und immer wieder umgebaut und verändert. Ob als hauchzarter Kristallstaub oder majestätischer Solitär, feurig glänzend oder mit sanftem Schimmer: Die Wandlungsfähigkeit von Kristallen ist unvergleichlich.

So lebendig wie ihr Glanz, so lebendig präsentiert sich ihr mystisches Zuhause: die Swarovski Kristallwelten in Wattens, die seit dem 1. Dezember 2007 nach einem Umbau wieder im Inntal besichtigt werden können. Im Jahr 1995, anlässlich des hundertjährigen Firmenjubiläums eröffnet, hat das glitzernde Labyrinth seither acht Millionen Besucher aus aller Welt verzaubert. Ein weiterer Umbau ist in Planung!

Unter der Ägide des Multimediakünstlers André Heller, der das Konzept für diesen magischen Ort entwickelte, wächst der kristallene Schatz im Inneren des legendären Riesen kontinuierlich. Schon die erste Erweiterung im Jahr 2003 begeisterte das Publikum mit neuen, spektakulären Installationen. Nach der zweiten Umbauphase bietet die kristallene Fabelwelt den Menschen nun auf über 4000 Quadratmetern noch mehr Raum für ihre Träume und Fantasien.

So wie der Firmengründer Daniel Swarovski I. seine visionären Ideen konsequent verfolgte, so führt Swarovski nun unter dem Motto The Art of Crystal Fiction ein Märchen aus Kristall fort. Er bewies den Mut, auch ungewöhnliche Wege zu beschreiten und steckte voller Kreativität. Als Hommage an den erfindungsreichen Universalisten hat Swarovski gemeinsam mit dem nicht weniger avantgardistischen Multimediakünstler André Heller einen Ort des Staunens geschaffen, an dem Kristall als Kunstobjekt und Inspirationsquelle seine ganze Energie entfaltet.

Bekanntes Bild: Der Riese in Wattens bei den Kristallwelten

Unweit von Innsbruck, in Wattens, wacht ein Wasser speiender Riese mit funkelnden Augen über eine unterirdische Welt, in der, in Anlehnung an historische Vorbilder, 14 Wunderkammern schillernde Werke aus Kristall bewahren. Malereien, Plastiken und Installationen namhafter Künstler wie Brian Eno, Keith Haring, Salvador Dalí, Niki de Saint Phalle, John Brekke, Susanne Schmögner und Jim Whiting laden zu einer sinnlichen Reise in ein glitzerndes Labyrinth ein, das die Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit aufzuheben scheint.

Harmonische Duftkompositionen von Jane Haidacher und geheimnisvolle Klänge machen den Besuch der kristallenen Zauberwelt zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Sinne. 700.000 Besucher hauptsächlich aus Deutschland, Österreich, Italien, den USA und den Niederlanden zieht der Riese alljährlich in seinen Bann. Damit gehören die Kristallwelten zu den meist besuchtesten Orten Österreichs.

Der Riese hat sich verwandelt

Swarovski Kristallwelten in Tirol
Swarovski Kristallwelten in Tirol

Ständige Erneuerung und Wandel zählen zu den Maximen von Swarovski. Angespornt von dem Anspruch, Kunden, Sammler und Kunstfreunde immer wieder zu verzaubern, entschloss sich Swarovski im Jahr 2007 zum zweiten Mal, die Kristallwelten neu zu bespielen und zu erweitern.

Öffnungszeiten Kristallwelten Wattens
Wenn nicht gerade wieder einmal ein Künstler ein neues Kunstwerk in den Kristallwelten schafft, sind die Kristallwelten ganzjährig geöffnet. Warum also nicht auch einmal bei einem Winterurlaub hineinschauen?

Täglich geöffnet von 09.00 bis 18.30 Uhr
Letzter Einlass um 17.30 Uhr

Am 24. Dezember von 09.00 bis 14.00 Uhr
Letzter Einlass um 13.00 Uhr

Am 31. Dezember von 09.00 bis 16.00 Uhr
Letzter Einlass um 15.00 Uhr
 
Geschlossen: 2. und 3. November-Woche

–> so schön, das Lichtfestival in den Kristallwelten

–> Swarovski Kristallwelten mit Kindern

Unser Tipp: Wenn Sie in Wattens sind, ist es nicht mehr weit in die größte Altstadt Tirols – Hier unser Bericht über die Stadtführung durch die Altstadt von Hall in Tirol