Blogheim.at Logo

Die Rontal Tortal Runde

Die Rontal Tortal Wanderung ist geprägt von viel schöner Natur im Karwendel
Die Rontal Tortal Wanderung ist geprägt von viel schöner Natur im Karwendel

Traumhaft schön in Hinterriss wandern

Von Hinterriss ins Rontal und Tortal wandern
Von Hinterriss ins Rontal und Tortal wandern

Nicht weit vom bekannten Ahornboden im Karwendel ist die Rontal Tortal Runde. Die beiden kleinen Täler zweigen vom Rißtal im Ort Hinterriß ab. Während im Rißtal die Ausflugsstraße in die Eng führt, ist das Rontal und das Tortal fern der Zivilisation und ohne öffentliche Straße. Neben dieser Ürsprünglichkeit haben die kleinen Karwendeltäler eine Gemeinsamkeit: Am Ende der beiden Seitentäler geht es hinauf zur Torscharte. So kannst du in einer wunderbaren Wanderung die Täler verbinden, samt aussichtsreichem Übergang über die Torscharte.

Start zur Rontal Tortal Runde

Wenn du im Gasthof Post in Hinterriss wohnst, startet deine Wanderung direkt vom Hotelzimmer oder deiner Ferienwohnung. Für alle, die mit dem Auto für einen Tagesausflug hierher kommen, ist hier der Startpunkt bei diesem Wanderparkplatz in Hinterriss.

Ins Rontal wandern

Unten führt die Wanderung durchs Rontal im Wald - oben bei der Rontalalm lichtet sich der Wald
Unten führt die Wanderung durchs Rontal im Wald – oben bei der Rontalalm lichtet sich der Wald

Vom Wanderparkplatz gehst du rund 100 Meter an der Straße in den Ort Hinterriss hinein. Zwischen dem Ferienhaus Rontal und dem modern gestalteten Naturparkhaus zweigt rechts der Wanderweg ins Rontal ab. Für rund eine Stunde und ca. 300 Höhenmeter folgst du einem breiten Weg. Die Forststraße ist für mich persönlich nicht so toll zu wandern, lieber wäre mir ein Wandersteig – aber den gibt es nicht. Dafür entschädigt oben das Zwischenziel, der Almboden rund um die Rontalalm.

Toller Almboden, oben im Rontal
Toller Almboden, oben im Rontal
Gigantisch ist das Panorama von der Rontalalm auf´s Karwendel
Gigantisch ist das Panorama von der Rontalalm auf´s Karwendel

Für alle Mountainbiker hier: So einladend die Forststraße zum mountainbiken wäre, es ist verboten mit dem Mountainbike hier hinauf zu fahren! Bei der Rontalalm endet die breite Forststraße. Geradeaus kannst du nun den anfangs noch beschilderten Wanderweg über den Almboden wandern. Die Östliche Karwendelspitze prägt das Panorama. Sie überragt markant die anderen Berggipfel vor deiner Nase. Und so wandern wir mit diesem Bild vor dern Augen immer weiter in Richtung Torscharte. Beschilderung gibt´s keine mehr, aber der Wandersteig ist gut sichtbar.

Über den Almboden wandern, mit Blick auf die Östliche Karwendelspitze
Über den Almboden wandern, mit Blick auf die Östliche Karwendelspitze

Torscharte zwischen Tortal und Rontal

Zuerst folgen wir dem Wandersteig leicht bergauf durch den Bergwald. Später geht es durch die Steinreissen steiler hinauf. Der Wandersteig ist mittelschwer – von unten mit dem Blick auf die steile Karwendelspitze kaum vorstellbar, wie verhältnismäßig leicht dieser Steig nun neben dem Gipfel zur Torscharte (1815 m) führt.

Aufstieg durch das Geröllfeld zur Torscharte
Aufstieg durch das Geröllfeld zur Torscharte

Zwei Stunden nach dem Start der Wanderung in Hinterriss stehen wir am höchsten Punkt unserer Rontal Tortal Runde, auf der Torscharte. Du kannst in beide Täler schauen, wobei der Blick ins Tortal von hier oben beeindruckender ist.

Rontal Tortal wandern - Freude beim höchsten Punkt auf der Torscharte
Rontal Tortal wandern – Freude beim höchsten Punkt auf der Torscharte
Die Rontal Tortal Wanderung - das ist der Abstieg von der Torscharte ins Tortal
Die Rontal Tortal Wanderung – das ist der Abstieg von der Torscharte ins Tortal

Durch das Tortal wandern

Auf unserer Rontal Tortal Runde
Auf unserer Rontal Tortal Runde

Nach einer kurzen Pause steigen wir hinunter ins Tortal. Der Wandersteig windet sich in vielen Kurven talwärts. Schnell überwinden wir die Höhenmeter talwärts. Landschaftlich gibts viel zu sehen. Von den Blicken auf die hohen Gipfel geht es vorbei am Tortal Hochleger (der Hochalm der Bauern) und an einigen Wasserfällen. Sie stürzen rechterhand von den fast senkrecht wirkenden Felsen hinunter. Unbezwingber erscheinen die Torwände. Das ist vor allem unten bei der Tortalalm zu sehen.

Der Blick auf unserer Rontal Tortal Wanderung von der Tortalalm auf die senkrechten Torwände
Der Blick auf unserer Rontal Tortal Wanderung von der Tortalalm auf die senkrechten Torwände

Der Abstieg bis zur Tortalalm kommt mir von der Wegstrecke viel kürzer vor. Und das ist er auch. Dafür ist die Wanderung von der Alm durch das Tortal länger als der Aufstieg von Hinterriss durch das Rontal zur Alm. Ab der Tortalalm verlassen wir den schönen Wandersteig und folgen der ruppigen Forststraße nach Hinterriss.

Idyllische Bachlandschaft auf unserer Rontal Tortal Wanderung
Idyllische Bachlandschaft auf unserer Rontal Tortal Wanderung

Die meisten Höhenmeter haben wir hinter uns. Zwischendurch geht´s durch den Wald. Dann erreichen wir den schönen Torbach. Er fließt glasklar über die grauen Schotterbänke, bevor er zum Rißtal steil hinunter fällt und dabei einige Wasserfall-Kaskaden bildet. Von außen zu sehen ist dabei nur der Wasserfall beim Jungfernsprung.

Im Tortal treiben die jungen Ahorne zwischen den Steinen im Kiesbett
Im Tortal treiben die jungen Ahorne zwischen den Steinen im Kiesbett
Die Wasserfall-Kaskaden des Torbach beim Jungfernsprung Hinterriss
Die Wasserfall-Kaskaden des Torbach beim Jungfernsprung Hinterriss

Unsere Rontal Tortal Wanderung

Nach rund 4 Stunden stehen wir wieder im Rißtal und wandern talauswärts die paar Minuten bis zum Gasthof Post. Dort kannst du auf der Sonnenterrasse ideal einkehren nach rund 900 Höhenmetern und 15 Kilometern. Rechne bei deiner Tourenplanung etwas mehr Gehzeit, wir waren sehr schnell unterwegs. Außerdem gibt´s unterwegs viel zu sehen…

–> noch mehr Karwendel wandern

–> so schön ist Hinterriss

Diese Karwendel Wanderung merken

Es ist für mich eine der schönsten Wanderungen im Karwendel. Trotz der Zustiege durch die Täler auf der Forststraße gibt es sehr viel schöne Landschaft zu erleben. Merk dir diese Wanderung daher mit einem Pin auf Pinterest. Du kannst diesen Tipp auch per Facebook, WhatsApp oder Email an deine Freunde schicken, denen das gefallen könnte.