Tegernseer Hütte wandern

Der bekannte Blick auf die Tegernseer Hütte in Bayern

Vom Tegernseer Tal zur Tegernseer Hütte wandern
Unscheinbar wirkt die Wanderung, wenn man vom Tegernseer Tal hinaufschaut in Richtung Hütte. Viel Wald, wenig Felsen und ein markanter Gipfel ist gar nicht in Sicht. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man von hier gleich weiterfahren, um im nahe gelegenenen Karwendel zu wandern. Dabei ist das Tegernseer Hütte wandern schön!

Die Wanderung auf den Roßstein mit Blick auf die bekannte Hütte in Bayern ist wohl eine der schönsten Wanderrouten der Tegernseeregion. Das beweisen auch die vielen vielen Menschen, die jährlich diese Bergwanderung machen. An schönen Herbsttagen bilden sich Menschenschlangen im Bereich des Gipfels!

Tegernseer Hütte Parkplatz

Wo beginnt die Wanderung zum Roßstein und der Tegernseer Hütte?
Ausgangspunkt für die Tour ist die Strasse vom Tegernsee in Richtung Achensee. Noch in Bayern, aber nicht mehr weit von der Grenze nach Tirol befindet sich hinter Wildbad Kreuth mitten im bewaldeten Tal der Weiler Glashütte.

Kurz hinter dieser Häusersiedlung ist auf der linken Strassenseite der Wanderparkplatz "Bayerwald". Hier kann man das Auto am Parkplatz abstellen (kostenpflichtig) und die Wanderung in Richtung Sonnbergalm beginnen.
--> das ist die Google Karte zur Orientierung.

Roßstein wandern

Auf der Wanderung zur Tegernseer Hütte der Blick auf den Buchstein und Roßstein

Über die Sonnbergalm auf den Roßstein wandern
Für die sonst eher sanften bayerischen Alpen ist diese Wanderung sehr steil. Direkt hinter dem Parkplatz geht es in Serpentinen hinauf. Durch den sonnseitigen Wald kommt man auch schnell ins schwitzen.

Oberhalb vom Niederleger der Sonnbergalm kann man links die Trinkflaschen nochmal im Bach des Alpelgraben füllen, bevor es weiter steil aufwärts geht. Die erste Pause lohnt sich beim Hochleger der Sonnbergalm. Hier auf knapp 1500 Metern Seehöhe geniesst man einen schönen Blick hinein ins Karwendelgebirge und die Gipfel des Tegernseer Tal.

Roßstein Tegernseer Hütte

Bei der Tegernseer auf den Roßstein und Buchstein wandern
Das ist der Ausblick bei der Tegernseer Hütte in Richtung Karwendel

Wanderweg am Tegernsee
Es folgt dann ein Stück Wanderweg über die Almflächen in Richtung Roßstein. Ab hier wird es technisch etwas anspruchsvoller. Der schmale Wandersteig wird zu einem mit Drahtseilen gesicherten Steig. Es ist Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich, um die Wanderung hinauf zum Buchstein und der Tegernseer Hütte fortzusetzen.

Anspruchsvolle Wanderung auf die Tegernseer Hütte
Es sind gut 800 Höhenmeter zu wandern. Die Wanderung ist vor allem für trainierte Wanderer zu empfehlen, da es an vielen Stellen über längere Abschnitte steil zu gehen ist. Im Bereich zwischen Sonnberg-Alm Hochleger und Roßstein ohnehin nur für erfahrene Bergwanderer zu gehen - Bergwandern mit Drahtseilen am Berg.

--> Mehr Informationen zum Wandern am Tegernsee

Hier noch weitere Tipps für einen Urlaub am Tegernsee.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: