Stanser Joch wandern Achensee

Dufte Wanderung im Karwendel
Diese lange Wandertour am Stanser Joch war wirklich "dufte" - in vielerlei Hinsicht. Beim Wandern rund um die Heiterlahnalm wächst im Sommer Pfefferminz, in rauhen Mengen. Der Geruch steigt sehr intensiv in die Nase. Und ein zweites Mal duftet es oben auf dem breiten Gipfel des Stanser Jochs im Bereich des Weihnachtsegg. Dort ist ein Meer aus Latschen. Dieses der Zirbe ähnliche Gewächs verströmt einen ätherischen Dunst, der in meiner Nase besonders gut riecht. Und auch "dufte" wie die Berliner sagen ist der Blick vom Gipfel am Stanser Joch: Im Norden das Karwendel mit dem Achensee. Das gesamte Rofan im Osten. Und im Süden der Rest der Alpen.

Rundwanderung auf den Aussichtsbalkon Stanser Joch
Doch nun von Anfang an. Los geht die Bergwanderung in Maurach am Achensee bei der Lärchenwiese. Sie ist am Eingang des Weißenbachtals, über das die Wanderung zurück führt. Wir halten uns aber im Weißenbachtal links und folgen den Schildern zur Weißenbachklamm. Viel ist vom Wanderweg nicht zu sehen. Schade, aber die Felsen verdecken die Sicht. Auf dem Wandersteig durch den Wald wandern wir um das Schwarzegg herum. So heißt die 1283 Meter hohe Erhebung mit viel Wald.

Zu den Heiterlahn Almen am Stanser Joch wandern
Rechts hinauf folgen wir dem Wandersteig und es wird steiler. Zuerst hinauf zum Niederleger der Heiterlahnalm. Dann auf den Hochleger der Heiterlahnalm. Beide Almen sind nicht bewirtschaftet. Es gibt aber jeweils einen Brunnen. Nutzen Sie das, um die Trinkflasche aufzufüllen. Der Anstieg auf das Stanser Joch wird nach den Almen sehr steil und es gibt kein Wasser mehr am Wanderweg. Wenn Sie ein Freund von Pfefferminze sind, geniessen Sie den würzigen Geruch mitten in den Bergen. Sie können sich auch einige Blätter in den Wanderrucksack packen und daheim davon einen frischen Pfefferminztee brühen.

Vom Heiterlahn Hochleger zum Weihnachtsegg wandern
Vorm weiteren Anstieg lohnt sich auch noch eine Pause bei den Hütten, um das Panorama rundherum wirken zu lassen. Das Rofan ist hier schön zu sehen und von der oberen Heiterlahnalm zeigen sich neben dem Bärenkopf die blanken Karwendelspitzen rund um das Sonnjoch. Ein sehr schmaler Wandersteig bringt uns hinauf zum langgezogenen Gipfel. Es ist teilweise sehr steil, weshalb der Weg nur mit guter Wanderausrüstung und bei sehr guten Verhältnissen zum Wandern empfohlen werden kann. Außerdem ist er besser bergauf zu gehen, als bergab.

Auf dem Stanser Joch wandern
Nach den Strapazen der meisten Höhenmeter wandern wir auf dem langgezogenen Gipfel am Stanser Joch. Untypisch für die Gipfel im Karwendelgebirge erstreckt sich das Stanser Joch über ein sehr langes Gipfelplateau. Über 3 Kilometer Länge hat der Gipfelzug! Deswegen der Name "Joch". Der Wanderweg biegt am Gipfel rechts in Richtung Gipfelkreuz ab. Viele viele Latschen wachsen hier. Die Kiefern verströmen einen angenehmen Duft. Das ätherische Öl ist ein Zusatz für verschiedene Heilmittel, hier riechen Sie es in der wilden Natur. Am Weihnachtsegg gibt es wieder einen schönen Blick und das Gipfelkreuz ist nicht mehr weit.

Der Blick vom Gipfel des Stanser Jochs ist einfach nur schön und macht erfürchtig. Das Inntal mit der Geschäftigkeit ist ganz klein, die Berge rundherum riesig. Der Rückweg könnte entweder auf der gleichen Strecke erfolgen, aber es gibt einen Wanderweg, der hinter dem Gipfel zum Weißenbachsattel führt. So kann man eine schöne Rundwanderung machen. Durch das Weißenbachtal geht es zurück zur Lärchenwiese, vorbei an der Weißenbachhütte und der Weißenbachalm.

