Blogheim.at Logo

Achenwald

5/5 - (2 votes)

Achenwald und Achental

Von Achenwald auf die Rotwandalm unterhalb des Juifen im Karwendel
Von Achenwald auf die Rotwandalm unterhalb des Juifen im Karwendel

Lage Achenwald

Dieses Gebiet ist das n├Ârdlichste im Naturschutzgebiet Karwendel und liegt zwischen Demeljoch (1924 m), Juifen (1988 m) und der deutschen Staatsgrenze. Es geh├Ârt zum Ort Achenkirch. Der Weiler Achenwald besteht aus einigen H├Ąusern, die meist entlang der Achensee-Stra├če liegen. Viele Autos fahren hier, weil es die Verbindung vom Tegernsee an den Achensee ist. Zwischendrin liegt der Achenpass. Im Winter aufgrund der Steigung und des Schnees nicht zu untersch├Ątzen. Im Sommer ist es eine beliebte Strecke und der Zubringer in Gegend zum Wandern und Mountainbiken. Ich bin hier besonders gerne auf der Strecke zur Rotwandh├╝tte und dem Juifen – siehe unten in diesem Beitrag.

Natur und Umwelt

Ein Gro├čteil des Gebietes liegt in der Fichten – Tannen – Buchenwald – Zone. Auf den tonreichen B├Âden befinden sich mehrere Moorkomplexe und Feuchtwiesen, meist im Weidebereich.

Moorkomplexe rund um den Halslkopf:
Insbesondere ein klassisch ausgebildetes, uhrglasf├Ârmig gew├Âlbtes Hochmoor am Halslkopf. Im Zentrum werden die Bulte von Torfmoosen gebildet (Sphagnum magellanicum, S. compactum, S. papillosum). Dort kommt auch der gef├Ąhrdete Rundbl├Ąttrige Sonnentau (Drosera rotundifolia) vor. Schlenkenbereiche enthalten Blumenbinse (Scheuchzeria palustris) und Schnabel – Segge (Carex rostrata).

Spirkenvorkommen n├Ârdlich des Pitzbachgrabens:
Nordexponierter Steilhang mit Fichten – Tannenbestand und Spirken von maximal 5 m H├Âhe.

Pitzbach – Klamm:
Kurz vor der M├╝ndung des Pitzbaches in den H├╝hnerbach durchflie├čt der Pitzbach in eindrucksvoller Weise eine Schlucht. Die Abfolge mehrerer kleiner und gr├Â├čerer Wasserf├Ąlle sowie das vom Wasser geformte Gestein (Gumpen, riesige Felsbl├Âcke) ergeben eine landschaftlich sch├Âne Gesamtheit.

Geheimtipp in Achenwald: Die Rotwandh├╝tte

Die Rotwandalm in Achenwald, Achenkirch
Die Rotwandalm in Achenwald, Achenkirch

Von Achenwald f├╝hrt beim Gasthaus Hagenwirt eine Forststra├če bis zur Rotwandh├╝tte – das ist eine wundersch├Âne Alm mit gewaltigem Blick auf die Karwendelgipfel. Ideal mit dem Mountainbike ab Achensee. Von der sch├Ânen Alm kannst du zu Fu├č auf den Juifen wandern. Er ist einer sch├Ânen Aussichtsberge im Karwendel.

–> so geht die Anfahrt als MTB Tour

Im Winter ist der Juifen auch ein beliebtes Ziel f├╝r eine Skitour. Der Aufstieg erfolgt aber nicht vom Hagenwirt auf der Forststra├če, sondern ab Achenkirch. Hier ist ein offizieller Parkplatz. Via Falkenmoosalm geht es durch die einmalige Winterlandschaft hinauf zum Gipfel. Hier die Bilder dazu plus die Beschreibung:

–> Skitour Juifen

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 1 Mal geteilt!