Blogheim.at Logo

Nachtbus Kellerjoch

Nachtrodeln und Feierabendskitour am Kellerjoch per Bus

Mit dem Bus zur Nachtskitour und dem Rodelabend
Das Kellerjoch ist schon länger als Gebiet zum Nachtskitouren im Raum Innsbruck bekannt. Einmal pro Woche – jeden Donnerstag – dürfen Skitourengeher abends die Skipiste am Kellerjoch nutzen. Neu ist mit dem Winter 2017/2018 die Rodelbahn vom Hecherhaus nach Grafenast dazugekommen. Am Samstagabend wird die Rodelbahn für nächtliche Rodelabenteuer geöffnet.

—> hier habe ich bereits über die Hecherhaus Rodelbahn berichtet.

Neue Busverbindungen abends

Damit auch ohne Auto ein Zugang zu diesem Sportangebot am Berg besteht, wurden zusätzliche Busverbindungen eingerichtet. Jeden Donnerstag ist Skitourenabend am Kellerjoch. Jeden Samstag ist Rodelabend – bis 23.00 Uhr. Damit Rodler und Skitourengeher mit dem Bus an- und abreisen können, gibt es jeweils am Donnerstag und Samstag um 23.00 Uhr ab Grafenast (Bushaltestelle gegenüber vom Hotel Frieden) einen Bus nach Schwaz. Der Fahrpreis beträgt 3 Euro. Hinauf fährt der letzte Bus um 17.21 Uhr ab dem Einkaufszentrum beim Interspar, bzw. 17.24 Uhr beim Busterminal Wopfnerstraße in der Innenstadt von Schwaz.

Mit dem Bus auf´s Kellerjoch

Auch tagsüber ist das Kellerjoch ist im Winter gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Die Buslinie 8 fährt von Schwaz bis nach Grafenast am Pillberg, wo die Liftstation ist. Der Skibus fährt täglich und nimmt auch Rodler samt Schlitten mit – also auch am Sonntag (im Sommer verkehrt der Bus auf den Pillberg nur von Montag bis Samstag). Wer einen Sportpass der Region besitzt, eine Gästekarte, Saisonkarte der Kellerjochbahn, die Snow Card Tirol oder das Freizeitticket Tirol kann sogar kostenlos im Skibus auf den Berg fahren.

Früher durfte man den Bus aufs Kellerjoch auch gratis nutzen, wenn man einen Rodel oder Ski dabei hatte. Ob das noch gilt, kann ich leider nicht sagen. Auskünfte über den Busverkehr erteilt die Gemeinde Schwaz telefonisch unter +43 6960 100.

—> mehr Informationen über das Ziel am Berg: Das Hecherhaus.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!