Almabtrieb Innsbruck

Wo gibt es einen Almabtrieb in Innsbruck?
Rund um die Landeshauptstadt Innsbruck befinden sich zahlreiche Bauernhöfe. Sie schicken im Sommer die Kühe in die Berge, ins Karwendel und die anderen umliegenden Berge. Traditionell und fröhlich sind die kleinen feinen Almfeste in den Feriendörfern ringsum, wenn im Herbst der Almabtrieb stattfindet. In der historischen Altstadt von Innsbruck kannst du jedoch keinen Almabtrieb mehr sehen, zu städtisch ist es hier. Die Bauernhöfe sind den Wohnhäusern und Geschäften gewichen. Rund um Innsbruck ist das aber anders, dort gibt es noch Bauernhöfe und auch einen Almabrieb.

Almabtrieb Innsbruck und Umgebung

Almabtrieb in den Dörfern rund um Innsbruck
Westlich des Wipptales ziehen sich die Ausläufer der Stubaier Alpen, insbesondere deren schroffe Kalkkögel, als weite Hügel bis in das Inntal. Östlich des Wipptales haben die urzeitlichen Gletscher der Tuxer Alpen ihre Gräben und Terrassen bis zum breiten Becken des Inns vorgestreckt. "Südliches Mittelgebirge" nennen die Einheimische diese urwüchsige und doch milde, sonnige Almgegend - ideales "Grasland" für Rinder, Pferde und Schafe.

In den Dörfern im Mittelgebirge feiert man den Almabtrieb klein aber fein. Gerne setzen sich Gäste dazu und genießen ein kühles Bier, einen Apfelsaft vom Bauern und vielleicht auch einen Bissen Bergkäse. Die Feste finden in den Orten Patsch/Ellbögen, Natters, Rinn, Axams, Götzens und Mutters statt, all diese Dörfer erreicht man innerhalb von 10 Minuten per Auto direkt von der Landeshauptstadt aus.

Termin Almabtrieb Innsbruck

Wann ist der Almabtrieb Innsbruck
Die Termine für den Almabtrieb finden alljährlich am ersten und zweiten Wochenende im September in Axams, Rinn, Götzens, Mutters und Natters statt. Am 08. September 2018 ist ab 12.30 Uhr der Almabtrieb in Axams. Das sind die Termine für den Almabtrieb in Tirol.

Hier noch mehr Informationen über die Sehenswürdigkeiten in Innsbruck und was man sonst so in Innsbruck machen kann.

Mein Tipp: Der traditionelle Almabtrieb in Mittenwald!
Noch eindrucksvoller und größer wird der Almabtrieb im bayerischen Teil des Karwendelgebirge gefeiert. Von Innsbruck aus ist die Entfernung gering. In der Alpenwelt Karwendel mit den Orten Mittenwald, Krün und Wallgau findest du im September und Oktober mit den Bauernwochen ein sehr umfangreiches Programm, das über den reinen Almabtrieb hinausreicht. Du kannst beim Almabtrieb der Kühe, der Schafe oder Ziegen dabei sein. Danach wird im Dorf gefeiert, mit Trachten und Musik - gutes Essen darf auch nicht fehlen. Hier sind die Einheimischen genauso aus dem Häuschen und feiern, wie die Gäste. Das macht es für mich so besonders. Der Almabtrieb ist aber hier nicht gekünstelt und es wird auch kein Eintritt verlangt, wie es zum Beispiel beim Almabtrieb in Alpbach der Fall ist.

---> alle Details, Termine und das Programm für den Almabtrieb in Mittenwald

Das bietet das Karwendel im Herbst:

Schöner Almabtrieb?

Wo ist der schönste Almabtrieb? Wo ist er so wie früher? Was sind die Termine heuer für den Almabtrieb mit Handwerkermarkt rund um das Karwendel?

Herbsturlaub

Ein besonderer Herbsturlaub in den Alpen? Zum Wandern ins Karwendel, in eine Schnapsbrennerei, Wein am Berg, schöne Traditionen und unsere Geheimtipps.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: