Sommerurlaub in Innsbruck

In der Altstadt Innsbruck: Das goldene Dachl beim Karwendel
Blick auf den Dom in Innsbruck, hinten fährt die Hungerburgbahn ins Karwendel
Ganz oben im Karwendel auf der Nordkette in Innsbruck. Sonnenbad und Aussicht über die Stadt.
In Innsbruck wandern auf die Umbrüggler Alm im Karwendel

Innsbruck - die Alpenstadt am Karwendel
Es gibt wohl keine Stadt in den Alpen, die wie Innsbruck so stark die Urbanität und die Berge verbindet. Durch den Bau der Hungerburgbahn Mitte des 19. Jahrhunderts und in Folge im Jahr 1927 mit der Eröffnung der fortführenden Nordkettenbahn, wurden die Berge des Karwendel sozusagen direkt mit der Stadt verbunden. Man kann nahe der Altstadt in eine Bergbahn steigen und kommt auf die weltweit bekannte Seegrube. Sie ist Aussichtsplattform, Sightseeing-Ziel, Wanderziel und Mountainbikeziel zugleich.
Hier unter dem Text alle Informationen, was man auf der Seegrube machen kann.

Wanderurlaub Innsbruck
Ein reiner Wanderurlaub macht in Innsbruck nicht unbedingt Sinn, da gibt es im Karwendel schönere Ecken. Mehr Natur und mehr Ruhe für einen Sommerurlaub als in einer Stadt wie Innsbruck. Ein Kompromiss sind da zum Beispiel die Dörfer rund um Innsbruck. Sich regenerieren, Kraft tanken – das kann man in Igls, in diesem kleinen Ort, der sich seinen dörflichen Charakter bewahrt hat, von dem aus man aber in zehn Minuten ins Stadtzentrum von Innsbruck gelangt. Sporthotel Igls oder Parkhotel Igls mit dem exklusiven F.X. Mayr-Kurzentrum sowie zahlreiche weitere Unterkünfte laden zum sommerlichen Urlaubsvergnügen, das Stadt und Land vereint. 
Die Seegrube als Ziel zum wandern wurde schon genannt, hier unten die weiteren Details für das Wandern in Innsbruck.

Kultur und Sightseeing in der Stadt Innsbruck
Nicht fehlen dürfen bei einem Besuch in Innsbruck die bekannten Sehenswürdigkeiten. Das Goldene Dachl, die historische Maria Theresien Strasse mit der Marienstatue auf der Annasäule, die Hofgasse Innsbruck an deren Ende die Kaiserliche Hofburg und auch die Hofkirche ist, Schloss Ambras und viele weitere Highlights liegen direkt in der Altstadt. In den Sommermonaten sind noch dazu viele Veranstaltunge und Konzerte, die bestens unterhalten. Für Liebhaber der Architektur gibt es zudem viele Bauwerke unterschiedlicher Epochen zu bewundern. Machbar ist eine Stadttour übrigens auch per Segway. Außerdem unsere Tipps rund um das Goldene Dachl, der Hofburg und der Annasäule zur Besichtigung der Altstadt Innsbruck.

Familienurlaub in Innsbruck
Diese Mischung aus Kultur, Sehenswürdigkeiten, Einkaufserlebnis und Natur lässt sich auch bei einm Familienurlaub mit Kindern geniessen. Das meistbesuchte Ziel mit Kindern ist der Alpenzoo in Innsbruck. Aber auch andere Dinge in Innsbruck machen Kindern und Jugendlichen Spass. Waren sie zum Beispiel schon mal selbst Fahrer in einer Bobbahn? Oder wie wäre es mit einem Besuch der bekannten Skisprungschanze, die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt?

Das lohnt sich im Karwendel im Sommer

Wandern, Radfahren, mit Kindern im Karwendel - Inspiration & unsere Tipps für den Sommerurlaub im Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel im Winter

Skifahren, Rodeln, Winterwandern im Karwendel und die schönsten Ideen für den Winterurlaub im Karwendelgebirge

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 




Blogheim.at Logo