Fröhliche Ferienwohnung

Alpenwelt Karwendel

Corona im Karwendel

previous arrow
next arrow
Slider

Bodenschneid

Meine Bodenschneid Wanderung am Tegernsee

Der Ausblick am Gipfel: Von der Bodenschneid in die Alpen schauen
Der Ausblick am Gipfel: Von der Bodenschneid in die Alpen schauen
Über dem Gipfelkreuz der Bodenschneid tummeln sich Gleitschirmflieger
Über dem Gipfelkreuz der Bodenschneid tummeln sich Gleitschirmflieger

Bodenschneid: Schön zwischen Tegernsee, Schliersee und Spitzingsee wandern
Der Gipfel der Bodenschneid ist einer der bemerkenswerten Wanderziele, wo man gleich drei Seen sieht – nicht zu verwechseln mit der Baumgartenschneid. Bei dieser Wanderung reicht am Gipfelkreuz die Sicht über die Spitzen im Tegernseer Tal, während unten das satte Blau vom Spitzingsee, Schliersee und Tegernsee zu sehen ist. Und im Süden scheint das Karwendelgebirge am Horizont auf, samt weiteren Gipfeln der Alpen. Daher unser heutiges Ziel zum Wandern im Bayern Urlaub.

Vom Tegernsee auf die Bodenschneid

Zum Wandern im Suttengebiet
Die Tour auf die Bodenschneid lässt sich von mehreren Seiten machen. Vom Schliersee auch ideal als Bike & Hike Tour. Nachdem wir für das Wochenende am Tegernsee sind, machen wir uns von der anderen Bergseite auf. Vom See geht es mit dem Auto nach Rottach-Egern und hinter nach Enterrottach.

Hinter dem Almhof in Enterrotach noch ein Stück auf der Mautstrasse in Richtung Sutten. Bevor das Tal des Suttengebiets erreicht ist, zweigen links zwei Wanderwege ab. Ein steilerer Steig (nahe vom schönen Rottachfall) und dahinter noch ein breiter Wanderweg. Beide bringen uns hinauf zur Bodenalm und weiter zur Bodenschneid.

Wir haben den Wasserfall am Tegernsee besucht, als wir in der Ecke waren. Ich kann dir nur empfehlen, auch hier vorbei zu schauen, wenn du beim Bodenschneid wandern gehst. Die Wasserfälle sind so schön und auch eine gute Abkühlung an heißen Tagen! Hier die Beschreibung und mehr Bilder vom Tegernsee Wasserfall

Bodenschneid & Bodenalm Wanderung

Die Bodenschneid Wanderung führt erst durch den Wald, die Sonne blinkt zwischen den Blättern durch
Die Bodenschneid Wanderung führt erst durch den Wald, die Sonne blinkt zwischen den Blättern durch
Zwischenziel Bodenalm mit der urigen Holzhütte, hinten der Wallberg
Zwischenziel Bodenalm mit der urigen Holzhütte, hinten der Wallberg

Über den Wandersteig auf die Bodenalm wandern

Wir wählen den Steig aus, weil er deutlich kürzer ist gegenüber dem breiteren Wanderweg. An der Mautstrasse steht ein Wanderschild in gelb, wo Bodenschneid angeschrieben steht. Zuerst wandern wir ein Stück auf einem Forstweg, es dauert nicht lange und links zweigt dann der Steig zur Bodenschneid ab. Durch den Bergwald ist es im Sommer angenehm zum Wandern. Die Sonne brennt nicht so stark herunter. An einigen Stellen der Wanderung ist es etwas steiler zur Bodenalm, aber insgesamt gut zu wandern.

Auf der Bodenalm

Wir brauchen eine gute Stunde, bis wir die Bodenalm erreichen. Groß ist die Almwiese rund um die die fünf Hütten. Sie verteilen sich über die Wiese, oben ist schon der Grasgipfel der Bodenschneid zu sehen. Im Frühsommer blühen die Blumen. Landschaftlich ein tolles Almgebiet, das es z.B. drüben bei der Tegernseer Hütte Wanderung nicht gibt.

Die Bodenschneid

Der Blick von oben auf den Tegernsee in Bayern
Der Blick von oben auf den Tegernsee in Bayern
Und das ist die Sicht von der Bodenschneid auf den Spitzingsee
Und das ist die Sicht von der Bodenschneid auf den Spitzingsee

Von der Bodenalm auf die Bodenschneid wandern
Wir wandern in Richtung der oberen Holzhütten auf der Bodenalm. Dort führt der Wanderweg weiter auf die Bodenschneid. Über die Almwiese gibt es keine Markierung, deswegen am besten die oberen Holzhütten anpeilen. Von hier gibt es wieder eine Markierung. Durch den Wald wandern wir die letzten 200 Höhenmeter hinauf zum Gipfel.

Auf der Bodenschneid
… ist schon viel los. Die Wanderer sitzen in Gruppen rund um das Gipfelkreuz. Überwältigt vom Ausblick und froh, die rund 800 Höhenmeter geschafft zu haben – soviel sind es von der Sutten-Strasse bis zur 1669 Meter hohen Bodenschneid. Die Gehzeit herauf ist rund 2,5 Stunden. Wer trainiert ist, geht die Strecke auch schneller. Hinunter wandern wir gleich wie hinauf, weil wir noch zum Baden an den Tegernsee möchten. Wer mehr Zeit hat, kann aber den breiten Wanderweg hinunter gehen.

Das ist das Bodenschneidhaus, auf dem Wanderweg von Schliersee zum Gipfel
Das ist das Bodenschneidhaus, auf dem Wanderweg von Schliersee zum Gipfel

Mehr Informationen zum Wandern am Tegernsee

Hier noch weitere Tipps für einen Urlaub am Tegernsee.

Meine Tipps zur Inspiration für einen schönen Urlaub im Karwendel?
—> das sind meine schönsten Wanderungen im Karwendel und hier lohnt es sich zu übernachten.
Die empfehlenswerten Hotels im Karwendel.

Bodenschneid merken

Willst du hier hinauf? Merk dir den Bodenschneid Pin gleich auf Pinterest für deine nächste Tegernsee Wanderung
Willst du hier hinauf? Merk dir den Bodenschneid Pin gleich auf Pinterest für deine nächste Tegernsee Wanderung