Die Stanser Joch Bergtour im Karwendel
Sie lohnt sich für ausdauernde Wanderer. Eine lange Tour, für die man schon 7-8 Stunden Gehzeit rechnen sollte. Knapp 1200 Höhenmeter sind zu wandern im Karwendelgebirge. Einkehren kann man nur im Weißenbachtal, oben am Berg lohnt sich eine Brotzeit im Rucksack dabei zu haben. Viele tolle Ausblicke unterwegs machen die Tour zu einem Highlight. Und: Am Stanser Joch ist man meistens alleine, trotz Aussichtsbalkon.


Von Maurach auf das Stanser Joch wandern

Die Weissenbachalm auf dem Wanderweg zum Stanser Joch
Was für eine Aussicht bei der Stanser Joch Wanderung am Achensee
Oben auf dem Stanser Joch das Karwendel bewundern

Am Achensee zur Weissenbachalm und auf das Stanser Joch wandern
Technisch nicht anspruchsvoll aber konditionell mittelschwer ist die Wanderung im Karwendel auf der Nordseite hinauf zum Aussichtsberg Stanser Joch. Wenn man zum Achensee wandern beginnt, ist das Ziel von unten nicht zu sehen. Der Gipfel liegt verborgen oberhalb des Weissenbachtals. Oben bekommt man wunderschöne Ausblicke aus See, Rofan und viele andere Bergspitzen des Karwendelgebirge. Es gibt auch eine Wegvariante von Süden ab Jenbach oder Stans, für uns ist der Start in Eben am Achensee.

Anfahrt Wanderung Stanser Joch ab Achensee
Alle Wanderer, die nicht direkt am Achensee wohnen, fahren mit dem Auto aus dem Inntal herauf an den Achensee nach Eben (dem ersten Ort am See, wenn man vom Tal herauffährt). Von Bayern aus erreicht man Eben übrer Tegernsee und den Achenpass, vorbei an Achenkirch bis Eben. Am Ortsrand am See befinden sich kostenpflichtige Parkplätze. In der Nähe ist auch ein Campingplatz. Hier das Auto stehen lassen.

Wanderweg Stanser Joch
Nun muss man erst ein Stück zum Weissenbachtal hinwandern. Am besten vom Achensee in Richtung Campingplatz in der Lärchenwiese. So kommt man direkt an den Beginn des schmalen Weissenbachtal. Dichter Wald macht die Wanderung selbst im Hochsommer angenehm, zumindest auf dem ersten Teil des Wanderwegs. Es geht bald das erste Mal über den Weissenbach und die Steigung wird größer, aber zum wandern gut zu gehen.

Immer geradeaus der Forststrasse folgend kommt man zur nächsten Querung des Bergbachs. Ab hier wird die Sonneneinstrahlung größer und der Schatten nach und nach weniger. Es ist nun nicht mehr allzu weit zur Weißenbachhütte. Kurz vor der Hütte lichtet sich der Wald. Grüne Almwiesen erfreuen die Wanderer. Links oben hinter mächtigen Felsen befindet sich der Gipfel vom Stanser Joch. Doch zuerst ist es noch ein Stück auf dem Forststrassenweg. Vorbei an der Weissenbachhütte und schliesslich noch der Weissenbachalm. Oberhalb der Weissenbachalm (sie liegt wunderbar mit schöner Aussicht inmitten der grünen Almwiesen) endet der Forstweg.

Über den Weißenbachsattel auf das Stanser Joch wandern
Nun geht es auf dem Wandersteig hinauf zum Weißenbachsattel. Er Liegt auf einer Seehöhe von 1695 Metern, somit hat man seit dem Ausgangspunkt rund 700 Höhenmeter erwandert. Bis zum Gipfel des Stanser Joch - der Wanderweg führt vom Sattel nach links weg - sind es nun noch 400 Höhenmeter. Vorbei an einigen Blumen und einzelnen Bäumen wandert man am Rande des Weißenbachkar hinauf.

Der großartige Blick über das Karwendelgebirge
Eine wunderschöne Bergkulisse. Mit jedem Höhenmeter nimmt die Aussichtskulisse zu.
Am Gipfel des Stanser Joch gibt es viel Almwiese, so dass man sich hinsetzen kann und bei einer mitgebrachten Brotzeit die Szenerie des Karwendel, des Rofan und des Alpenhauptkamms im Rücken geniessen kann. Blau blitzt auch der Achensee herauf.

Rund 1100 Höhenmeter sind es bei dieser Wanderroute auf das Stanser Joch. Man könnte auch auf der anderen Seite hinunterwandern ins Inntal und mit dem Bus zurück. Wir gehen aber dem Aufstiegsweg folgend via Weißenbachalm nach Eben am Achensee zurück.

Mehr Informationen über den Achensee

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Wanderung Karwendelgebirge

Der Überblick über das Thema Wandern im Karwendel: Welche Tour, wo, welche Wanderausrüstung

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge