Herbstfest der Schwazer Bäuerinnen

Das Fest der Bauern: Herbstfest Schwaz, jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober im Karwendel

Brauchtum und Tradition im Karwendel
Mittlerweile schon traditionell veranstalten die Schwazer Bäuerinnen das Herbstfest. Nach den Festen rund um den Almabtrieb gibt es im Oktober das Herbstfest. Es findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober statt.

Die Örtlichkeit des Bauernfest in Schwaz wechselt jedes Jahr
Jedes Jahr wird das herbstliche Treiben auf einem anderen Hof abgehalten. Mal auf einem Bergbauernhof, mal im Tal, bei Bauern im Vollerwerb oder bei Bauern im Nebenerwerb. Auf diese Weise bekommen Besucher einen Einblick in die unterschiedlichen bäuerlichen Strukturen und daß Bauernhof nicht gleich Bauernhof ist. Ortsbäuerin Karin Sprenger freut sich, daß so viele Leute überhaupt erst merken, wo im Inntal überall Bauernhöfe in Schwaz sind. Ihr liegt es am Herzen, daß die Bevölkerung sieht, welche Produkte direkt in Schwaz von Bauern produziert und auch gekauft werden können.

Besuch eines Bauernhofs im Herbsturlaub
Für Gäste der Karwendelregion ist der Besuch des Herbstfest gleichermassen interessant. Bekommt man so doch einen Einblick in das bäuerliche Leben bei einem netten Beisammensein mit den Menschen der Region. So ist zum Beispiel die Geschichte des Schrottenhof in Schwaz interessant, der auch schon mal im Rahmen des Schwazer Herbstfests geöffnet hatte: Seit 1995 bewirtschaften Gertraud und Rudi Eberl den Hof. Einen ganz besonderen Bauernhof: Sie haben rund 50 Kühe mit denen Sie von Hof zu Hof ziehen. Das dürfte wohl einmalig in Schwaz sein. Im Schwazer Bauernhof sind sie von Oktober bis April. Im Mai und Juni bewirtschaften sie mit ihren Kühen einen Bauernhof in Kolsassberg. Den Almsommer verbringen die Tiere auf der Grafensalm, ebenfalls Gemeindegebiet Kolsassberg. Bevor es dann für den Winter wieder nach Schwaz geht, sind die Kühe im September nochmal auf den Kolsassberger Weiden. Nach dem Ausblick auf das Karwendel geht´s hinunter ins Tal.

Familie Eberl ist sehr stolz auf ihre fürsorgliche Pflege der Kühe auf dem Schrottenhof. Dies gehört für die alte und junge Generation zum höchsten Gut. Haben sie doch ein besonders großes Herz für die Braunviehzucht. Die Schwazer Ortsbäuern: "Sie gehören zu den besten Braunviehzuchtbetrieben!"

Bauernhoffest in Schwaz
Jeweils am ersten Sonntag im Oktober startet das Herbstfest auf einem Bauernhof in Schwaz um um 10.00 Uhr mit einer Messe und Tiersegnung. Wie immer können auch dieses Mal Kinder ihre Haustiere mitbringen. Danach geht es gemütlich bei hausgemachten Schwazer Kiachln, Bratwürsten und Krapfen weiter. Musik gibt es auch. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut und der bewährte Streichlzoo. Jeder Bauernhof ist anders. Da macht das Herbstfest jedes Jahr auf´s Neue interessant, wenn man erlebt, wie unterschiedlich die Bauern wirtschaften.

Mehr Informationen für einen Herbsturlaub

Schöner Almabtrieb?

Wo ist der schönste Almabtrieb? Wo ist er so wie früher? Was sind die Termine heuer für den Almabtrieb mit Handwerkermarkt rund um das Karwendel?

Herbsturlaub

Ein besonderer Herbsturlaub in den Alpen? Zum Wandern ins Karwendel, in eine Schnapsbrennerei, Wein am Berg, schöne Traditionen und unsere Geheimtipps.

Der Karwendel Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Der Karwendel Winter

Skifahren oder Langlaufen im Karwendel, kilometerlange Rodelbahnen und die schönsten Ideen für den Winterurlaub