Skitour mit viel Abfahrt: Auf dem Metzen

Die letzten Meter zum Gipfel - auf dem 2355 m hohen Metzen in Tirol.

Meine Skitour auf den Metzen in den Tuxer Alpen
Heute geht meine Skitour in den Tuxer Alpen auf den Metzen. Der Metzen ist der Gipfel zwischen Gilfert und kleiner Gilfert. Nachdem ich in diesem Winter schon meine Skitour auf den Gilfert gemacht habe und auch die Skitour auf den kleinen Gilfert gegangen bin, gehe ich heute auf den Gipfel dazwischen. 

So komme ich auf den Metzen
Für mich startet die Metzen Skitour wieder in Weerberg, in Innerst. Die Anreise ist gleich wie bei den beiden anderen Skitouren, aus dem Inntal hinauf nach Weerberg, wo am Ende der Straße der Parkplatz für die Skitourengeher ist. Durch das Nurpenstal geht es in Richtung Gipfel. Später stelle ich fest, daß der Metzen zwischen Nurpenstal und Hochfügen liegt. Wer möchte, kann also auch aus dem Zillertal nach Hochfügen fahren und von dort aufsteigen. Es gibt hier auch Skitourengeher, die mit dem Lift hinauf fahren, um sich so Höhenmeter zu sparen. Besonders im Frühling sind die Hänge nach Hochfügen anfällig für Lawinen. Also vorsichtig sein.

Skitour durchs Nurpenstal auf den Metzen

Durch das Nurpenstal auf den Metzen in den Tuxer Alpen
Ich steige mit den Tourenski durch das Nurpenstal auf. Heute Nacht war es klar und kalt, so ist der Schnee gut gefroren. Beste Voraussetzungen für eine sichere Frühlingsskitour in Tirol. Ich bin rechtzeitig aufgestanden, so daß auf dieser Skitour keine Lawinen zu erwarten sein sollten. Die ersten Meter oberhalb vom Parkplatz muß ich meine Tourenski tragen, der Schnee ist schon geschmolzen. Beim Beginn des Waldes nach der zweiten Kurve liegt aber noch Schnee und ich schnalle an.

Frühlingsskitour in Tirol
So komme ich hinein ins Nurpenstal und sehe einige Lawinenkegel. Die hohen Temperaturen haben ihren Tribut verlangt. Sie haben aber nie den Aufstiegsweg erreicht. Ich steige zügig bergan, rechts bleibt das Almdorf der Nurpensalm liegen, es geht für mich weiter in das Tal hinein. Zweimal quere ich den Nurpensbach über eine Brücke, dann liegt der große weite Skihang in den Tuxer Alpen vor mir. Deswegen bin ich hier: Diese Abfahrt muss jetzt besonders schön sein, wenn es nachher auffirnt. Die Hangexposition ist gut und die Neigung passt auch.

Skitour vorbei an der Nurpensalm auf den Metzen

Die weißen Hänge für die Abfahrt vom Metzen

Ich steige aus dem Nurpenstal hinauf. Die untere Nurpensalm bleibt links liegen und in mäßiger Steigung erreiche ich den Kessel. Nun wird es steiler. Ich halte mich leicht links und erreiche so den Grat. Von hier kann ich hinüberschauen in das Skigebiet Hochfügen. Nun ist der Gipfel nicht mehr weit. Nach rund 1100 Höhenmetern Aufstieg stehe ich auf dem 2355 m hohen Metzen.

---> schau dir das Panorama hier an:

Tolle Abfahrt auf der Skitour in den Tuxer Alpen

Die Firnabfahrt vom Metzen ins Nurpenstal
Ich schaue vom Gipfel nochmal hinüber zum Karwendel, dann fahre ich auf der dem Skigebiet Hochfügen abgewandten Seite nach links haltend hinunter. Am späten Vormittag firnt der obere Hang auf und es geht los. Über den breiten Hang schwinge ich hinunter in den Kessel. Wunderbar! Im großen und ganzen folge ich der Aufstiegsspur. Unten im Nurpenstal sowieso. Es war ein schöner Frühlingstag am Berg, wieder eine tolle Skitour!

---> mehr von meinen Skitouren in den Tuxer Alpen.

Skitouren im Karwendelgebiet

Diese 25 Skitouren lohnen sich im Karwendel und den Tuxer Alpen - samt Pistenskitouren & Nachtskitouren

Ausrüstung für Skitouren

LVS, Sonde, Schaufel, Skitourenhose, Tourenski - alles rund um die richtige Skitourenausrüstung

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: