Planetarium

Planetarium Schwaz

Das Planetarium in Tirol
Mitten im Inntal befindet sich in der alten Bergwerksstadt Schwaz ein Planetarium. Bereits von aussen unterscheidet es sich von den umliegenden Gebäuden: Mit viel Glas öffnet sich die Fassade, oben befindet sich eine große runde Kuppel. Sie wirkt wir ein Globus, der auf dem Gebäude steht.

In der Kuppel finden die Besucher Platz und können die Vorführungen verfolgen. Es gibt verschiedene Programme mit unterschiedlichen Zielgruppen. Für Kinder und Schüler versteht sich das Planetarium Schwaz als Bildungseinrichtung. Erwachsene finden Unterhaltung und einen Einblick in das Universum. Das Planetarium ist einzigartig in Tirol. Es wurde 2001 eröffnet und befindet sich zu Füßen des Karwendel. Es ist meines Wissens das einzige Planetarium in Tirol.

Planetarium Schwaz Tirol

Anreise Planetarium in Schwaz in Tirol

Durch die zentralen Lage in Tirol kommt man mit dem Auto sehr schnell über die Autobahn InnsbruckKufstein nach Schwaz (eigene Autobahnausfahrt). Am Ortsbeginn von Schwaz folgt man der Beschilderung in den Schwazer Osten, wo sich das Planetarium befindet. Es ist rund 2 Kilometer von der Autobahn entfernt.

Öffnungszeiten Planetarium Schwaz

Die Vorstellungen laufen das ganze Jahr. Viele davon haben überhaupt nichts mit den üblichen Planetariums-Vorstellungen zu tun. Teileweise gibt es sogar Musikshows. Je nach Jahreszeit gibt es besondere Vorführungen und Filme. Gerade zu den Feiertagen gibt es Sondervorstellungen für Kinder und Familien.

Meine Tipps

Wenn man das Planetarium besucht, kann man gleich daneben noch das alte Silberbergwerk anschauen. Auch die Altstadt von Schwaz ist sehenswert – den Besuch der Altstadt würde ich persönlich dem Planetarium Schwaz vorziehen. Es gibt größere und bessere Planetarien in den großen Städten in Deutschland. Wenn man schon mal in Tirol ist, kann man hier bessere Sehenswürdigkeiten anschauen. Das sind meine Tipps für die Besten:

–> Sehenswürdigkeiten in Tirol

–> viele Ziele für Tirol bei Regen