Die Silbercard im Winter

Silbercard Programm im Winter: Zur Weidener Hütte und dann kilometerlang hinunter rodeln

Kostenloses Freizeitprogramm in der Silberregion Karwendel
Jeder Gast erhält bei der Ankunft am Ferienort in der Tiroler Silberregion Karwendel (Schwaz und Umgebung) die Silbercard kostenfrei überreicht. Eine Karte, mit der die ganze Familie von vielen Vergünstigungen und ganz besonderen Freizeitaktionen profitiert. Zahlreiche Freizeitaktivitäten sind sogar kostenlos.

Schneeschuhwandern, Eislaufen und Rodeln
So lässt sich jeden Tag etwas Neues entdecken: Besondere Eindrücke, Bewegung an frischer Luft und glitzerndem Schnee versprechen geführte Wanderungen durch winterliche Landschaften – auch nachts im Laternenschein – oder Schneeschuhwanderungen über unberührte Schneehänge der Sonne entgegen. Schneeschuhe und Stöcke stehen kostenlos zur Verfügung. Wer einmal zünftiges Rodeln ausprobieren möchte und es gleich sportlich wissen will, nimmt am Rodelrennen teil.

Wer es eher romantisch liebt, geht mit seiner Laterne beim Mondscheinrodeln durch den Winterwald hinauf, stärkt sich oben am Berg im heimeligen Alpengasthof und gleitet dann, im Schein der Fackel, mit dem Schlitten wieder zurück ins Tal. Auch Eislaufen auf bestens gepflegter Kunsteisbahn steht auf dem Programm, Tanzmusik hebt dabei die Stimmung bei der schwungvollen Bewegung inmitten herrlicher Bergkulisse. Mit der Silbercard der Silberregion Karwendel lässt sich ein ganzes Ferienprogramm zusammenstellen. Denn jeden Tag gibt es mit der Card andere Aktivitäten zum mitmachen.

Rodelspass - Rodeln in Tirol
Montag 10.30 Uhr, Rodelspaß in Weerberg, Machen Sie mit und genießen Sie die traumhafte Winterlandschaft am Weerberg! Mit dem Führer wandern Sie hinauf, bevor es mit viel Gaudi wieder zurück ins
Tal geht! Anmeldung im TVB-Büro Schwaz oder unter Tel.: 0043.5242.63240; Treffpunkt: Parkplatz Gemeindeamt, Weerberg

Schneeschuhwandern und Fackelrodeln
Mittwoch 10 Uhr, geführte Schneeschuhwanderung in Stans; Dauer: ca. 2 Stunden; Gemeinsam mit einem Wanderführer erkunden Sie auf Schneeschuhen die Winterlandschaft in Stans. Als Ausrüstung benötigen Sie wetterfeste Winterbekleidung. Schneeschuhe und Wanderstöcke werden bereitgestellt. Schneeschuhwandern macht es jedem möglich, die winterliche Natur zu erleben.
Anmeldung im TVB-Büro Stans oder unter Tel.: 0043.5242.6909.3830;

Mittwoch 20 bis 22 Uhr; Rodeln bei Fackelschein am Hochpillberg. Für Romantiker ein Traum: Links und rechts stehen die Fackeln im Schnee und beleuchten flackernd die verschneite Bahn. Je nach Kondition und Lust geht es den Berg hinauf. Danach geht es zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz Hochpillberg, wo es einen Becher Glühwein zum Aufwärmen gibt.
Anmeldung im TVB-Büro Schwaz oder unter Tel.:0043.5242.63240

Museum, wandern, Rodelrennen
Donnerstag, 10 bis 20 Uhr, Gesammelt wurden die ersten Ausstellungsstücke vom Rodel Toni, der weit über die Grenzen von Tirol bekannt war. Sohn und Enkelsohn haben weiter gesammelt. Die exklusive Privatsammlung ist für alle zur Besichtigung zugänglich und befindet sich im Bio-Hotel Grafenast am Hochpillberg. Zahlreiche Exponate und interessantes Bildmaterial bieten einen schönen Überblick über die Entwicklung des alpinen Skilaufs von den Anfängen bis in die Fünfzigerjahre.

Donnerstag 10.00 Uhr, anspruchsvolle geführte Schneeschuhwanderung am Hochpillberg: Erlebnis Schneeschuhwandern - Mit Schneeschuhen geht es bei einer längeren anspruchsvollen Tour am Hochpillberg in eine unberührte Winterlandschaft, die verzaubert. Schneeschuhe und Stöcke stehen bereit, bitte feste Wanderschuhe mitbringen, wetterfeste Winterhose und -jacke. Ebenfalls notwendig: Sonnenschutz, Geld zum Einkehren auf der Hütte für eine Brotzeit und evtl. für eine Liftkarte auf das Kellerjoch. Treffpunkt: Bio-Hotel Grafenast, Anmeldung im TVB-Büro Schwaz oder unter Tel.: 0043.5242.63240

Donnerstag 20.30 Uhr Rodelrennen im Fackelschein: Das macht auch Ihnen unglaublichen Spaß - das Rodelrennen in Stans auf der bestens betreuten Wald-Rodelbahn herunter ins Dorf. Für das richtige Licht sorgen Fackeln entlang der ganzen Strecke. Und im Anschluss funktioniert der Einkehrschwung auch mit der Rodel. Rodeln werden bereitgestellt. Startnummernausgabe und an der Rezeption Hotel Schwarzbrunn. Anmeldung im TVB-Büro Stans oder unter Tel.: 0043.5242.6909.3830

Eislaufen und Schneeschuhwandern
Eislaufen in Jenbach, geöffnet: Freitag von 14 bis 17 Uhr und 19 bis 21 Uhr; Der Eislaufplatz in Jenbach verfügt über bestens gepflegtes Kunsteis und großzügige, beheizte Umkleideräume. Tanzmusik hebt die Stimmung und der freie Platz lässt Sie viel frische Luft und wärmende Sonnenenergie tanken. Schwungvolle Musik animiert Sie zu einem Tanz auf dem Eis – rein in die Schlittschuhe und schon kann`s losgehen! (Schlittschuhe können Sie gegen eine geringe Gebühr auch  ausleihen). Der tolle Ausblick auf das Karwendel auf der einen und das Kellerjoch auf der anderen Seite trägt das Seine zu einem erinnerungsreichen Tag bei.

Freitag 10.00 Uhr, kleine geführte Schneeschuhwanderung am Weerberg; schnallen Sie die Schneeschuhe an und genießen Sie das herrliche Panorama am Weerberg! Mit ruhigen Schritten wandern Sie am Sonnenhang entlang und werden Eins mit den Bergen. Ideale Wanderung für Neueinsteiger! Treffpunkt: bei der Infostelle Weerberg, Anmeldung im TVB-Büro Schwaz oder unter Tel.: 0043.5242.63240

Achtung: Das Programm kann sich auch ändern, die aktuellen Zeiten und Programmpunkte am besten beim Vermieter oder im Hotel in der Silberregion abfragen.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
20 %
1
5
1
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: