SALEWA Alp Trainer Junior im Test

Wanderschuhe für Kinder im Test: Der Salewa Alp Trainer Junior Trekkingschuh
Wir brauchen einen neuen Schuh zum Wandern für ein Kleinkind. Welcher Wanderschuh ist für Kinder der Beste? Auf der Suche nach einem Kinderwanderschuh sind wir dabei auf den neuen Salewaschuh gestoßen. Ihn gibt es bereits ab Schuhgröße 26 - also ideal für uns. Aber ist er auch gut? Wir haben ihn für Sie getestet und berichten hier im Wanderschuhtest darüber.

halbhoher Kinderbergschuh vs knöchelhoher Wanderschuh?
Diese Frage haben wir uns zuerst gestellt. Brauchen wir einen sogenannten "low-cut-"Wanderschuh für unsere Kleinen, auch als halbhohe Trekkingschuhe bekannt oder sollte es besser ein knöchelhoher Wanderschuh sein? Unterschiedlich auf den ersten Blick ist das Gewicht. Die knöchelhohen Schuhe wiegen schnell 100 Gramm mehr, als die low-cut-Kinderbergschuhe. Dafür bieten die Bergschuhe aber auch einen besseren Halt. Gerade für Kleinkinder erscheint uns das wichtig, insbesondere wenn sie nicht so bergerfahren sind. Da sollte die Fußmuskulatur besonders gestützt werden. So entscheiden wir uns für einen knöchelhohen Kinderwanderschuh, um einen Schutz vor dem leichten Umknicken zu geben.
Wenn Sie einen low-cut-Wanderschuh für Kinder suchen, finden Sie hier einen Test für halbhohe Kinderschuhe.

Wie schwer ist der Alp Trainer Junior?
Das ist die nächste Frage, die wir beantworten möchten. Mit 325 Gramm gibt der Hersteller Salewa das Gewicht an. In Vergleich mit anderen Kinderschuhherstellern ist das ein guter Wert. Es gibt sogar andere Hersteller, der halbhohe Bergschuhe für Kinder auf dieses Gewicht kommen. Insofern macht hier der Salewaschuh eine gute Figur.

Wie gut ist die Schuhsohle der Kindertrekkingschuhe?
Ein gute Schuhsohle ist auf dem Berg extrem wichtig. Ein Blick unter den Alp Trainer Junior beruhigt uns hier. Das Profil ist sehr ausgeprägt. Im Test hat sich dieser Eindruck gefestigt. Auf Waldwegen, Forstwegen und auf Bergpfaden hatten Kinder mit dem Salewa-Kinderschuh einen sicheren Tritt.

Unser Testergebnis
Wir haben uns schliesslich für den Kauf des Kinderbergschuhs entschieden. Wir wollten knöchelhohe Schuhe mit geringem Gewicht, sie sollten einen gute Sohle haben und ein ansprechendes Design. Das alles konnte der Alp Trainer Junior vereinen. Der Preis war zwar etwas höher, als bei vergleichbaren Kinderwanderschuhen, aber dafür können sie vielleicht auch noch vom Bruder oder der Schwester getragen werden. Der Salewa-Schuh ist nämlich für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet - wieder ein Vorteil für diesen Schuhtyp, da andere Hersteller unterscheiden und mit speziellen Farben wie rosa arbeiten.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: