Das Weerbergrennen in Tirol

Eine Rennstrecke mit Geschichte
Eine ganz besondere Veranstaltung mit Exklusivität und nostalgischem Flair ist das Weerbergrennen Classic. Der Aufsehen erregende Fahrzeugkorso wird auch im Herbst 2010 wieder viele Besucher in seinen Bann ziehen.

Von 1964 bis 1970 sowie von 1985 bis 1989 war das Weerbergrennen Tirols größtes Motosportereignis. Mehr als 20.000 Fans pilgerten 1989 zur Abschlussveranstaltung, ehe eine Änderung des Naturschutzgesetzes den  Motorsportklassiker zu Fall brachte. Am 12. Oktober 2008 erinnerte ein Autokorso mit den Fahrzeugen von einst an dieses Stück Tiroler Motorsportgeschichte.

Motorsportfans erinnern sich noch begeistert an die erste Staffel des Weerbergrennens Anfang der Sechziger-Jahre. Der Schweizer Jo Siffert, Österreichs damaliges Formel I-Aushängeschild Jochen Rindt und der nach wie vor im Motorsport tätige Gerhard Marko waren am Start. „Auch bei der zweiten Rennstaffel waren mit Karl Wendlinger, Dieter Quester und Franz
Klammer prominente Starter vertreten“. Zum Jubiläums-Autocorso im Vorjahr wurden nicht weniger als 240 Fahrzeuge gemeldet, mehr als 10.000 Zuschauer säumten die kurvenreiche Bergstraße.
Lokalmatador Josef Neuhauser, der beim Weerberg-Revival mit einem Formel I-Minardi von 1989 am Start war, appellierte ebenfalls nach dem Rennen an die Politik: „Schaut‘s, dass solche Rennen wieder möglich werden!“

Weerbergrennen 2008 wieder gestartet
Das Weerbergrennen Classic 2008 war wieder ein echter Publikumsmagnet mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Beim Weerbergrennen Classic geht es nicht darum, wer am schnellsten ist, sondern darum, wer es schafft, seine 2 Fahrten in der gleichen oder zumindest annähernd gleichen Zeit zu fahren. Es zählt also nicht nur die Geschwindigkeit sondern vor allem das Geschick, sich an die vorgegebene Sollzeit heranzufahren. Dieses Zeitfahren, das im sog. Gleichmäßigkeitsmodus bewertet wird, gibt somit allen Teilnehmern, von Pferdestärken abgesehen, die gleiche Chance, diesen Bewerb für sich zu entscheiden.

Weerbergrennen Classic 2010
2010 wird nun wieder Wettbewerb im Gleichmäßigkeitsmodus abgehalten. Der Termin für das Weerbergrennen Classic steht fest - Samstag, 16.10. 2010.

Zugelassen sind alle historisch bedeutenden Fahrzeuge, offen und geschlossene, ein- und zweisitzige Touren, Sport- und Rennwagen  die bis 1989 gebaut wurden. Es ist keine Straßenzulassung notwendig!
Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Aus organisatorischen Gründen wird die Teilnehmerzahl auf 150 begrenzt.

Mehr Informationen über Weerberg.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: