Herrliche Hütte

Wanderkarte
kostenlos

Alpenwelt Karwendel

Corona im Karwendel

previous arrow
next arrow
Slider

MTB Seegrube

Auf der Nordkette mountainbiken zur Seegrube

Auf der Nordkette mountainbiken in Innsbruck, im Karwendel - Downhill Trail
Auf der Nordkette mountainbiken in Innsbruck, im Karwendel – Downhill Trail
Auf die Seegrube mountainbiken in Innsbruck, das ist der Ausblick über die Stadt
Auf die Seegrube mountainbiken in Innsbruck, das ist der Ausblick über die Stadt
Das Ziel der MTB Tour ab Altstadt Innsbruck: Die Seegrube im Karwendel
Das Ziel der MTB Tour ab Altstadt Innsbruck: Die Seegrube im Karwendel

In Innsbruck auf die Seegrube im Karwendel mountainbiken
Wenn man als Mountainbiker bei einem Urlaub in Tirol in der Altstadt Innsbruck steht und hinaufschaut ins Karwendel, bekommt man das Gefühl, dort hinauf zu müssen. Zu sehen ist hier konkret die Nordkette mit den bekannten Gipfeln Hafelekarspitze, Kemacher oder Rumer Spitze. Wunderschöne schroffe Bergspitzen.

MTB Seegrube: Von Arzl mit Mountainbike auf die Nordkette

Also hinauf auf´s Mountainbike in Richtung Hafelekar. Es gibt eine offizielle Tour zum Mountainbiken im Karwendel, die auf einer Forststrasse ab Arzl hinaufführt bis zur Seegrube. Hier ist dann Schluß mit dem Mountainbike. Wer es bis hierher mit dem Mountainbike schafft, hat aber im Regelfall ohnehin genug: Von der Stadt bis zur Seegrube sind es rund 1350 Höhenmeter!

Routenbeschreibunge MTB Tour Seegrube

Vom Innsbrucker Zentrum aus fährt man in den Innsbrucker Ortsteil Mühlau, wie meist beim MTB Innsbruck. Beim Gemeindeamt am Mühlauer Platzl, oberhalb vom Gasthof Koreth links in die Holzgasse fahren. Es geht auf Asfalt in angenehmer Steigung bergauf, vorbei an schönen alten Villen. Dann aufpassen an der nächsten Weggabelung rechts, der Josef Schraffl Straße bergauf folgen.

Bald fährt man über eine Brücke (Mühlauer Klamm), danach links den Rechenhofweg hinauffahren. In der Kurve links abbiegen, hier ist ein Brunnen zum Füllen der Wasserflasche bevor es weiter bergauf geht auf dem Steinbruchweg. Hier sind viele Wanderer unterwegs, Vorsicht ist geboten. Das gilt in Folge generell. Die Nordkette ist einfach DER Berg für die hiesigen Gäste. Zudem wandern und mountainbiken auch Einheimische. Wer Ruhe sucht, sollte besser woanders mountainbiken gehen.

Zurück zur Wegbeschreibung auf die Seegrube. Man folgt den Schildern zur Arzler Alm. Diese erreicht man über den Rosnerweg und den Arzler Almweg. Bei der Arzler Alm könnte man Pause machen, aber besser gleich weiter, der harte Anstieg kommt noch. Geradeaus dem Forstweg mit dem Mountainbike folgen (Route 505). So kommt man hinauf in Richtung Höttinger Alm. Diese bleibt aber links liegen. Bei der Wegkehre beginnt die Route 506. Anfangs ist dieser MTB Weg noch angenehm zu fahren. Die Steigung nimmt aber zu und die letzten 300 Höhenmeter hinauf zur Seegrube haben es in sich.

Karwendel Freeride Seegrube

Ergänzung für Freerider: Hier oben gibt es eine anspruchsvolle Freeride-Strecke für Mountainbiker. Die Bikes können mit der Bahn bis zur Seegrube befördert werden.

Fazit nach der MTB Tour auf die Seegrube: Die Tour ist die anstrengendste MTB Route direkt oberhalb der Stadt Innsbruck. Man kann einen schönen Blick auf die Stadt geniessen. Es sind jedoch sehr viele Menschen unterwegs. Naturgenuss vom Karwendel findet man besser auf anderen MTB Touren im Karwendelgebirge.