Fröhliche Ferienwohnung

Alpenwelt Karwendel

Corona im Karwendel

previous arrow
next arrow
Slider

Klangspuren

ORF und 3SAT Dokumentation Klangspuren

Die Klangspure Dokumentation auf Burg Freundsberg, Foto: Silberregion Karwendel
Die Klangspure Dokumentation auf Burg Freundsberg, Foto: Silberregion Karwendel

Im Sommer 2011 fanden Dreharbeiten rund um Schwaz in Tirol über Land und Leute anläßlich des Klangspuren Festivals statt. Hauptschauplatz war Schwaz mit den Veranstaltungsorten der Klangspuren. Das TV Produktionsteam besucht die Veranstaltungen, stellt Künstler, Organisatoren und die Menschen hinter den Kulissen vor.

Aber auch die geschichtlichen Wurzeln der Silberstadt Schwaz mit den Sehenswürdigkeiten der Region spielen eine Rolle. So besuchte eine peruanische Musikgruppe die Wolfsklamm, um dort mit ihren Panflöten ein Musikstück zu spielen. Im Rabalderhaus in Schwaz wurde das Drehteam genauso empfangen wie im Haus der Völker oder auf Burg Freundsberg. Hoch im Turm über der Stadt mit Blick auf das Karwendel berichtete Julia Spiß von der Geschichte des Schwazer Wahrzeichens und wie es sich in den historischen Mauern wohnen lässt.

In Weerberg suchte das Filmteam das neueröffnete Rablhaus auf. Obligatorisch war der Besuch im Silberbergwerk und die Fahrt mit der Grubenbahn in den Silberstollen. Um einen kulinarischen Eindruck aus der Region zu zeigen, wurde im Tradtionsgasthaus Schaller in Schwaz in die Kochtöpfe geschaut. Auf Schloss Tratzberg fanden sich die „gernsingenden Falschsänger“ für ein Ständchen ein und Graf Goes von Enzenberg begrüsste das Kamerateam rund um Gerald Teufel.

Gerald Teufel ist bekannt für hochwertige Dokumentationen im Fernsehen und er ist begeistert von der Vielfalt der kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Region. Sogar auf dem Dachstuhl der Schwazer Stadtpfarrkirche liess er sich von Pfarrer Mag. Martin Müller hinaufführen, um den Zuschauern eindrucksvoll die Kostbarkeit zu zeigen. Wunderbar ist hier oben der Blick über das Inntal.

Produziert wird diese aufwändige Dokumentation übrigens für eine Ausstrahlung auf 3sat und dem ORF. Erster Sendetermin: Herbst 2012, seitem immer wieder Wiederholungen.