Auf den Hirschkopf wandern im Karwendel

Am Ende der Hirschkopf Wanderung im Karwendel steht dieser Ausblick über das Inntal
Der Blick auf den Fiechter Spitz im Karwendel, eine schwierige Bergtour
So schön liegt die Waldhorbalm im Karwendel, auch ein Wanderziel

Anspruchsvolle Wanderung bei Vomp im Karwendelgebirge
Wenn im Spätherbst die nördlichen Berge der Tuxer Alpen bereits weiß anzuckert sind, gewinnen südlich des Inntal die sonnseitigen Bergziele im Karwendel an Begehrtheit. Dazu gehört auch das Vomper Joch bzw. der Berggipfel Hirschkopf.

Verlauf der Bergwanderung auf den Hirschkopf
Direkt hinter der Karwendelrast beginnt die Wanderung. Rechts abbiegend bei der großen Tafel des Klimaweg wandert man relativ steil in den Bergwald hinein. Auf einem Wandersteig kommt man so schnell höher und kürzt einen Forstweg ab, den man zweimal quert.
Letztendlich wandert man oben für einige Minuten auf diesem Forstweg, bis links die Wanderwegweiser zur "Fiechter Spitze" weisen. Hier nun wieder auf einem steilen Wandersteig durch den Bergwald. An einigen Stellen lichtet sich der Wald und der Ausblick auf das Inntal und die Tuxer Alpen ist frei.

Zur Waldhorbalm wandern im Karwendel
Gerade der Aussichtspunkt Meart unterhalb der Waldhorbalm lohnt sich für eine kurze Pause. Dann hinauf zur Waldhorbalm wandern (nicht als Gastwirtschaft bewirtschaftet), wo man die Wasserflasche am Brunnen füllen kann. Bis hierher ist es sonnig. Nun folgt ein schattiger Abschnitt hinauf zum Gipfel. Gerade unterhalb des Gipfelkreuz ist ein kleines einfaches Kletterstück zu bewältigen. Oben am Gipfel angekommen wartet die Sonne und ein grasbewachsenes Gipfelplateau auf die Wanderer. Wunderbarer Ausblick inclusive!

Zurück wandert man entlang der Aufstiegsstrecke. Rund 1100 Höhenmeter sind bergauf und bergab bei dieser Wanderung in Tirol zu bewältigen.

südseitige Wanderung im Spätherbst
Mit einer Portion Fitness und Geübtheit am Berg kann man die Wanderung selbst noch im November unternehmen, so kein Schnee hier oben liegt. Denn der zweite Teil der Wanderung zwischen Waldhorbalm und Hirschkopf liegt schattseitig und ist sehr steil. Hier ist das Wandern durch den Schnee nicht ungefährlich.

Wie kommt man auf den Hirschkopf?
Wir starten die Wanderung im Karwendel oberhalb von Vomp, genauer gesagt bei der Karwendelrast in Vomperberg, dem höher gelegenen Ortsteil von Vomp. Man erreicht ihn über eine Bergstrasse, die bei der Karwendelrast endet. Dort gibt es auch einige Parkmöglichkeiten. Sie werden jedoch an schönen Herbstwochenenden rar.

Hüttenwanderungen

Die Karwendeltour ist die Beliebteste - diese und noch andere mehrtägige Wanderungen von Hütte zu Hütte. Wir stellen Hüttentouren vor.

Tageswanderungen

Am Wochenende einen Wanderausflug? Eine schöne Wanderung im Karwendel? - unsere schönsten Tageswanderungen

Wanderung Karwendelgebirge

Der Überblick über das Thema Wandern im Karwendel: Welche Tour, wo, welche Wanderausrüstung

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: