Der Schrottenhof in Schwaz

Betriebsspiegel Familie Eberl - Schrottenhof
Dort fand 2009 das Herbstfest der Schwazer Bäuerinnen im Karwendel statt.

Der Schrottenhof liegt auf der Sonnseite der Stadt Schwaz 100m westlich vom Krankenhaus. Der Hof wurde 1974 von Aloisia und Rudolf Eberl mit deren Kindern neu gebaut. Seit 1995 bewirtschaftet Gertraud und Rudi Eberl mit Kinder in Vollerwerb den Hof in Schwaz sowie am Kolsassberg dazu gehört auch die Grafensalpe.

Die bewirtschaftende Fläche in Schwaz beträgt mit Pachtgrund insgesamt 6 ha Grünland und 2 ha Maisanbau. Neben der Braunviehzucht mit überwiegend 20 Stück Milchkühe und 20 Stück Jungvieh werden auch 10 Muttersauen gehalten. Die Kühe mit Aufzucht steht von Mitte Oktober bis Mitte April auf den Hof

Die zum Verkauf bestimmten Tiere werden über die Versteigerung in Imst sowie ab Hof verkauft. Die Milch wird ganzjährig an die Tirol Milch geliefert. Als Nebeneinkommen stehen 10 Betten zur Verfügung.

1999 wurde der Saustall neu errichtet. Im Sommer 2009 wurde die Stalleinrichtung für die Milchkühe und Aufzucht auf zeitgerechte Tierhaltung umgebaut.

Der Betrieb am Kolsassberg liegt 12 km westlich von Schwaz. Die Fläche beträgt 10ha Grünland (hauptsächlich Hanglagen) und 17 ha Wald. 1995 übernahm Rudi Eberl den Hof von seinem Vater und bewirtschaftet ihn mit seiner Familie.
Bewohnt wird der Betrieb je nach Jahreszeit und Arbeitsaufwand. Die Tiere stehen von Mitte April bis Anfang Juni und von Mitte September bis Mitte Oktober auf den Hof.

Zum "Sommerurlaub" geht’s auf die Grafensalpe (gehört zur Gem.Kolsassberg). Die Agrargemeinschaft mit 600ha Weidefläche wird noch von 5 der 7 Besitzern bewirtschaftet. Rudolf Eberl versorgt das Almvieh schon seit über 40 Jahren!
In den letzten Jahren mit Unterstützung der Enkelkinder sowie Tochter Angelika mit Mann.

Mehr über das Herbstfest in Schwaz.

Schöner Almabtrieb?

Wo ist der schönste Almabtrieb? Wo ist er so wie früher? Was sind die Termine heuer für den Almabtrieb mit Handwerkermarkt rund um das Karwendel?

Herbsturlaub

Ein besonderer Herbsturlaub in den Alpen? Zum Wandern ins Karwendel, in eine Schnapsbrennerei, Wein am Berg, schöne Traditionen und unsere Geheimtipps.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: