Am Kellerjoch schneeschuhwandern zum Naunzalm Hochleger

Vom Parkplatz am Pillberg am Weg der Sinne schneeschuhwandern am Kellerjoch
Tolle Lichtstimmung: Die Schneewolken kämpfen mit den Strahlen der Sonne
Das Ziel der Schneeschuhtour: Die kleine Hütte des Naunzalm Hochleger, leider nicht bewirtschaftet, aber mit Rastbank

Schneeschuhwanderung im Almgebiet des Kellerjoch
Es hat die letzten Tage frisch geschneit und es sind gute Schneeverhältnisse. Wir nutzen das aus und machen die Schneeschuhwanderung in Pillberg zum Naunzalm Hochleger am Kellerjoch. Das Gebiet ist wunderschön zum Schneeschuhwandern, weil man nicht nur im Wald unterwegs ist, sondern auch über die verschneiten Almwiesen mit Schneeschuhen stapfen kann.

Wo beginnt die Schneeschuhtour in Tirol?
Wir beginnen die Schneeschuhwanderung in Richtung Kellerjochhütte am Parkplatz Hochpillberg. Er ist direkt an der Straße von Schwaz zur Kellerjochbergbahn (Bergstation Parkplatz). Auf den Weg dahin geht rechts die Loasstraße zur Loas ab, rund 200 Meter oberhalb beginnt die Schneeschuhtour.

Schneeschuhwandern am Weg der Sinne
Am Wanderparkplatz ist der Wegweiser "Weg der Sinne". Diesem folgen wir. Durch den Schnee wandern wir in den Wald hinein. Einige Kunstwerke verschönern die ersten zwanzig Minuten. Dann stehen wir mit den Schneeschuhen am Beginn der großen Almflläche der Naunzalm. Oben würde man das Kellerjoch sehen, aber die Schneewolken hüllen die Gipfel der Tuxer Alpen ein. Für uns geht die Schneeschuhtour weiter. Wir lassen den Winterwald hinter uns und folgen mit unseren Schneeschuhen dem Weg hinauf zur Naunzalm - es ist im Sommer ein breiter Forstweg. Im Winter ist das ideal zur Orientierung. Der Weg ist auch nicht so steil. Sportlich könnte man abkürzen und über den Hang direkt hinauf zur Naunzalm mit den Hütten.

Zwischen den beiden Naunzalmen mit Schneeschuhen unterwegs
Bald erreichen wir die die schöne Holzhütte des Naunzalm Niederleger und die Zweckbauten der anderen Bergbauern rundherum. Bei schönem Wetter könnte man hier auf der großen Bank vor der urigen Holzhütte sitzen. Für uns geht es gleich weiter hinauf. Oberhalb vom Naunzalm Niederleger gibt es den Naunzalm Hochleger. Bis hierher geht die Forststraße im Sommer. Hinter der Alm halten wir uns links, weiter bergauf. Nicht rechts den Weg nehmen, auf diesem käme man in Richtung Loas.

Die Steigung zum Naunzalm Hochleger ist mit Schneeschuhen gut zu wandern, in vielen Serpentinen geht es hinauf. Eine kleine Holzhütte steht auch auf dieser Alm. Sie wird nicht bewirtschaftet, es gibt aber eine Bank mit toller Kulisse - wenn das Wetter mitspielt ist Blick auf das Karwendel sehr schön.

Die Daten zur Naunzalm Schneeschuhtour in den Tuxer Alpen
Rund 500 Höhenmeter Aufstieg sind es bis hierher. Mit den Schneeschuhen an den Füßen ist das im frischen und tiefen Schnee eine konditionsfordernde Tour. Bevor es uns zu kalt wird, machen wir uns wieder auf den Weg zurück nach Pillberg. Wir halten uns entlang der Aufstiegsspur. Insgesamt sollte man für diese Tour zum Schneeschuhwandern in Tirol rund 3 Stunden rechnen.

Die schönsten Touren

Das ist echter Winter: Unsere schönsten Touren zum Schneeschuhwandern in den Bergen auf Hütten und Almen im Karwendel

Die richtige Ausrüstung

Welche Schneeschuhe zum Schneeschuhwandern? Welche Ausrüstung braucht man für eine Schneeschuhtour in den Bergen?

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo

Die Google Empfehlung für´s Karwendel: