Skitourenrennen Gilferttrophy

Die Gilferttrophy hat eine lange Geschichte
Bereits in den Dreißigerjahren führte der Skiklub Weer den über die Grenzen hinaus bekannten, legendären „Gilfert-Abfahrtslauf“ durch. Damals stürzten sich die Teilnehmer in tollkühner Fahrt vom Gipfel des Gilfert talabwärts, bis nach Weer. Die Schnellsten bewältigten diese Strecke 1937 in einer unglaublichen Zeit von 23 Minuten.

Der 2.506 m hohe Gilfert ist ein sehr bekannter und beliebter Berg für Skitouren. In der Tiroler Tageszeitung wurde in der Ausgabe vom 26.1.1935 der Gilfert als Tourengebiet angepriesen. Darin heißt es u.a.: „ein selten schönes Gebiet, in dem man auch keine Angst zu haben braucht, Preise eines mondänen Kurortes zu bezahlen. Um seine Zukunft braucht diesem idealen Tal nicht Angst zu sein“.

Aus diesem Grund hat sich der Wintersportverein Weerberg gemeinsam mit dem Skiclub Weer im Jahr 2006 dazu entschlossen, einen Schitourenlauf, jedoch diesmal bergaufwärts, zu veranstalten. Die Veranstaltung wurde ein voller Erfolg, weshalb man sich entschloss, den Tourenlauf auch zukünftig durchzuführen.

Seit 2006 gibt es die Gilferttrophy wieder
Nach dem Motto "Dabei sein ist alles" werden alle begeisterten Schitourengeher zur GILFERTTROPHY in Weerberg erwartet. Es gibt verschiedene Wertungen und Strecken: Eine Langdistanz von Mitterweerberg zum Gilfert-Gipfel und eine Kurzdistanz von der Hausstatt.
Neben der Wertung nach Laufzeit gibt es auch eine Wertung nach der Durchschnittszeit, womit vor allem die Hobbytourengeher angesprochen werden. Natürlich gibt es auch heuer wieder eine Teamwertung.

Die Daten
Langdistanz: Mitterweerberg (neben Gemeindehaus/Kirche), 8,3 km bei 1.620 hm
Kurzdistanz: Bergstation Hüttegglift, 5,8 km bei 980 hm

Nähere Informationen und Anmeldung telefonisch unter 0043.676.5952217 beim Veranstalter, dem Skiklub Weer und dem Wintersportverein Weerberg.

Die Gilferttropy pausiert gerade, letztmalig fand sie 2015 statt.

Mehr Informationen über Weerberg.

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: